open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audiophile Kopfhörer In diesem Forum geht es um jegliche Kopfhörer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2017, 12:58
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 535
Standard Final Audio X - Test folgt.

Hallo KH-Freunde,

nun ist er endlich da zum TEST. Lange habe ich auf ihn gewartet und es ist jetzt soweit. Ich darf den FinalAudio Sonorous X testen.
Da ich mich in der Zukunft zwischen SR009, Utopia und FinalAudio entscheiden möchte, werde ich nun als nächstes den Final testen.Den SR009 kenne ich nun sehr gut.Der Utopia folgt noch natürlich.
(alle 3 Kopfhörer liegen uns ja bekanntlich bei 4000-5000€)



Und hier ist nun das Prachtstück:
(mein Bericht wird noch folgen in der nächsten Woche)

__________________
AKG 812/FinalAudio VI/Audioquest Nighthawk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2017, 16:38
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.093
Standard

Ach du meine Güte



NOMAX

PS.



http://www.open-end-music.de/vb3/sho...postcount=2981

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...postcount=2982
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (07.01.2017 um 16:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2017, 23:10
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 535
Standard

Wie fängt man am besten einen Bericht an , wenn man auf der Suche nach dem besten Kopfhörer im Leben ist?
Ich besitze einen FinalAudio-Sonorous VI und kenne bereits den Klang eines FinalAudio-Sonorous VIII. Seit langer Zeit wollte ich aber unbedingt noch den Final X testen, das Top-Model der FinalAudio Serie,
um mir selbst ein Bild von seinem Klang zu machen.
Ich gehe bei diesem kurzen und hoffentlich informativen Bericht bewusst nicht zu sehr auf die Optik, Komfort und den Preis ein. Dies muss jeder für sich selber entscheiden.

Ein Kopfhörer muss bequem sein, das ist keine Frage und ein Kopfhörer, der nicht angenehm auf dem Kopf liegt oder unsere Ohren das Innere berühren werden durch mich persönlich nicht akzeptiert.
Fangen wir aber doch genau damit an, den es passt sehr gut an dieser Stelle. Wer einen FinalAudio-Sonorous VI gehört und getragen hat, weiss wie sehr sein kleiner, zusätzlicher Treiber stören kann. genau dieses Problem hatte ich damals auch, obwohl ich von seinem Klang begeistert war. es ging einfach nicht und ich verkaufte ihn wieder. Es war ein Fehler, den erst nach Monaten erfuhr ich im englischen Forum, dass es ganz bestimmte Earpads von Shure gibt ,die genau dieses Problem, die ich und andere user hatten lösen würden. Ich bestellte sie ganz schnell und der FinalAudio-Sonorous VI (er hiess damals noch Final Audio Pandora Hope VI) landete wieder bei mir zu Hause. Was soll ich sagen:ich liebe diesen Kopfhörer und das Treiberproblem war weg. Ich habe diesen Kopfhörer sehr vermisst und konnte irgendwie nicht vergessen an seinen Klang immer wieder zu denken.

Mein neuer Testkandidat, "FinalAudio-Sonorous X“ hat mir genauso Probleme bereitet, obwohl er diesen kleinen Zusatztraber nicht besitzt. Problem war folgendes: meine Ohren, obwohl sie eher klein als gross sind, berührten das Innere Netz und die drunter liegenden Plastikteile des Kopfhörers. Ich weiss, dass ich dieses Problem schnell lösen konnte, wenn ich die Shute-Pads gegen di Originalen Final-Pads austauschen würde. Dies würde ich aber niemals bei einem Testgerät machen wollen.
Nach einem Austausch wäre das Problem aber auch weg wie damals beim FinalAudio-Sonorous VI.

hier der kleine Übeltäter beim VI-er.(er trägt dazu bei,dass der 6er so einzigartig klingt)





Über die Optik schreibe ich nicht viel.Ich füge euch einfach mal paar Bilder ein, die ich zu Hause gemacht habe. Es ist für mich ganz klar der schönste Kopfhörer, den ich je im Leben gesehen habe. beurteilen könnt ihr jetzt aber selber.











Wie klingt also der FinalAudio-Sonorous X?

(getestet wurde an einer Naim Anlage (CDX2 an XPS-Netzteil und der Vorstufe 282) inkl. Isotek-Netzleiste und dem KHV Burton Conductor Virtuoso)

Kopfhörer auf, Musik an und zwar um genau zu sein: "Kari Bremens Over En By“ Titel Nr 14: Over En By.

Hmm….kein WOW-Effekt zu hören.Die Musik läuft weiter, ich höre genau zu, ich entdeckte ganz langsam die sehr vielen Mikrodetails, die der Kandidat liefert. Kari Bremnes zauberhafte Stimme kommt sowas von „ natürlich" rüber und klingt so "echt", aber irgendwelche WOW-Effekte erlebe ich immer noch nicht, was für mich persönlich immer ein gutes Zeichen ist. (genauso war es damals beim Test des KHV Bryston BHA-1 und des Lehmann Linear)
Was einem recht schnell zum Vorschein kommt sind einfach diese vielen Mikrodetails auf dem Album, die der FinalAudio X liefert und dahin schmettert. Sogar der Audeze XC lieferte mir es nicht ganz in "so einem" Ausmass. (wobei es auch hier wirklich nicht um Welten geht, sondern feine Details, die meine Frau wahrscheinlich nicht hören würde). Der FinalAudio-Sonorous X erinnert in diesem Moment schon an einen HD800.Wie ein Mikroskop liefert er jedes versteckte Detail im Song, verbindet dieses aber im Gegenteil zu HD800 mit traumhafter Mitteltonwiedergabe, die eine gewisse und sogar eine sehr deutliche Wärme und Musikalität besitzen. Für mich persönlich genau das, was einem HD800/S fehlt und er für mich aus diesem Grund nicht als Genuss-KH gilt. Viel zu steril, zu kalt und ohne jegliche Wärme im Klang, …….etwas was „Musik" in meinen Ohren ausmacht. Dies ist nur meine persönliche Meinung zum HD800/S. (Für Kinoabende mit Plural perfekt!!Der Beste!)

Musikwechsel: Ray Brown "Super Bass“ von Telarc.

Sehr gut, kein besonderes WOW und was für ein Bass! Nein, der FinalAudio-Sonorous X spielt sehr straf, sehr genau, kommt wirklich sehr tief runter und präsentiert uns einen Bass auf Referenzniveau.
Er bewegt sich fast schon in der Sphere eines Audeze XC, kommt aber an dessen Bass-Vorstellung nicht ganz ran. Die tiefsten Tiefen fehlen ein wenig und der Biss mit seiner Attacke.Das Gefühl einen Magnetostaten auf dem Kopf zu haben ist da, was die Bassqualität angeht.

Wer einen FinalAudio-Sonorous X in lauter Umgebung gehört hatte und nicht in völliger Ruhe zu Hause , dem kann ich eins sagen: ein Fehler, den ihr nicht machen solltet. Ich habe aus der Vergangenheit gelernt auf irgendwelchen Messen zu hören und zu beurteilen.

Hochtonbereich/Dynamik:

Kurz und knapp: Eine wunderbare Vorstellung. Alles ist hier m.M.n perfekt. Die Instrumente klingen sowas von ECHT, so natürlich wie bei keinem anderen KH, den ich bis jetzt gehört habe. Nur beim LS und zwar meiner Local 1027 BE dank ihres Traum-HT kenne ich die Hochtonwiedergabe so schön, was beim KH noch direkter und feiner da ist, was aber auf der anderen Seite nur im Kopf passiert und nicht vor einem im Zimmer.
Was Dynamik angeht?Auch hier liefert der FinalAudio-Sonorous X eine Vorstellung, bei der ich den Hut ziehen muss. Was für ein Feuerwerk und Energie dahinter. Ein grinsen im Gesicht, das Freude bereitet und zeigt wie viel Freude und Spass mit einem KH möglich sind.

Räumlichkeit:

Kein HD800, kein Hifiman 1000, wer grosse Räumlichkeiten sucht ist hier nicht an der richtigen Adresse.
Der FinalAudio-Sonorous X konzentriert sich für mich mehr auf die Raummitte mit einer sehr gezielten Instrumententrennung, was einen begeistern kann. Hätte ich die Wahl zwischen besserer Trennung
und einer grossen Bühne, würde ich immer eine bessere Trennung vorziehen. Suche ich Raum, setzte ich KH ab und mache dir grosse Anlage an!Punkt.

Fazit:

Um es kurz zu machen: FinalAudio-Sonorous X, ein KH den man unbedingt zu Hause anhören sollte. Er gehört für mich ganz klar zu Weltspitze und liefert dabei einen einzigartigen Klang, der uns viel näher an die Musik bringt,als viele anderen Kopfhörer.

In einzelnen: Wunderschöne Musikalität, Wärme, Auflösung, Detailfülle, perfekte Trennung der einzelnen Instrumente. Stimmwiedergabe wie aus einem Guss und sowas von natürlich.



Auf meiner Reise zum besten KH meines Lebens fehlt jetzt noch der Utopia, den ich mir anhören werde. Einen Stax SR-009 stelle ich bis jetzt ganz oben an erster Stelle.Der Stax 009 gewinnt ganz klar am Komfort und an seinem Klangbild …..hmmm……da passt eigentlich "fast" alles. Die Musikalität und Musiknähe, eine gewisse Art persönliche-Emotion: diese ist beim FinalAudio-Sonorous X noch mehr da. Ein Hifiman 1000 V1 spielt für mich ganz,ganz oben, ist jedoch aufgrund der Anfassqualität nicht akzeptabel und ich hoffe,dass der V2 deutlich verbessert wurde.
Vielleicht weiss jemand von euch ,ob das der Fall ist beim Hifiman V2.

Also, was kommt noch, bevor ich mich entscheiden werde?: Hifiman 1000 V2 und Focal Utopia. …..und wer weiss was bis dahin noch alles kommen wird……

Schön ,dass es Musik gibt. Mir persönlich gibt sie alles im Leben, es ist wie eine zweite Familie und meine eigene Welt in der ich dem Alltag entfliehen kann. Ich tanke dabei sehr viel Energie, entspanne mich und vergesse alles andere um mich herum.

Hätte das Leben einen Sinn ohne Musik und Familie? n.e.i.n.

Patryk.
__________________
AKG 812/FinalAudio VI/Audioquest Nighthawk
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2017, 23:41
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 372
Standard

Hallo Patryk,

vielen lieben Dank für deinen sehr emotionalen Hörbericht.
Man merkt förmlich, wieviel Herzblut dabei geflossen ist...

Den FINAL SONOROUS X hat mir bereits ein befreundeter Händler empfohlen. Deine Rezension hat mich nun richtig neugierig gemacht. Vielleicht erhalte ich ja noch zeitnah die Möglichkeit, ihn einmal ausgiebig Probe zu hören.

Wie du ja vielleicht weisst, habe ich den HIFIMAN HE1000 V2 vor kurzem getestet und ihn anschließend auch käuflich erworben. Zu deiner Frage: Die Verarbeitungsqualität wurde in jedem Fall verbessert. Und das Wichtigste - er klingt in meinen Ohren auch besser, weil er neutraler abgestimmt und der Mittel- und Hochtonbereich zudem optimiert wurde...

Aber natürlich solltest du das bei Gelegenheit besser selber testen, um dir ein entsprechendes Bild zu machen. Für Jetzt und Heute wünsche ich dir erst einmal viel Hörspass mit dem FINAL!

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Wer leiser hört, kann länger genießen.

Geändert von fidelio (08.01.2017 um 00:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.01.2017, 00:03
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.293
Standard

Sehr interessant und aufschlussreich. Da sieht man wieder, wie subjektiv das alles ist.
Der eine sagt Weltspitze und der andere der schlechteste Kopfhörer im Bereich > 1k.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.01.2017, 00:36
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.712
Standard

Danke für den netten Bericht und die scharfen Fotos.
Final Audio, Audio Technica und Ultrasone sind 3 Firmen, aus denen ich nicht klug werde. Alle drei habe ich bisher gemieden, weil man bei ihnen nie weiß, welches Modell gut ist und welches schrecklich. Das dürfte auch ziemlich preisunabhängig sein. Ohne das man die ganze Pallette vor sich hat, läßt sich da schwer was sagen.
Ein NoGo ist für mich das weiße Mohairfell. Da muss ich einfach immer an russische Nutten denken, die Handschuhe daraus in Ladakh kaufen, wie mir ein Händler in Leh einmal erzählt hat.
Trotzdem oder gerade deshalb viel Spaß damit
Tom
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV , Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 540, HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.01.2017, 08:30
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.093
Standard

Zitat:
Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
Sehr interessant und aufschlussreich. Da sieht man wieder, wie subjektiv das alles ist.
Der eine sagt Weltspitze und der andere der schlechteste Kopfhörer im Bereich > 1k.
@Duke .......denn möchte mal nicht einmal geschenkt bekommen.....zumindest ich nicht

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.01.2017, 09:19
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.293
Standard

Nomax, wir machen irgendwann mal einen "denn" und "den" Kurs .
Deine und xxx Aussage sind recht eindeutig zu dem Kopfhörer.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.01.2017, 10:15
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 372
Standard

Hallo zusammen,

wenn ich mir die freundlichen 3 Zeiler hier anschaue, wundert es mich nicht, warum nur einige wenige sich die Mühe machen, in diesem Forum Hörberichte zu verfassen.

Man muss nicht wirklich zu Allem und Jedem seinen Senf dazugeben. Und sollte man tatsächlich anderer Meinung als der Rezensierende sein, so kann man Diese zumindest sachlich und mit Argumenten untermauert kund tun.

Einen schönen Sonntag noch.

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Wer leiser hört, kann länger genießen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.01.2017, 10:30
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.293
Standard

Warum muss man alles in epischer Breite erklären wenn man anderer Meinung ist. Okay bei sachlich bin ich bei dir aber andere Meinungen sollte man auch einfach mal ohne große Erklärung akzeptieren.

Ich finde es halt spannend, wie unterschiedlich die Meinungen zu diesem Kopfhörer sind. Vollkommen wertfrei da ich ihn nicht kenne und wohl auch nie hören werde mangels Möglichkeit.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Final Audio FI-BA-SS yeti66 Audiogeräte und Zubehör 0 14.05.2017 15:39
Final Audio VIII patrykb Audiophile Kopfhörer 2 17.02.2017 17:00
final-audio-design-ear-tips-typ-b hitkiste Audiogeräte und Zubehör 5 21.04.2016 11:09
Final Audio Fi-Ba-SS, Universal Inear yeti66 Audiogeräte und Zubehör 3 29.01.2016 16:17
Final Audio Sonorous VIII, wer hat ihn? patrykb Audiophile Kopfhörer 1 23.10.2015 20:41



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de