open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Das wohltemperierte Gehirn > Hörempfindung
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Hörempfindung Wie werden Musik und Geräusche empfunden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.01.2017, 15:10
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.863
Standard Kopfhörer / Lautsprecher. Was macht für Euch den entscheidenden Unterschied?

Hallo Zusammen

Mich würde interessieren, warum manche zum Kopfhörer greifen, und warum andere konventionelle Lautsprecher vorziehen.
neugierige Grüße
Rolli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2017, 15:18
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 658
Standard

Bei mir sind es zwei Gründe. Wir wohnen in einem Reihenhaus und wollen unsere Nachbarn nicht stören. Und als zweites Kostengründe. Wenn ich den gleichen Klang mit Lautsprechern erreichen will, muss ich ein mehrfaches ausgeben, weil ja auch der Hörraum entsprechend sein muss. Als einziger Nachteil bleibt die reduzierte Bühnenabbildung und Räumlichkeit. Ansonsten habe ich mich inzwischen sehr an Kopfhörer gewöhnt.
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2017, 15:20
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.973
Standard

Ich ziehe Lautsprecher Kopfhörern vor, und das aus folgenden Gründen:

1. mich stört, wenn ein Gegenstand dauerhaft an meinem Kopf hängt
2. die räumliche Darstellung wirkt für mich mit Lautsprechern plausibler
3. ich mag den Tiefbass gerne am Körper spüren

Hören mit Kopfhörern hat aber auch unbestreitbare Vorzüge. Man muß für sich abwägen, was man präferiert. Früher hatte ich mal einen AKG K 1000. Damit war es für mich noch am besten. Anscheinend wird das Prinzip wiederbelebt. Dann wär das eventuell auch niochmal was für mich.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2017, 15:53
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 185
Standard

Ganz klar meine Lautsprecher. Das Ammenmärchen, daß Lautsprecher 10x so teuer sein müssen, als wie ein vergleichbarer KH, um Ihm klanglich das Wasser reichen zu können, könnt ihr eurem Gärtner erzählen. Für UVP 3500€ für einen KH, kaufe ich Lautsprecher!

Und, bei meiner CD und Vinyl Sammlung fällt mir immer wieder auf, daß 99% davon überhaupt nicht für Kopfhörer aufgenommen sind, und mein Glück einen AKG812 zu besitzen, so mit hält sich mein finanzieller Aufwand im Bereich KH in Grenzen.

LG. Christoph

Geändert von LOSAMOL (11.01.2017 um 15:57 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.01.2017, 16:14
Amerigo Amerigo ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.743
Standard

Kopfhörer ist für mich nur Ersatz für mobile Anwendung, oder zur Vermeidung von Emissionen im familiären Kontext.

Ich benutze v.a. meinen Grado, um Gitarre zu spielen, wenn die Familie schon schläft.

Wenn immer möglich, bevorzuge ich "richtige" Wiedergabe aus folgenden Gründen:
  1. Ein Gitarrenverstärker macht viel mehr Spass, wenn er richtig drückt
  2. KH kommen mir immer unnatürlich vor. Es klingt zwar in den Ohren wie Musik, aber es fühlt sich nicht so an
  3. Ich mag einfach nichts in/auf den Ohren. Es fühlt sich für mich immer unangenehm an und es passt nicht zu den Umgebungsgeräuschen
  4. Ich hab richtig gute LS :-)
Gruss


David
__________________
We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.01.2017, 16:27
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 658
Standard

Zitat:
Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
Ganz klar meine Lautsprecher. Das Ammenmärchen, daß Lautsprecher 10x so teuer sein müssen, als wie ein vergleichbarer KH, um Ihm klanglich das Wasser reichen zu können, könnt ihr eurem Gärtner erzählen. Für UVP 3500€ für einen KH, kaufe ich Lautsprecher!
Und darin enthalten ist dann auch die Raumanpassung, um Raumeinflüsse zu eliminieren? Du meinst wirklich, dass es mit guten Lautsprechern getan ist? Das kannst DU deinem Gärtner erzählen
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.01.2017, 17:26
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.835
Standard

Zitat:
Zitat von Wolli_Cologne Beitrag anzeigen
Und darin enthalten ist dann auch die Raumanpassung, um Raumeinflüsse zu eliminieren? Du meinst wirklich, dass es mit guten Lautsprechern getan ist? Das kannst DU deinem Gärtner erzählen
Ja, es ist damit getan
Auch wenn ich so leise höre das es niemanden stört, es bleibt realistisch...

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2017, 18:16
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 658
Standard

Das heisst im Klartext, ich kaufe Lautsprecher für 3.500 Euro und stelle die in einen beliebigen Raum und ereiche die gleiche Tonalität wie mit einem Kopfhörer im gleichen Preissegment? Never.
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2017, 18:42
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.835
Standard

Zitat:
Zitat von Wolli_Cologne Beitrag anzeigen
Das heisst im Klartext, ich kaufe Lautsprecher für 3.500 Euro und stelle die in einen beliebigen Raum und ereiche die gleiche Tonalität wie mit einem Kopfhörer im gleichen Preissegment? Never.
Wenn du den richtigen gefunden hast ja, das Vorhaben scheitert meist nur an der Möglichkeit in Ruhe zu Hause zu hören...
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.01.2017, 19:03
Bocki Bocki ist offline
 
Registriert seit: 17.04.2016
Beiträge: 105
Standard

Hallo!

Was LOSAMOL bemerkt hat, könnte auch ich geschrieben haben!
Ich bin auch der Meinung, daß das Hören mit Lautsprechern einfach "natürlicher" und vor allem zumindest bei mir mehr Emotionen hervorruft.
Weiterhin gehört es einfach dazu, daß man sich seinen Hörraum so einrichtet, daß die Musik einfach "klingt"...! Gerade der Aufwand macht bei mir irgendwie auch den Reiz von "HiFi" aus, ist ja Hobby...! Es macht einfach mehr Spaß mit den vorhandenen Gerätschaften, daß Maximale durch "Tuning", wie auch immer, herauszuholen!

Mit Kopfhörern höre ich nur, da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne, wenn die sogenannten "Ruhezeiten" anbrechen.
Ich spreche logischerweise nur für mich, aber ich kanns manchmal gar nicht "fassen", wie hier von "Bühne" oder "Räumlichkeit" mit Kopfhörern berichtet wird...! Auch ich habe den AKG K712 Pro und den Grado RS2 e im Besitz, aber Das Hören mit Lautsprechern ist ja doch was Anderes...!
Falls solche Bemerkungen kommen, wie "Du mußt mal den Focal Utopia hören" oder den, was weiß ich...! Für mich käme niemals ein Kopfhörer von über 1000 "Eus" in Frage, das ist es für mich nicht wert...!
Mir fehlt einfach der Spaß beim "Kopfhörerhören".
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waves Nx simuliert virtuelle Lautsprecher für Kopfhörer FritzS Geräte zur Klangmanipulation 4 18.07.2016 14:15
...der Unterschied wirbeide Ungesichertes Audio-Wissen 9 27.12.2013 15:32
Unterschied zwischen NF und Digitalkabeln Andi Audio-Zubehör 6 09.12.2013 19:20
Unterschied zwischen Rock und Pop Tour Eiffel Rock 13 21.03.2013 14:08
Unterschied AMT von ESS, Mundorf u.a goolimangala Passive Schallwandler 57 16.11.2009 14:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de