open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > HiFi-,Video- und Online-Magazine
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

HiFi-,Video- und Online-Magazine Dieses Forum ist Themen aus und um HiFi- und Videozeitschriften, sowie Online-Magazinen gewidmet.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 30.06.2009, 11:11
ma(c)niac ma(c)niac ist offline
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 183
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Mutig, weil er sich (mehr oder weniger) 180 Grad gegen seine Vergangenheit wendet.
Und wie sehr das polarisiert und schon mal eine Menge Leute per se negativ oder zumindest skeptisch stimmt, sieht man doch hier!

Außerdem seh' ich kaum Möglichkeiten, damit in der angekündigten Form vernünftig Geld zu verdienen. Aber vielleicht täusch' ich mich da auch?!
__________________
Reden (Schreiben) ist Silber - Schweigen (Zuhören/Mitlesen & Verstehen(wollen)!) ist Gold...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 30.06.2009, 11:58
brainboxx brainboxx ist offline
 
Registriert seit: 27.01.2008
Beiträge: 13
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Zitat:
Zitat von ma(c)niac Beitrag anzeigen
Außerdem seh' ich kaum Möglichkeiten, damit in der angekündigten Form vernünftig Geld zu verdienen.
Kaffeefahrten sind ja eigentlich auch fast kostenlos.

Ich denke eher, hier vermißt jemand das Gefühl von vergangener eigener Wichtigkeit. Soll ja eine eine weitverbreitete Motivation in der Hifi-(nicht nur)0nline-Szene sein.

Vernünftige Tests (inkl. Messungen) kosten Zeit und Geld. Sowas muß man sich auch leisten können.

Billig produzierbares unverbindliches geschmäcklerisches Geschwurbel liest man überall, da besteht wirklich kein Bedarf.

Cheers

Lars
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 30.06.2009, 12:01
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.990
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Zitat:
Mutig, weil er sich (mehr oder weniger) 180 Grad gegen seine Vergangenheit wendet.
Das nehme ich ihm erst ab, wenn er seine eigenen Vergangenheit und seine Rolle in den Magazinen mal aufgearbeitet ab, selbstkritisch. Das sehe ich momentan nicht. Er sucht ein neues Betätigungsfeld und ködert die Leser mit Ankündigungen. Man kann dazu auch ganz simpel sagen: Ein Fähnchen dreht in den Wind. "Ehrlichkeit" ist immer gut, kommt an. Am besten fängt er da gleich bei sich selber an.

Wie gesagt, mein Interesse daran hält sich in engen Grenzen bei Leuten, die heute dies und morgen das meinen. Jeder hat allerdings das Recht, dazuzulernen, und jeder darf irren. Man darf einen Sinneswandel auch begründen und kenntlich machen. Ich wünsche Herrn Pfeiffer persönlich alles Gute für sein Projekt.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.06.2009, 12:06
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.822
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Hallo Freunde,

bitte keine amateur-psychologischen Exkurse und fair bleiben.

Joachim Pfeiffer hat die HiFi-Landschaft erheblich mitgeprägt .... mit allen Vorteilen und Nachteilen, die so etwas mit sich bringt.

Man kann nicht immer nur an Idealvorstellungen messen. An Idealvorstellungen gemessen, können wir uns selbst wohl auch nicht mehr im Spiegel anschauen.

Mir stellt sich allerdings die Frage, wie sich Joachim Pfeiffer mit seinem Projekt finanziert. Von irgendwoher müssen die Mittel kommen.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.06.2009, 13:34
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.990
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Zitat:
ich glaube.. jeder soll mal bei sich selbst nachprüfen wie sehr er sich mit seinem Arbeitgeber, seiner Arbeit, seinen Kunden verbiegt,
Will ja hier nicht den Moralisten geben, aber das trifft nicht zu. Das ist ein Totschlagargument, find ich außerdem ziemlich anmaßend. ich verbieg mich jedenfalls keineswegs. Weder bei meinem Arbeitgeber, noch bei meiner Arbeit bei meinen Patienten, die selbstverständlich auch Kunden sind.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 30.06.2009, 15:12
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.792
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Hallo Freunde,

Charly hat es vorhin schon geschrieben.

Wer von euch weiß, was Joachim Pfeiffer mit der Internet-Präsenz vorhat?
Wer kennt seine Hintergründe und seine Motivation?
Was geht es uns an, wie er sich finanziert?

Warum lasst ihr ihn nicht einfach machen? Tut er euch etwas, wenn er etwas nicht, oder wenn er etwas tut?

Nur, weil er durch seine bisherige Arbeit bei einem Kreis Menschen in der Öffentlichkeit steht, berechtigt das diesen Kreis Menschen nicht, über die Person Joachim Pfeiffer derart zu spekulieren, wie es hier (und vermutlich auch woanders) geschieht.

Goldene Regel: wait and see.
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.06.2009, 15:35
brainboxx brainboxx ist offline
 
Registriert seit: 27.01.2008
Beiträge: 13
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Guten Tag,
Zitat:
Zitat von audiohexe Beitrag anzeigen

Wer von euch weiß, was Joachim Pfeiffer mit der Internet-Präsenz vorhat?
Wer kennt seine Hintergründe und seine Motivation?
Kann man alles auf seiner Webseite lesen, man sich allerdings auch die Mühe machen.

Zitat:
Zitat von audiohexe Beitrag anzeigen
Warum lasst ihr ihn nicht einfach machen? Tut er euch etwas, wenn er etwas nicht, oder wenn er etwas tut?

Nur, weil er durch seine bisherige Arbeit bei einem Kreis Menschen in der Öffentlichkeit steht, berechtigt das diesen Kreis Menschen nicht, über die Person Joachim Pfeiffer derart zu spekulieren, wie es hier (und vermutlich auch woanders) geschieht.
Finde ich schon.
Das ist übrigens das Beste, was ihm derzeit passieren kann.
Er hat schon begonnen, diese Diskussionen im Internet auf seiner Webseite zu verlinken.

Cheers

Lars
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 30.06.2009, 15:44
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.792
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Hallo Lars,

das ist doch prima, dass Joachim Pfeiffer euch eine Möglichkeit zum Diskutieren einräumt. Dann betreibt doch die Diskussion um und über ihn auch bei ihm. Das ist doch in Ordnung.

Für sachliche Diskussionen wird jederzeit überall Raum sein.
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.06.2009, 16:13
oncle_tom oncle_tom ist offline
 
Registriert seit: 11.06.2009
Beiträge: 803
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

Langsam drifftet das hier in Richtung HiFi-Stars Thread ab...

Macht alle mal a weng langsamer...

Peter
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30.06.2009, 23:07
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.990
Standard AW: www.joachim-pfeiffer.com

@ Reinhard,

wenn du deinen Satz mit "Jeder" beginnst, dann darf man sich angesprochen fühlen. Wenn du damit niemanden meinst, dann schreib das auch so oder werde konkret, sonst bringen solche Sätze in´s Blaue geschrieben gar nichts.

@ Edith,

jetzt mal grundsätzlich: Wenn schon über die Absichten von Herrn Pfeiffer hier ein Thema eröffnet wird, dann muß man damit rechnen, daß dazu auch verschiedene Meinungen geäußert werden. Wer das nicht will, der soll so ein Thema erst gar nicht eröffnen. entweder wir diskutieren hier frei oder gar nicht. Was Herr Pfeiffer macht, ist seine Sache, ich habe aber eine Meinung dazu. Die darf und wird ihm auch herzlich egal sein.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Joachim Kiesler im Gespräch 25.10.2014 MDR Figaro OpenEnd Externe Veranstaltungen 0 23.10.2014 20:46
Joachim Kiesler kommt nach Taunusstein OpenEnd Externe Veranstaltungen 4 30.07.2014 16:49
J. Pfeiffer nicht mehr Audio-Chef Replace E Diverses 9 07.09.2008 10:56
Joachim Rieder zur Verstärkertechnik OpenEnd Ungesichertes Audio-Wissen 2 24.02.2008 23:41
Geithain Portrait Joachim Kiesler | Auszug aus FAZ Nr. 118 Claus B MEG Musikelektronik Geithain 0 01.12.2007 16:51



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de