open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forum für emotionales Hören > Als Gastgeber und als Gast
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Als Gastgeber und als Gast Hier gehören die Hör-Berichte von Besuchen hin

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 02.08.2009, 15:40
acci acci ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 122
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Hallo Uli,

wie wäre es denn mit der teilaltiven Avance´?
Das sind Riesennunterschiede zur Ambiance, ich hatte die Ambiance mal ein paar Wochen als Ausstauschlautsprecher, deshalb weiss ich wovon ich spreche.

Gruß Bert

Woher kennst Du meine Anlage??
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.08.2009, 18:16
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.793
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Hallo Freunde,

zu Bildern 8 und 9 ...

Ja, so kenne ich das mit den Jungs und besonders bei Franz!

Einfach schön, gemütlich Musik hören, klönen, Neues entdecken und Riesen-Spaß haben!

Ich hätte gerne mitgehört... hole ich bestimmt bei passender Gelegenheit nach!

@ Axel:
Dead can Dance ist wirklich eine hörenswerte Ausnahmemusik, einfach klasse! Franz' Repertoire an Musik lässt einen immer wieder tief in die Portokasse greifen! So viele Must-Have und Hätt'-Ich-Gernes...
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.08.2009, 18:37
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 677
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Zitat:
Zitat von acci Beitrag anzeigen
Hallo Uli,

wie wäre es denn mit der teilaltiven Avance´?
Das sind Riesennunterschiede zur Ambiance, ich hatte die Ambiance mal ein paar Wochen als Ausstauschlautsprecher, deshalb weiss ich wovon ich spreche.

Gruß Bert

Woher kennst Du meine Anlage??
http://www.open-end-music.de/vb3/sho...4&postcount=17 und Folgebeiträge = ganz großes Kino

Hab zwar kaum Zeit zum Schreiben, aber zum Lesen reicht es schon

Eine teilaktive Avance wäre bei unserem Wohnzimmer keine geeignete Alternative. Ich habe eine extreme Raummode bei 36 Hz. Das habe ich aber mit der bewusst Bassreflex-gestopften Ambiance in Verbindung mit einem Velodyne DD15 gut hingekriegt. Bei der Ayon Goshawk habe ich eher die Befürchtung, dass bei 36 Hz noch zu viel kommt. Aber probieren geht über studieren...

Güße von
Uli
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.08.2009, 19:08
Roli Roli ist offline
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 116
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Hallo Franz,

Danke für Deinen Bericht. Ich habe zum Einsatz des "Acoustic Revive RD 2" eigentlich auch nichts anderes erwartet. Ich habe den "RD 3" und habe diese Erfahrung bereits schon mehrfach bei mir feststellen können. Je mehr Anwesende, desto mehr Meinungen. Und das ist gut so!!

Zitat:
Ich hatte vorher etwas Bedenken, daß in meinem doch eher kleinen Hörraum durch die Anwesenheit von 5 stattlichen Männern - naja, meine Wenigkeit mal ausgenommen davon - es vielleicht zu einer Überdämpfung des Hörraumes kommen könnte ......
Na, dann habe ich direkt Hemmungen, mal bei Dir um einen Hörtermin zu bitten. Denn ich erreiche mit meinem Kampfgewicht fast glatt die Summe aller der "BMI <18,5-Personen", welche sich auf den Bildern befinden .

Herzliche Grüße
Roland
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.08.2009, 19:47
OLDIE-WERNER OLDIE-WERNER ist offline
 
Registriert seit: 14.05.2008
Beiträge: 380
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Einen schön guten Abend.

Bin noch ein bisschen platt,aber die Fahrt nach Meckenheim zum Franz

hat sich gelohnt.Lieber Franz erstmal vielen Dank für den schönen Tag,

und an deiner Frau die für das leibliche wohl gesorgt hat.Und zu meiner

Überraschung was mich sehr gefreut hat !!! das der Axel mit in der

Runde war.Der Spaß war in Vordergrund,und natürlich wurde auch

gefachsimpelt und das Thema Voodoo nahm seinen Lauf.( Acoustic

Driv RD 3) da streiten sich die Gelehrten.

So zum Franz seiner Anlage,die er liebevoll und Profihaft betreibt

was soll man dazu sagen ???? mir fehlen einfach die Worte.Man

setzt sich hin und hört Musik Musik und nochmal Musik.Mit dem vom

Franz betriebenen Audiovolver gibt es nochmal einen gewaltigen

Sprung nach vorne(einfach Klasse)Ich bin kein Freund von Klang

beschreibungen das hat der ( Sam) soo schön beschrieben.Wie Franz

schon zigmal sagte!!! kommen hinsetzen und hören.Und das kann

ich mit gutem Gewissen jedem empfehlen,der einmal eine sehr gute

Audiophile Kette hören will. Franz die Soester Jung's kommen

wieder.

Gruß der Oldie.Werner..


__________________
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.08.2009, 19:59
OLDIE-WERNER OLDIE-WERNER ist offline
 
Registriert seit: 14.05.2008
Beiträge: 380
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Tag Sir!!!!


Ich bin nicht auf dem laufenden Fußballstand,haben deine Schwaben

Liega vielleicht gewonnen



Gruß Werner..
__________________
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.08.2009, 20:24
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.351
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Hallo Werner,

die Soester Gang ist mir immer herzlich willkommen. Mit euch vergeht die Zeit wie im Fluge. Ich muß jetzt noch lachen über Max Raabe und sein Palastorchester. Mann, war das geil! Selten so gelacht. Irre gut! Einen besseren Einstand in die Hörsession hätten wir gar nicht haben können. Freut mich natürlich, daß ihr alle auf eure Kosten gekommen seid.

@ Roli: Keine Angst, in meinen Hörraum paßt jeder. Fals du mal Lust + Zeit hast, komm einfach vorbei.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 03.08.2009, 08:51
Roli Roli ist offline
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 116
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Hallo Sir,

Zitat:
...Ja, wo kommsch denn Du gnau her?...
meine Heimat auf 920 m Höhe ist in unmittelbarer Nähe des Kältepoles "Albstadt-Degerfeld", welcher von Zeit zu Zeit mal im Wetterbericht auftaucht.
Also - nur ein kleiner Sprung für Dich, mich mal zu besuchen. Würde mich freuen. Mein kurzer musikalischer Lebenslauf http://www.aktives-hoeren.de/viewtopic.php?f=6&t=256

@ Franz
Zitat:
..Keine Angst, in meinen Hörraum paßt jeder..

Ich werde mich trauen und ich freue mich schon, diese phänomenale Anlage mal geniessen zu können.

Herzliche Grüße
Roland
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.08.2009, 13:03
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.233
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

Noch nicht

einen genußbehaftenden Nachgeschmack auf Franz´ "Musikarragenment" bekommen, und dennoch so eine Ahnung wie es sich anhört... > stimmt doch, ja?

me
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.08.2009, 13:08
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.351
Standard AW: Die Viererbande bei Franz

@ Roland,

Zitat:
Ich werde mich trauen und ich freue mich schon, diese phänomenale Anlage mal geniessen zu können.
Wie gesagt, bist jederzeit herzlich eingeladen,meine Tür steht aufgeschlossenen Menschen immer offen.

Aber lassen wir mal die Kirche im Dorf: "Phänomenal" ist meine Anlage nicht. Das alles ist kein Hexenwerk, hab auch schon bessere Anlagen gehört, nur sprengen die sowohl meine räumlichen wie auch finanziellen Möglichkeiten. Ich will mal kurz so eine Art Handlungsanweisung aus meiner Erfahrungssichtweise geben, die zu einer formidablen Musikwiedergabe führen kann:

1. Sich darüber klar werden, wie man eigentlich hören möchte und was man selbst unter hoher Klangtreue versteht. Das ist das Allerwichtigste!

2. Einen eigenen Hörraum finden, wo man möglichst wenig Kompromisse machen muß und diesen dann - soweit es sinnvoll geht - akustisch optimieren. Bei zusätzlichem Handlungsbedarf auch durch eine elektronische Entzerrung in Verbindung mit den Lautsprechern. LS + Raumakustik ist das alles Entscheidende!

3. Lautsprecher und Komponenten aussuchen, die zueinander passen und die von der Klangcharakteristik dem eigenen Ideal, wie etwas zu klingen habe, nachkommen.

4. Die Peripherie darauf abstimmen. Das beinhaltet eine saubere Stromversorgung ( eigene Leitung + Absicherung vom Stromkasten, gute Wandsteckdosen, passende Verkabelung ). Diese Dinge sind wichtig und kein Voodoo. Man kann dort Potenzial heben oder liegenlassen.

5. Feintuning an den Tonträgern: CD-Behandlung, Plattenwaschmaschine. Wer Unterschiede da nicht bemerkt, soll und kann sich das sparen. Das sind Feinheiten.

6. Für eine optimale Aufstellung sorgen. Das betrifft Lautsprecher wie Komponenten. Je nach Gerät ent- oder ankoppeln.

7. Musik nur hören, wenn man Lust darauf hat. Konzentriert hören. Beschallung ist was anderes als Musikhören.

Wenn man diese Punkte konsequent umsetzt, dann ergibt sich aus vielen Mosaiksteinchen ein Klangbild, welches einrastet, die Sache kann auf den Punkt spielen. Es stellt sich sowas wie eine äußerst glaubwürdige Illusion einer Musikdarbietung ein, die dem Originalklangkörper entgegenkommt. Ein solcher Eindruck kommt dann unmittelbar. Jemand bläst ein Saxophon an oder spielt Klarinette und du spürst instinktiv: "Ja, das isses. So muß das kommen."

Hält man das eine oder andere für nicht relevant, kommt es dazu, daß irgendwas nicht in sich stimmig wirkt. Man sucht das ein oder andere, was fehlt. Haben wir alle, die das Hobby ernsthaft betreiben schon selbst erlebt und mitgemacht. Dann werden Komponenten getauscht oder an anderer Stelle versucht, irgendetwas zu kompensieren. So wird das Hobby auch zur Leidenschaft, die mitunter Leiden schafft.

Man braucht Jahre, um sein eigenes Ziel annähernd zu erreichen, Rückschläge sind mitinbegriffen.

Ich denke, jeder wird sich in all den Punkten irgendwo wiederfinden können. Wohl dem, der´s geschafft hat. Ich selbst bin noch nicht ganz da, wo ich hin will, aber nach meinen Vorstellungen dicht dran. Ein letztes update wird es noch geben, werde die Chassis meiner Lautsprecher auf verbesserte Treiber + Regelung noch aufrüsten mit allem drum und dran, den audiovolver noch mal neu einmessen lassen müssen und dann ist Schluss. Mehr will ich nicht und kann ich dann auch nicht mehr rausholen. Bis dahin höre ich vergnügt weiter. Es treibt mich keine Unzufriedenheit, sondern die Aussicht auf annähernde Perfektion einer musikalischen Illusion im Rahmen der mir zur Verügung stehenden Möglichkeiten.

Gruß
Franz

Geändert von Franz (03.08.2009 um 13:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zu Besuch beim Franz Wolli_Cologne Als Gastgeber und als Gast 84 24.02.2017 12:27
Besuch bei Franz Replace E Als Gastgeber und als Gast 6 14.10.2010 22:03
Amadé-Franz reloaded Amadé-Franz Bekanntmachung 6 31.07.2009 08:24
Wo ist Amadé Franz? Replace E Mal eine Mitteilung machen 4 28.08.2008 12:17
Oldie - Treffen bei Franz Franz Bekanntmachung 147 21.05.2008 06:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de