open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Trinaurale Hörkultur > Trinaural-Prozessoren
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Trinaural-Prozessoren Trinaurale Prozessoren im Detail

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2007, 20:02
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 861
Standard Der Trinauralprozessor von MILES Technology

Liebe Trinauralfangemeinde,

James Bongiorno ist ja ein klingender Name und sein Prozessor hat einen ziemlich heftigen Preis...

Ich habe mal an Miles Technology geschrieben, die ja auch seit langem Trinauralprozessoren bauen (aber anders bezeichnen) und die haben mir den Link auf eine Exporteur-Website geschickt, weil sie z.Zt. in Europa nicht vertrieblich vertreten sind.

http://www.fullcompass.com/product/259125.html
http://www.fullcompass.com/product/249527.html

Sind diese Miles Technology Prozessoren nicht gleichwertig wie die Bongiorno Teile anzusehen? Aber zu 1/3 bis 1/2 des Preises?

Trinaural Gurus, gebt uns Erleuchtung!

Gruss,
Winfried
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.12.2007, 20:53
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.476
Standard AW: Der Trinauralprozessor von MILES Technology

Zitat:
Zitat von wgh52 Beitrag anzeigen
Sind diese Miles Technology Prozessoren nicht gleichwertig wie die Bongiorno Teile anzusehen?
Das wissen wir dann, sobald jemand mal beide im A/B-Vergleich und in der Analyse hat... auf Verdacht kann man da nichts sagen, mE. Die Features sind aber im großen und ganzen vergleichbar, allerdings halt nicht die Zielgruppe: MilesTech ist eher für Beschaller/Studios, Bongiorno eher für Heimanwender.

Grüße, Klaus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2007, 23:08
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 861
Standard AW: Der Trinauralprozessor von MILES Technology

Ist schon wahr, allerdings hatte ich die leise Hoffnung jemand kennt diese Geräte...

Für mich käme der M44 in Frage, weil ich bestimmt nur Stereo mache (für 5.1 ist weder Platz noch ernsthaftes Interesse oder WAF vorhanden). Die aufgerufenen 560 $ rechnen sich pi mal Daumen auf 620 Euro inkl. Fracht, Zoll und Steuer um. Immernoch ein Bruchteil des (ja, schöneren und auf Home-HiFi ausgelegten) Bongiorno Teils...
Das von mir in dem anderen Trinauralthread gepostete Schaltbild basiert übrigens auf dem AES Papier auf der Miles Tech Website.

Interessanterweise gibt's Cinch und XLR Eingänge (recht praktisch!), aber nur XLR Ausgänge (müsste man falls nötig auf Cinch adaptieren).

Das mit der Zielgruppe mag stimmen, meine Frequenzweichen haben auch diese Zielgruppe, aber machen wirklich einen tollen Job in meiner Anlage (ich könnte also z.B. zwischen Prozessor und Weichen mit XLR verbingen).

Gruss,
Winfried
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.12.2007, 10:34
Replace_01 Replace_01 ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 954
Standard AW: Der Trinauralprozessor von MILES Technology

Hallo,

Dreikanal kann ,so wie es aussieht, wohl auch vielfältig sein.Ich erhalte demnächst einen Verstärker,der laut Anleitung, vollwertige(analoge) fünf Kanäle zur Verfügung stellt.Also keine Summenschaltung(Mittenkanal)wie noch bei meinem AV.

Abwarten und Tee trinken.Werde zur gegebener Zeit berichten.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GoldenEar Technology - Jetzt auch in Deutschland Markus Pajonk Neuigkeiten in der Szene 0 02.11.2016 01:21
Tevion Pure Silver Technology Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 1 10.08.2013 07:49
A Million Miles: Death and beyond Replace-Kellerkind Rockers Home 0 18.06.2013 17:19
Trenner & Friedl Miles OpenEnd Passive Schallwandler 1 27.12.2007 23:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de