open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Passive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Passive Schallwandler Der gute Standard

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.11.2010, 21:29
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.448
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Kleines Update:

Setup noch wie gehabt, aber es spielt nun eine Entzerrung per (((acourate))) statt "von Hand" per EQ...

Hat erwartungsgemäß einiges gebracht beim Ausbügeln der Raummoden und halt generell in der Optimierung der Spungantworten... Durchhörbarkeit und vor allem Ausgewogenheit weit gesteigert, auf einem Niveau das ich bisher zuhause so nicht kenne. Und das alles mit noch Eierschalen hinter den Ohren, was meine Fähigkeiten der Ausnutzung der Acourate-Toolbox angeht...

Zur Zeit ist Konzeption und Bau der Verstärker die Baustelle, dann kommen die endgültigen Schallwände dran (samt Zusatzbässen).

Grüße, Klaus

EDIT: Im Anhang die Sprungantwort, man beachte den dezent voreilenden Tiefbass, den ich wegen mangelndem Hub flach hochpassgefiltert habe, und den Effekt eines ganz leicht zu frühen (Tief)Basses hörtechnisch zu testen... bis jetzt gefällt es durchweg, noch tighter und runder alles was bassbehaftete Rhythmik angeht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Beyma+Acourate StepResp.jpg
Hits:	179
Größe:	84,8 KB
ID:	3972  
__________________
"Der Metatarsus IV ist mehr als nur im apikalen Viertel skopuliert."

Geändert von KSTR (15.11.2010 um 21:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.11.2010, 13:53
cay-uwe cay-uwe ist gerade online
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.371
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Hi Klaus,

das sieht ja alles sehr vielversprechend aus, und wenn man nicht so wie ich, den ähnlich Koax benutzt, dann kann man die geschilderten Erlebnisse, und Erfahrungen schlecht nachvollziehen.

Mir persönlich geht es ähnlich. Der 12" macht richtig Spaß, und was noch fehlt ist etwas Teifbassunterstützung.

Was mich, und wahrscheinlich auch Andere brennender interessiert als Messungen, sind mal Bilder vom "wilden Aufbau" - Bitte
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.11.2010, 14:09
Florat Florat ist offline
 
Registriert seit: 07.11.2008
Beiträge: 2.558
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

@ Cay-Uwe & Klaus ..

Das habt Ihr nun davon ... mich soo neugierig zu machen tststs ..

Werde mir auch mal den 12er vornehmen .. der Membran ein paar "Eigenheiten" abgewöhnen und das Sahneteil in ein passendes Clusterflex-Gehäuse einbauen ..
Ich kann mich nicht ganz mit dem Gedanken anfreunden den Coax mit einem weiteren Basstreiber zu unterstützen ..das lass ich lieber das Gehäuse erledigen..

Wenns richtig gut spielt .. kann ich mir das als Sondermodell bei mir vorstellen ..

Mal sehen wann ich dazu komme ..


grüsse, Florat
__________________
Gewerblicher Teilnehmer

www.SETA-AUDIO.de

Geändert von Florat (16.11.2010 um 14:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.11.2010, 14:30
wirbeide wirbeide ist gerade online
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.068
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Hi, Klaus

inwieweit deckt sich denn die Handvariante des
EQ-Einsatzes gegenüber Acourate, also insbesondere auf´s Hören bezogen, Klaus?


me
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.11.2010, 15:34
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Schade, daß die Boxen immer noch nicht fertig sind.

Klaus - wenn fertig - bitte unbedingt Bilder einstellen.

Mit nem 15er Koax wirst du viel Spaß haben.

Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.11.2010, 15:52
Florat Florat ist offline
 
Registriert seit: 07.11.2008
Beiträge: 2.558
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Schade, daß die Boxen immer noch nicht fertig sind.
Solche Projekte wachsen mit der Zeit sowas schüttelt man nicht einfach aus dem Ärmel.. alles braucht seine Zeit .. ..und besondere Lautsprecher sind da beinahe organisch zu betrachten und irgendwann "Leben" sie wirklich ..

grüsse, Florat
__________________
Gewerblicher Teilnehmer

www.SETA-AUDIO.de
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.11.2010, 15:57
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Zitat:
Zitat von Florat Beitrag anzeigen
Solche Projekte wachsen mit der Zeit sowas schüttelt man nicht einfach aus dem Ärmel.. alles braucht seine Zeit .. ..und besondere Lautsprecher sind da beinahe organisch zu betrachten und irgendwann "Leben" sie wirklich ..

grüsse, Florat

Das hast du supergut geschrieben-

ja, ist wirklich so, ich konnte das bei dir und bei Cay-Uwe ja live erleben.

Ich hätte nie diese ellenlange Geduld, selbst wenn ich ein Techniker wäre-

kann so was nur bewundern!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.11.2010, 21:51
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.448
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Nee @Cay-Uwe, Bilder gibt's erst vom Beta-Stadium, jetzt sind wir noch pre-Alpha . Aber einen nackten Treiber (wie er aussieht habe ich ja schon anderswo gepostet) mit Gaffa auf einen schmale Standbox fixiert, plus lose rumliegend eine fette Kernspule und ein paar Zementwiderstände kann man sich doch auch ohne Bild gut vorstellen, dächte ich.

@Volkhart: Acourate : von Hand == 5 : 0 , so feinfühlig und genau bekommt man das per Hand und Messschrieb nur mit unendlichem Gefummel hin (und vor allem nicht so schnell). Mal noch abgesehen von dem Effekt dass Acourate den Zeitbereich mit berücksichtigt (dort hat es aber beim Beyma selbst praktisch nichts zu tun), während ein IIR/Analog-EQ nur minimalphasig korrigieren kann und damit bei höheren Raummoden nicht korrekt arbeitet.


--------:--------

Raumakustisch ist meine Situation noch unausgewogen, hinter den Hörplatz stark unsymmetrisch. Das wirkt sich mit Dipolen stärker aus als mit Monopolen (Grundtonbereich der Phantomschallquellen sind etwas wackelig in der Lokalisation), und da kann Acourate dann auch nur bedingt noch was rausholen.

Grüße, Klaus
__________________
"Der Metatarsus IV ist mehr als nur im apikalen Viertel skopuliert."
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.11.2010, 21:57
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.448
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Schade, daß die Boxen immer noch nicht fertig sind.
Es werden ja gerade keine Boxen, sondern offene Schallwände, weil die "Boxigkeit" des Klanges wollte ich gerade loswerden (bzw bin so begeistert davon dass es eben nicht nach Kiste klingt).

Nur für Korrektheit der Akten

Und ohne ein gutes Maß Geduld geht nix bei so einem Projekt, schließlich habe ich noch eine satte 40-Stunden-Arbeitswoche "nebenher"...

Grüße, Klaus
__________________
"Der Metatarsus IV ist mehr als nur im apikalen Viertel skopuliert."
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.11.2010, 08:19
cay-uwe cay-uwe ist gerade online
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.371
Standard AW: Beyma 15" Coax sans Baffle -- eine neue Hörwelt

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Nee @Cay-Uwe, Bilder gibt's erst vom Beta-Stadium, jetzt sind wir noch pre-Alpha . Aber einen nackten Treiber (wie er aussieht habe ich ja schon anderswo gepostet) mit Gaffa auf einen schmale Standbox fixiert, plus lose rumliegend eine fette Kernspule und ein paar Zementwiderstände kann man sich doch auch ohne Bild gut vorstellen, dächte ich.

...

Grüße, Klaus
Also mir fehlt es an Phantasie, und vorstellen kann ich mir das Ganze nicht so

Mach ruhig, und wenn die Betaphase eintrifft, dann ist es immer noch früh genug für Bilder
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Digitale Verbindung - oder - eine neue Erfahrung Speedy Audio-Zubehör 53 15.03.2015 21:04
Liedtke-Metalldesign hat eine neue Adresse D.Liedtke News 0 03.11.2011 11:14
Trinaurales Hören: Eine neue Dimension! lotusblüte Trinaurale Erlebnisse 399 09.02.2011 00:38
Erlebnisreport II " Wenn Spezialisten sich auf eine Reise begeben"(Gewandhaus-Tour 2) Claus B Externe Veranstaltungen 27 09.04.2010 20:15
Erlebnisreport " Wenn Spezialisten sich auf eine Reise begeben" Claus B Externe Veranstaltungen 54 28.05.2009 14:22



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de