open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör Dieses Forum befasst sich mit Produkten von VIABLUE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.11.2010, 15:46
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Hallo Leute,

da ich ja nun schon 2 Dekaden mit dutzenden Tannoys lebe, möchte ich einige Kabel besonders hervorheben, die mit Tannoys traumhaft laufen!

Zuallererst-

egal mit welcher Tannoy -
es war IMMER ein RIESENGEWINN die Lautsprecher in Bi Wiring zu betreiben, was sich insbesondere in völliger Verfärbungsfreiheit und abartiger Bühnentiefe und mehr Detailreichtum verkörperte.

Für Tannoy Supertweeter funktioniert mit Abstand am Besten das Tannoy Supertweeter Kabel- welches leider sehr teuer ist.

Es tut zur Not aber auch ein x beliebiges Silberkabel - bitte keine Kupferkabel verwenden! Der Sound wird damit "spröde" und rau.

Tannoy Chefentwickler Paul Mills empfiehlt generell die Bi Wire Lautsprecherkabel Sprirolflex 2 Bi Wire von LFD, die es aber leider seit etlichen Jahren nicht mehr gibt.

LFD bietet etliche Varianten an, wie das LFD Grainfree Kabel in Bu wire, welches identisch ist mit dem sehr teuren Tannoy Refrenz Lautsprecherkabel, welches LFD baut (wie auch das Supertweeterkabel).

Ich persönlich empfinde das Grainfree als sehr gut, im Hochton jedoch finde ich die Silver Reference Kabel in Bi Wire von LFD weit besser.

Leider sind alle obigen Kabel gut teuer.

Ich persönlich habe gewechselt auf die Bi Wire Lautsprecherkabel von der deutschen Firma Via Blue, die enorm preisgünstig und extrem wertig verarbeitet sind, diese haben aber sehr lange Einbrennzeiten und brauchen einige Wochen zum Einspielen.

Über alle Preisklassen hinweg gefallen mir die Via Blue sogar am besten, auch wenn ich mich das kaum zu schreiben traue, da etliche Besitzer teuerster Edelstrippen angefressen sein könnten.

Guckt mal unter www.viablue.de

Gute Ergebnisse lieferte bei mir auch HMS Caprizzio, von dem ich nicht weiß, ob es heute noch hergestellt wird.

Sehr gute Ergebnisse lieferte auch das Oehlbach Blue bi wire, von dem es heute ein gleich aufgebautes Nachfolgekabel zum moderaten Preis gibt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2010, 11:02
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.169
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Zitat:
Über alle Preisklassen hinweg gefallen mir die Via Blue sogar am besten, auch wenn ich mich das kaum zu schreiben traue, da etliche Besitzer teuerster Edelstrippen angefressen sein könnten.

Stimmt in der Tat - die meisten meiner Aufbauten bekommen das volle durchgängige Viablue-Programm .

Allerdings liefere ich gerne auch andere , wenn gewünscht .

Nur passt das Viablue so gut wie immer ausserordentlich perfect .






.
__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2010, 11:39
Amerigo Amerigo ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.751
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Falls jemand mal Lust auf die von Werner bejubelten Hurricane-Kabel von Cosmic Audio hat ....

Bei mir liegt ein Paar in Tri-Wire Ausführung. Kann man günstig haben, PN an mich bei Interesse.

Hurricane Bericht von Werner

Gruss

David
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.11.2010, 12:12
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Ja David,

das habe ich vergessen aufzuzählen.

Vor dem Via Blue lernte ich das Cosmic Hurricane kennen, es lief außerordentlich gut mit Tannoys -
jedoch wurde es wohl nur kurze Zeit hergestellt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.11.2010, 12:20
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Zitat:
Zitat von werner enge Beitrag anzeigen
Stimmt in der Tat - die meisten meiner Aufbauten bekommen das volle durchgängige Viablue-Programm .

Allerdings liefere ich gerne auch andere , wenn gewünscht .

Nur passt das Viablue so gut wie immer ausserordentlich perfect .






.
Hallo Werner,

ja, auch damals an meinen Klipsch RF 7 war das Via Blue erste Wahl und verdrängte bei mir Strippen für einige Tausend Euro.

Ich und auch einige meiner Freunde haben dem Jörg Loidl (Chef von Via BLue)schon etliche begeisterte Dankesmails geschrieben.

Die außergewöhnlich gute Klangqualität setzt sich auch bei den Chinch und XLR Kabeln von Via Blue fort und auch die Bild und Antennenkabel sind meiner Erfahrung nach unübertroffen.

Ich muß immer wissend grinsen, wenn mir so mancher Händler erzählen will, Via Blue sei super für die Preisklasse, aber es gäbe ja weit Besseres für mehr Geld.

Ich wünschte, diese Leute hätten damals in meinem Hause und in der S-factory die ganzen Kabelblindtestserien mal mitgemacht

In meinem Bekanntenkreis gibt es fast keine Leute mehr, die inzwischen nicht auf Via Blue umgestiegen sind.

Vor einigen Monaten gabs nochmal Tests in meinem Hause, weil ich wissen wollte, ob irgendwelche aktuellen Produkte noch mehr aus meinen Tannoys rauskitzeln - das war Fehlanzeige.

Werner, ein Händler hat mir erzählt Via Blue wäre "Made in China" - ist da was dran?

Ich kanns mir nicht vorstellen, da Dipl.ing. Jörg Loidl die hierzulande ja bei sich handkonfektionieren läßt.

Wäre mir aber egal wos herkommt, die Anfaß- und Klangqualität ist eigentlich nicht zu überbieten.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2010, 09:44
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.169
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Zitat:
Werner, ein Händler hat mir erzählt Via Blue wäre "Made in China" - ist da was dran?

Ich kanns mir nicht vorstellen, da Dipl.ing. Jörg Loidl die hierzulande ja bei sich handkonfektionieren läßt.

Wäre mir aber egal wos herkommt, die Anfaß- und Klangqualität ist eigentlich nicht zu überbieten.


Jörg Loidl fertig komplett in Deutschland , das ist meine Information von ihm selbst .

Export macht er weltweit .






.
__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.11.2010, 14:15
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Zitat:
Zitat von werner enge Beitrag anzeigen
Jörg Loidl fertig komplett in Deutschland , das ist meine Information von ihm selbst .

Export macht er weltweit .






.

Hallo Werner,

das habe ich mir auch gedacht, na ja, da wollte mal wieder ein Händler Argumente mir ggü. finden, warum ich denn ein anderes hochgelobtes Teuerstrippchen kaufen soll.

Ich meine, ich hätte früher auch mal auf der Webseite gelesen, daß alles in Deutschland gefertigt wird.

Um so erstaunlicher die superfairen Preise bei Via Blue.

Ich habe die Kabel ja auch schon einigen Freunden im Ausland empfohlen, die haben nicht wenig gestaunt, als sie den Sound gehört haben.

Über Via Blue kommt einfach MEHR rüber.

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.11.2010, 14:25
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.169
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Das Zeug ist so gut , dass ich es wirklich zur Zufriedenheit extremst oft einsetzen kann , auch hier z.B. ( see add pic ) .



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sovereign-Eternity-Monos+Sovereign-Director+12-2010 011.jpg
Hits:	362
Größe:	56,1 KB
ID:	4028  
__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.11.2010, 14:37
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Zitat:
Zitat von werner enge Beitrag anzeigen
Das Zeug ist so gut , dass ich es wirklich zur Zufriedenheit extremst oft einsetzen kann , auch hier z.B. ( see add pic ) .




Super--

das zeigt auf, daß es wirklich für die edelsten Anlagen ideal ist.

Alleine Boxen und Verstärker kommen da auf über 50 Kiloeuronen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.12.2010, 09:11
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard AW: Empfehlenswerte Kabel für Tannoy Lautprecher

Hallo Werner,

wie irre gut und überlegen Via Blue Kabel sein müssen,
das sieht man auch am Gebrauchtmarkt!

Via BLue verkaufen ja wirklich haufenweise Kabel
aber weltweit kriegt man nicht ein einziges gebrauchtes Kabel am Markt,
von der Konkurrenz kann man die Gebrauchtangebote schier nicht mehr überblicken - das Angebot ist grenzenlos.

Ich habe nämlich gestern gesucht, da ich noch ein Chinchkabel brauche, wenn ich nächste Woche meinen Dodokus Umschaltkasten für den SPL Vitalizer kriege.

Keine Chance!

Ich habe ja kistenweise Kabel hier rumliegen verschiedener Fabrikate bis hin zu den teuersten LFD Reinsilberstrippen - aber werde nach Möglichkeit auch hier wieder ein Via Blue einsetzen anstatt meiner 3.000 Euro Strippen.

Das mal nur zur info.

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klanglich empfehlenswerte Lan Kabel Oliver Audio-Zubehör 141 07.12.2015 00:52
empfehlenswerte KHV/DAC Kombi justmee Audiophile Kopfhörer 12 01.10.2015 01:05
empfehlenswerte KH Verstärker FritzS Verstärker und Vorverstärker 5 07.03.2012 15:29
Esoteric Lautprecher von Tannoy! Replace-Kellerkind Tannoyforum 0 25.12.2010 15:34



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de