open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Trinaurale Hörkultur > Trinaural-Prozessoren
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Trinaural-Prozessoren Trinaurale Prozessoren im Detail

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 14.06.2016, 22:18
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.935
Standard

Hallo Friedrich,

für die Frontlautsprecher brauchst du schon mal 6 Endstufenkanäle plus Endstufen für die oder den Subwoofer. Dann benötigst du eine aktive Frequenzweiche mit mindestens 3 Kanälen plus Subwooferausgängen. Zusätzlich brauchst du einen Trinaural Prozessor, der aus den beiden verfügbaren Stereokanälen die Trinauralkanäle generiert.

Persönlich würde ich dir empfehlen, dich an Dr. Ulrich Brüggemann zu wenden und dir das System in Acourate realisieren zu lassen. Die Matrix für Trinaural dürfte für Uli kein grosses Problem darstellen und die Weichen sind mit Acourate schnell erstellt. Als Wandler würde ich dir dann einen RME Mehrkanalwandler, z.B. Fireface UC empfehlen.

Grüssle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.06.2016, 09:38
fkjazz fkjazz ist offline
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 388
Standard

An Prozessoren habe ich bisher nur diese gefunden:
SST Trinaural Processor (nur direkt aus USA beziehbar und ziemlich teuer)
MTI-3 TriSonic Imager ( wird nicht mehr hergestellt und Preis mir nicht bekannt)

Geht denn auch die einfachere Lösung die Paul Klipsch mal in den 70ern
vorgeschlagen hatte .
Damals gab es doch öfter Abbildungen von Eckhörnern mit Scala oder La Belle
als Center.Das müssen die dochirgendwie angetrieben haben.
Ich bin zwar kein Bastler aber so eine Box könnte doch sicher ein versierter zusammenlöten?
Gruß Friedrich
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.06.2016, 09:57
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.935
Standard

Hallo Friedrich,

wenn du eine diskrete Analoglösung bevorzugst, würde ich aus klanglichen Gründen auf den Trinaural Prozessor von Bongiorno gehen. Dazu könntest du mal den Claus Bücher fragen. Kann sein, das der noch welche hat oder besorgen kann.
Ansonsten kannst du dich an den User David wenden, der eine solche Trinauralmatrix auch schon auf einer Platine spielbereit hat.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.06.2016, 10:04
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.471
Standard

Die Trinaural-Schaltung ist geradezu trivial, das kann man zB auch als Zusatzschaltung leicht in einen Preamp einbauen, kleines Lochraster-Platinchen zB.
Bei signalsymmetrischer Besendung geht die Matrix sogar passiv zu realisieren (mit ein paar Widerständen).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.06.2016, 10:11
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.935
Standard

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Die Trinaural-Schaltung ist geradezu trivial, das kann man zB auch als Zusatzschaltung leicht in einen Preamp einbauen, kleines Lochraster-Platinchen zB.
Bei signalsymmetrischer Besendung geht die Matrix sogar passiv zu realisieren (mit ein paar Widerständen).
Hallo Klaus,

wenn du bisserl Zeit entbehren kannst, würde das Projekt bestimmt für dich und Friedrich gleichermaßen interessant. Du kennst die Matrix und die Aufstellung .... und Friedrich hat die Geräte dazu.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.06.2016, 15:51
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.192
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo Friedrich,

wenn du eine diskrete Analoglösung bevorzugst, würde ich aus klanglichen Gründen auf den Trinaural Prozessor von Bongiorno gehen. Dazu könntest du mal den Claus Bücher fragen. Kann sein, das der noch welche hat oder besorgen kann.
Ansonsten kannst du dich an den User David wenden, der eine solche Trinauralmatrix auch schon auf einer Platine spielbereit hat.

Grüßle vom Charly
Hier hat er eine Web-Seite dazu:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.inte...t/?page_id=463

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.06.2016, 08:34
fkjazz fkjazz ist offline
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 388
Standard

Danke, werde ihn kontaktieren und Claus Bücher macht am 2.-3.7. einen Workshop u.a. mit trinauraler Demo. Da werde ich wohl hinfahren und mal hören ob es was für mich ist.
Bei Miles technology <http://milestech.com> gab es doch auch diverse Komponenten für trinaurale Systeme.Wird aber wohl nicht mehr gebaut.
Und ob man sowas gebraucht bekommt ?
Gruß Friedrich
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.06.2016, 12:50
tropicalsound tropicalsound ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 2
Standard

ich meine, ich hab auch ein Kasterl mit der Schaltung rumliegen.. Wenn ich es finde verschenk ich das
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.06.2016, 12:54
fkjazz fkjazz ist offline
 
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 388
Standard

Hallo, dann kann ich ja nur hoffen das du es findest.
Gruß Friedrich
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.06.2016, 14:25
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.935
Standard

Zitat:
Zitat von fkjazz Beitrag anzeigen
Danke, werde ihn kontaktieren und Claus Bücher macht am 2.-3.7. einen Workshop u.a. mit trinauraler Demo. Da werde ich wohl hinfahren und mal hören ob es was für mich ist.
Bei Miles technology <http://milestech.com> gab es doch auch diverse Komponenten für trinaurale Systeme.Wird aber wohl nicht mehr gebaut.
Und ob man sowas gebraucht bekommt ?
Gruß Friedrich
Hallo Friedrich,

dann sehen wir uns in Taunusstein.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Trinaural-Prozessor replace_06 Audiogeräte und Zubehör 9 14.12.2010 21:15
Vorverstärker Ambrosia 2000 von James Bongiorno Franz Audiogeräte und Zubehör 26 06.03.2010 11:08
Buchtipp: James R. Gaines "Das musikalische Opfer" Claus B Einfach schöne Dinge 0 17.12.2008 12:00
Trinaural Processor von James Bongiorno aus Nachlaß highendpeter Audiogeräte und Zubehör 7 18.06.2008 18:49
Warum mich "Trinaural" begeistert Claus B Trinaurale Erlebnisse 13 03.12.2007 22:44



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de