open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elemente zur Optimierung der Raumakustik
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elemente zur Optimierung der Raumakustik Ideen und deren praktische Umsetzung

Umfrageergebnis anzeigen: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?
1.00 Meter 0 0%
1.50 Meter 0 0%
2.00 Meter 9 16,07%
2.50 Meter 15 26,79%
3.00 Meter 21 37,50%
3.50 Meter 9 16,07%
4.00 Meter 2 3,57%
oder mehr 3 5,36%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 56. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 10.03.2011, 00:00
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Und wieder das Selbe...

Ich habe von meinen und von anderen Studio Leuten und deren Erfahrungen berichtet wie die EQs klingen und habe dort mehrfach gesagt, bei gleicher Einstellung: Digitale EQs nerven vom Sound am meisten, gefolgt von einfachen IC Kisten und erst mit ganz weitem Abstand kommt der diskrete Transistor EQ.

Und so wie du nie im Studio das mal gemacht hast, soviel zu deiner Praxis, so sollten andere das mal mit hochwertigen Transitor EQ der Spitzenklasse probieren und einige werde sehr erstaunt sein über die neu Klangneutralität, aber andere werden das auch als schlechter empfinden weil nicht so gesoundet.

Zitat:
Dirk, das wäre auch mal was, wo du selbst mal was tun kannst.
Süß, ich glaube, das ich in der realen Praxis mehr EQs gehört habe als du jemals von gelesen hast. Ist immer wieder unglaublich wie du die Diffamierungs-Schiene fährst selbst wenn sie nur subtil angewandt wird,

Frage doch erstmal was ich wirklich drauf habe, sie Aufnahmen...

Ich bitte dich jetzt hier, deine Aktivitäten gegen mich als Person zu unterlassen! Du hast heute so gut angefangen, jetzt nach deinem Bierchen, Malt oder Wein wer weiß, bist du wieder unsäglich nervig.

Noch mal mal so eine Nervschiene die nicht endet und du bist raus aus diesem Thread: http://www.open-end-music.de/vb3/sho...06&postcount=1
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 10.03.2011, 00:02
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

So und mir reicht jetzt die dauernde Diskussion hier die eh zu nix führt aussehr mir nur unendlich viel Zeit und Kraft zu rauben.

Gute Nacht!
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 10.03.2011, 00:08
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

An alle: macht doch mal das "Nebenboxenexperiment". Ist wirklich sehr aufschlussreich. So mal aus der Praxis, ganz ohne Theorie. Wer dann noch weiter gehen will. SummenFG mit und ohne Nebenboxen per Software angleichen und einfach mal vergleichen. Vielleicht wird dann dem einen oder anderen klar, dass eine Equalisation auf den SummenFG nicht zielführend ist.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 10.03.2011, 00:08
Replace F Replace F ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 207
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Du Dirk,

geht es jetzt um EQ's (mit oder ohne IC) oder um Lautsprechermessungen (mit und ohne Diffusschall)? Das Beispiel mit den "Zusatz-LS" ist doch mehr als einleuchtend. WO bitte ist da der persönliche Angriff? Du weichst aus, sonst nix.

"Na, klingelt's?" war die falsche Frage, eigentlich müsste dir der Gong endlich Klarheit verschaffen. Da ist völlig egal, was du "drauf" hast.

LG
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 10.03.2011, 00:10
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Hallo

ja, wir hören ein Schallgemisch am Hörplatz. Direkt und Diffus.

Das Gehör kann beide getrennt erfassen.
Das Messmikro nicht.

Das hier ist eine Ausnahme:

Quelle: http://eco.psy.ruhr-uni-bochum.de

Aber was kann man machen, um den Raumeinfluss bei der Messung zu minimieren?

Fensterung wurde schon genannt.
Nahfeldmessung auch, die Schwierigkeiten dabei haben wir auch durchgekaut (besser: Messung in spätererem Hörabstand).

Hat schon jemand etwas von einem Grenzflächenmikrophon gehört?
Ich habe vom Akustiker mehr als einmal gehört: "Am besten an Grenzfällen messen."

Tja, warum bloß?

LG

Babak
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 10.03.2011, 00:11
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Hallo
Zitat:
Zitat von bruce Beitrag anzeigen
An alle: macht doch mal das "Nebenboxenexperiment". Ist wirklich sehr aufschlussreich.
Meine LS haben fix eingebaute Nebenboxen.
LG

Babak
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 10.03.2011, 00:13
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo

Meine LS haben fix eingebaute Nebenboxen.
LG

Babak
Spielverderber. Dann eben Nebennebenlautsprecher!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 10.03.2011, 02:12
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Zitat:
Zitat von bruce Beitrag anzeigen
Spielverderber. Dann eben Nebennebenlautsprecher!
Ich kann auch die eingebauten Nebenlautsprecher abkleben.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 10.03.2011, 09:09
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Ich kann auch die eingebauten Nebenlautsprecher abkleben.
Kannste auch! Aber ich hafte nicht für Haftung, also für Anhaftung meine ich.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 14.03.2011, 09:08
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: In welchem Abstand zu euren Lautsprechern sitzt ihr?

Habe da mal eine Frage an die Moderation,

Wie kommen eigentlich die Prozente in einer Umfrage zusammen?
In diesem Fall (16.98 + 28.30 + 37.74 + 13.21 + 3.77 + 5.66 = 105.66), kommen ganze 105,66 % zustande...

Grüße, Dirk
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AKG K 240 DF mit welchem KH-Verstärker Kay Audiophile Kopfhörer 12 31.08.2014 19:55
Rechteckmessungen von Lautsprechern cay-uwe Ungesichertes Audio-Wissen 15 21.06.2014 13:04
Wasserschale vor den Lautsprechern? Richter Di Mechanisches Room-Tuning 29 04.01.2010 23:38
Bündelungsmaß bei Lautsprechern OpenEnd Ungesichertes Audio-Wissen 9 08.03.2008 17:45
Thermische Kompression bei Lautsprechern OpenEnd Ungesichertes Audio-Wissen 13 25.01.2008 06:49



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de