open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elemente zur Optimierung der Raumakustik
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elemente zur Optimierung der Raumakustik Ideen und deren praktische Umsetzung

Umfrageergebnis anzeigen: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen habt
50 bis 60 dB 1 5,00%
65 bis 75 dB 1 5,00%
75 bis 80 dB 1 5,00%
85 bis 90 dB 6 30,00%
95 bis 100 dB 3 15,00%
100 bis 105 dB 5 25,00%
105 bis 110 dB 3 15,00%
oder höher? 5 25,00%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 20. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 26.02.2011, 14:37
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Vielen Dank Babak!

Ja, die Werte kommen recht gut hin.
Bin noch auf deine Spitzenpegel Messungen von zu Hause gespannt.

Mit dem Laut Hören ist es so eine Sache.
Auf der einen Seite die Vernunft und auf der anderen Seite die "Körper eigenen" Drogen, die sagen... mach lauter.

Wenn du im Proberaum bist, alles voll mit alten original Röhren Bass- und Gitarren-Amps und du mit den Endstufen-Zerrungen arbeitest und 2 x 8 x 10" Bassboxen und die üblichen 4 x 12" Gitarrenboxen plus ein Drummer der eine richtig laute aber geile Schüssel spielt und du den original Sound von Deep Purple Live in Japan so langsam hast und so nach 10-15 vielleicht 30 Minuten, wenn sich die Ohren an den irrsinnigen Lärm gewöhnt haben, ist das schon geil und da passiert dann auch was, man kommt so richtig in einem Rauschzustand, ohne Kiff!


LG, Dirk
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.02.2011, 14:49
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Hallo

Zitat:
Zitat von finest-mastering Beitrag anzeigen
ist das schon geil und da passiert dann auch was, man kommt so richtig in einem Rauschzustand, ohne Kiff!
Ich glaube gerne, dass Stresshormone und die letzten Signale abbrechender Haarzellen und absterbender Sinneszellen einen interessanten Effekt haben können.

Der Gehörschutz hat meinen Musikgenuss bei Konzerten noch nie geschmälert.

LG

Babak
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.03.2011, 19:22
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Hallo

Zitat:
Zitat von finest-mastering Beitrag anzeigen
Und, was war bei dir im Wohnzimmer auf der Couch der höchste je gemessene Pegel im Peak, wenn du mal richtig laut gehört hast, Party oder so?
Also mal durchgespielt:
Schnitt: 95 dB(A) / 102 dB(C)
Spitzen: 99 dB(A) / 106 dB(C)

Lautstärkeregler war aber noch nicht ganz offen, dafür meine Ohren ganz zu ...

LG

Babak
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.03.2011, 19:26
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Vielen Dank!

Entspricht dem was ich erwartet und erfahren habe.
Was sind das eigendliich für Boxen, kenne ich garnicht.

LG, Dirk
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.03.2011, 19:44
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Hallo

das sind Shahinian Obelisks.

Unten:
Ein TT in einer Transmission Line, mit einem Passivradiator abgeschlossen.

Oben in der Pyramide:
2 MT (einer vorne, einer hinten)
4 HT (auf jeder Seite einer)

Also rundumstrahlende LS.

LG

Babak
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09.03.2011, 13:33
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Nach dieser Umfrage und nach meinen eigenen Beobachtungen, sind max. Peaks am Hörplatz ,mit den angedachten 105 dB, nicht selten und wird zu Teil deutlich überschritten, womit auch da für mich feststeht: 105 dB am Abhörplatz ist normaler als diese 1 Watt Messung.

LG, Dirk
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.03.2011, 15:37
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Hallo

Zitat:
Zitat von finest-mastering Beitrag anzeigen
womit auch da für mich feststeht: 105 dB am Abhörplatz ist normaler als diese 1 Watt Messung.
Genau so normal sind 85-90 dB.

Wobei heiße 22 Datenpunkte nicht sehr repräsentativ sind ...


LG

Babak

Geändert von Babak (09.03.2011 um 15:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.03.2011, 15:39
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo



Genau so normal sind 85-90 dB.

LG

Babak
Rot ist sowieso viel wärmer als sauer!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.03.2011, 15:40
Babak Babak ist offline
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 526
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Zitat:
Zitat von bruce Beitrag anzeigen
Rot ist sowieso viel wärmer als sauer!
Riecht dafür nicht so streng.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.03.2011, 15:48
finest-mastering finest-mastering ist offline
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1.668
Standard AW: Wenn ihr mal so den Peak, nicht den RMS Wert des Schalldrucks bei euch gemessen h

Mit einfachsten Mitteln gemessen, von mir aus mit so NTI Teilen, ist es so, wie ich schon damals schrieb, im Peak nicht RMS, kommen, wenn man richtig laut hört wie z.B. bei einer Party, in einer ausgelassenen Stimmung oder wenn man mal jemanden zeigen möchte wie laut die Anlage kann, locker mal diese 105dB zustande und hier, sind wir ja eher bei den Leisehörern "Hi-Fi" Menschen, und nicht die vielen jungen wilden die noch abrocken... Lach..

LG, Dirk
__________________
Vertraut euren Ohren und eurem Gefühl.
Wenn ihr testen müsst macht es so wie es weltweit Profis tun die jeden Tag unzählige und klangrelevante Entscheidungen treffen müssen und nicht so wie es ein „schrulliger“ Wiener BT fordert und ihr kommt schnell und zuverlässig zu weiterführende Ergebnisse, die auch noch untrüglich sind.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wert ?! dieselpark Erfahrungsberichte 40 23.03.2015 08:06
Akg K812 Wert???????? Nomax Audiophile Kopfhörer 114 29.12.2013 03:01
wollten es euch ja nicht verheimlichen Replace_T Ediths und Charlys Privatforum 83 16.10.2011 13:47
Thermische Belastungen und der Curie-Wert Replace_01 FOCAL - the Spirit of Sound 0 24.01.2008 11:41



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de