open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 14.04.2016, 09:27
CompEx CompEx ist offline
 
Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 227
Standard

Zitat:
Zitat von Bajano Beitrag anzeigen
Übrigens hört sich für mich die Einstellung Purist in Verbindung mit Audioplayer noch besser an, als Audiophile in Verbindung mit Media Center. Der Bass kommt so wirklich auf den Punkt genau und absolut trocken. Die gespielten Stücke hören sich für mich nun schon in Richtung "livehaftig" an.
Ja, habe ich jetzt auch ausprobiert, kann dir nur zustimmen: es klingt präziser, klarer und feindynamischer, ganz klar livehaftiger.

Aber der Kanalwechsel bei SAT-TV geht jetzt holpriger vonstatten, wenn es läuft, läuft es aber sauber. Der Klanggewinn ist da für mich klar wichtiger als eine smoothere Bedienung. Wenn Filme auch sauber laufen, werde ich bei "Purist" und "Audioplayer" bleiben.

Sehr großer Klanggewinn für das Geld!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 18.08.2016, 14:09
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 521
Standard

bei mir läuft nun seit einiger Zeit die neueste Version des Fidelizers Pro in Verbindung mit Win 10, Foobar und Jplay 6.2 und bin wirklich erstaunt über die Verbesserungen, die der Fidelizer Pro hier nochmals mit sich bringt.

Deutlich verbesserte Auflösung, Klarheit aller Instrumente, druckvollerer Bassperformance. Insbesondere bei hohen Lautstärken klingt das Ganze viel homogener und entspannter.

Gruß, remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

http://remue-audio.de/

http://remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.09.2016, 11:13
Reinhard Reinhard ist offline
 
Registriert seit: 11.03.2016
Beiträge: 53
Standard Probleme mit fidelizer

Ich nutze die kostenfreie Version und bin klanglich total zufrieden.

Starte ich allerdings mal JRiver MC ohne fidelizer, wird die Musik doppelt so schnell und verzerrt wiedergegeben, was mich zu den Vermutung bringt, dass mit der vorigen Ansteuerung von JRiver über fidelizer Einstellungen in JRiver oder dem PC geändert werden, die eben NICHT nach Systemstart wieder zurückgesetzt werden.

Starte ich fidelizer und wähle im Hochfahrprozess von fidelizer JRiver als Abspielprogramm, ist alles gut.

Hat jemand hierzu einen Tipp? Danke für Hilfe!

Reinhard
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 28.12.2017, 14:33
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 961
Standard Fidelizer

Hallo,

aus gegebenen Anlaß möchte ich dieses Thema mal wieder aktivieren.

Ich benutze schon lange die fidelizer 7.9 Pro Version auf meinem windows 10 PC in Verbindung mit jplay.

Nun ist eine neue fidelizer 8.0 Version im Angebot mit erweiterten Funktionen:

http://www.fidelizer-audio.com/fidel...river-support/

Ich habe 8.0 zu Probezwecken kurz installiert und es klingt im ersten Eindruck für mich anders und gefällt mir spontan nicht so gut wie vorher mit 7. Ich habe aber auch noch nicht mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten probiert.

Gibt es hier im Forum schon Erfahrungen?

Gruß Jürgen
__________________
Windows 10PC mit jplay, fidelizer 8.0 pro und jriver 23 mit Habst Ultra III USB. Singxer-SU-1 modifiziert ,Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker ,Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S, Denon 103 und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, Biophotone,bfly, Audiophil Schumann Generator
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 28.12.2017, 18:29
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 297
Standard Fidelizer 8.0

Hallo Jürgen,

ich habe ebenfalls die neue Version 8.0 installiert und kann über die Klangqualität nicht klagen. Ich hatte zuerst dieselbe Grundeinstellung gewählt wie bei Version 7.9, d.h. PURIST und NETWORK RENDER und dabei auch JPLAY eingebunden. Mir gefiel 8.0 beim ersten Eindruck besser als 7.9, aber ich bin noch nicht dazu gekommen, die zahlreichen anderen Wahlmöglichkeiten zu nutzen. Auch kann ich noch nicht mit Bestimmtheit sagen, ob manche "Probleme" wie z.B. Schwierigkeiten mit manchen Prozessen von Bugs stammen oder Zeichen dafür sind, dass Windows durch manche Fidelizer-Einstellungen doch deutlich stärker eingeschränkt wird als es bei Version 7.9 war.

In den üblichen Foren ist die Rückkopplung noch nicht existent, da Version 8.0 ja absolut neu ist. Hier nur ein sehr oberflächliches Posting: https://www.computeraudiophile.com/f...-fidelizer-80/

Freundliche Grüße,
never (Udo)
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 28.12.2017, 20:07
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.214
Standard

Hallo,
auch bei mir läuft seit heute Fidelizer 8 mit JPlay.
Nur zum Klang mit den gleichen Grundeinstellungen: Kommt mir doch deutlich klarer, schärfer geschnitten vor. Das kommt der Staffelung und Ortung zu gute. Einfach mehr Ordnung auf der Bühne.
Bei den letzten 2-3 Updates für die 7er Version hat sich für mich nichts mehr getan und ich hatte bei 7.7 aufgehört upzudaten. Der Unterschied zum 8. ist überraschend groß.
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Lambda Pro, Nova Signature, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 28.12.2017, 20:54
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.214
Standard

Zitat:
Zitat von never Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen,

ich habe ebenfalls die neue Version 8.0 installiert und kann über die Klangqualität nicht klagen. Ich hatte zuerst dieselbe Grundeinstellung gewählt wie bei Version 7.9, d.h. PURIST und NETWORK RENDER und dabei auch JPLAY eingebunden. Mir gefiel 8.0 beim ersten Eindruck besser als 7.9, aber ich bin noch nicht dazu gekommen, die zahlreichen anderen Wahlmöglichkeiten zu nutzen. Auch kann ich noch nicht mit Bestimmtheit sagen, ob manche "Probleme" wie z.B. Schwierigkeiten mit manchen Prozessen von Bugs stammen oder Zeichen dafür sind, dass Windows durch manche Fidelizer-Einstellungen doch deutlich stärker eingeschränkt wird als es bei Version 7.9 war.

In den üblichen Foren ist die Rückkopplung noch nicht existent, da Version 8.0 ja absolut neu ist. Hier nur ein sehr oberflächliches Posting: https://www.computeraudiophile.com/f...-fidelizer-80/

Freundliche Grüße,
never (Udo)
Habe jetzt erst den Kommentar von computeraudiophile gelesen und lachen müssen, genau die gleichen Wörter zu finden, die ich auch geschrieben habe. Der erste Eindruck dürfte also passen.
Bin mir noch nicht sicher, ob manche Sachen nicht ein bißchen „tröttiger“ klingen. Liegt aber eher an meinen Ohren, die heute schon sehr voll sind. Mal sehen.
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, SR404, Lambda Pro, Nova Signature, Sigma Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 28.12.2017, 21:22
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 521
Standard

Da ich bei jeder Version von Fidelizer Pro bisher eine Steigerung erlebt habe, nutze ich in Kürze auch den 8.0 klingt schon mal in der Testversion vielversprechend
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

http://remue-audio.de/

http://remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 29.12.2017, 12:31
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 961
Standard

Hallo,

welche Grundeinstellungen bei fidelizer 8 Pro benutzt ihr denn bei den erweiterten "advanced" Wahlmöglichkeiten?

Ich habe gestern nochmal zwischen 7.9 und 8.0 hin und her gewechselt. Es klingt deutlich wahrnehmbar anders, wobei ich mir da noch nicht sicher bin, ob für mich anders auch besser bedeutet.
Mit 8 wirkt alles klarer und durchgezeichneter, aber im ersten Moment für mich auch steriler und kälter, technischer.

Ich werde nochmal die verschiedenen advance Einstellungen probieren.

Jürgen
__________________
Windows 10PC mit jplay, fidelizer 8.0 pro und jriver 23 mit Habst Ultra III USB. Singxer-SU-1 modifiziert ,Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker ,Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher. Kuzma Stabi/Stogi/S, Denon 103 und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, Biophotone,bfly, Audiophil Schumann Generator
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 29.12.2017, 19:01
Bajano Bajano ist offline
 
Registriert seit: 09.02.2016
Beiträge: 106
Standard Fidelizer und Roon

Nutzt eigentlich jemand von Euch den Fidelizer gemeinsam mit Roon Server und kann ggf. seine Erfahrung hierzu posten? Seitdem ich von JRiver zu Roon gewechselt habe, kommt der Fidelizer bei mir nicht mehr zum Einsatz und deshalb bin ich diesbezüglich nicht mehr auf dem Laufenden.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Workstation: Apple Mac Pro Wolli_Cologne Bazar - Allerlei Gebrauchtes 0 23.01.2017 15:16
Wadia 121 DAC decoding computer mit KHV Schlussmitlustig Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 12.05.2016 20:17
Optimale Installation von JRiver und JPlay, und Fidelizer Dynavit Der PC als Ton- und Bildquelle 10 19.05.2015 21:42
Für alle PC User, die ihren PC oder ihre WorkStation für Audio einsetzen. finest-mastering Quellgeräte analog und digital 10 02.07.2011 15:57
"Computer Audiophile" Replace E Der PC als Ton- und Bildquelle 0 14.10.2010 12:29



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de