open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Aktive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Schallwandler Der Königsweg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.10.2011, 09:11
D.Liedtke D.Liedtke ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 713
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
Hi, huhu, hallo...

Mal vorab...

...Tang Band > Breitbänder 8"

...Beyma Bass > 10"

...Beyma Bass, Subwoofer 15"

...wird dann mit Sanken-Modulen vollaktiviert, mehr Infos dann...


me

Stimmt, die stehen schon mal auf den angedeuteten Stands vom Dirk, die Lautsprecher, also´m Liedtke Dirk

Optisch kann ich nur sagen:
echt gelungen:
schlicht und elegant
Hammer Teile
das geht sogar bei der Frau durch, wenn nicht einfach austauschen.


Liedtke-Metalldesign
designed for more

An der Mühlenau 10c
25421 Pinneberg
Tel:04122/405470
Fax 04122/405471
e-mail: liedtke-metalldesign@web.de
www.edles-in-edelstahl.de
www.liedtke-metalldesign.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.10.2011, 20:37
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.022
Standard

...

"Inside Live"...auch "interior" >>> Subwoofer


me
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SDC12147.JPG
Hits:	207
Größe:	366,1 KB
ID:	5480  
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.11.2011, 17:56
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.022
Standard

Hi...

Nach selbst gesetzter Pause, also was die Infos auf´s Mehrkanalprojekt anbelangt, gibt es jetzt noch mal einen kurzen Zwischenbericht, also bevor es dann losgeht...erschwerend ist halt auch > der Möbelbauer "vergrößert" gerade das Zeitfenster zum Fertigstellen des ganzen Umbaus, oder besser, wieder einmal...

Also, die Hardware:

...zweimal dbx-Weiche (fallen wahrscheinlich wieder raus, weil 11 ...Kanäle ja vollaktiv betrieben werden) um dann

...einmal das RME Fireface UFX mitwirken zu lassen, kann ja
...12 kanalig arbeiten > toll...

...die Verstärkung übernehmen halt Sanken-Module in dazugehöriger
...Anzahl

...der Vorstufen-Bolide ist einer von Onkyo (9.2)

...weitere Schnittstelle ist dann ein Rechner auf dem
...(((acourate))) für eine vollkanalige Hörplatzentzerrung sorgt

...die Musikwiedergabe erfolgt über foobar und Filme werden auf
...einer überdimensionalen Leinwand wiedergegeben (mich ...interessiert das jedoch nicht) > mittels Beamer jedoch das ...Filmgeschehen)

...eine Wiedergabe sämtlicher Medien ist natürlich auch möglich,
...irgend so´n Multiplayer macht "das"...


...ok...

Fotos dann, ist Umbau soweit fertig...

Angedacht ist auch, ein Forentreffen dort zu veranstalten, das "JA" dazu gibt es auch schon.
Eventuell kann man ja einen Workshop am gleichen Wochenende organisieren, um meinetwegen wieder (((acourate))) vorzuführen, oder sonstig´ Interessantes...

Natürlich geht es dann auch zu mir, also der Möglichkeit wegen, endlich mal "Hocheffizienz-Hörnchen" zu hören und zu "spüren", toll die...

Eine Location gibt es auch, also platztechnisch passend, so kann man ein Wochenende der "musikalischen und menschlichen Möglichkeiten" einleiten, mittelfränkische Kulinaritäten dazugehörend...(dazu dann mehr...)


me
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.11.2011, 21:38
Meister_Gü Meister_Gü ist offline
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 114
Standard

Wirklich ein tolles Projekt!

Gibt es schon Erfahrungen mit dem Breitbänder? Welche 10" und 15" sind denn verbaut?

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.11.2011, 23:23
waterl00
 
Beiträge: n/a
Standard

Das scheint der W8-1772 zu sein, ein toller Treiber.

Ich selbst habe schon häufiger in letzer Zeit über eine aktive Version mit dem W8-1772 nachgedacht.

Ein Hypex PSC2.400 pro Seite, und darunter ein oder zwei leichte Pappen aus dem PA Bereich, das könnte sicher ein anständiges Setup geben.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.11.2011, 10:15
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.022
Standard

...ok...

...bedenkt man die Volumina der LSP-Gehäuse, gehören sich auch passende Chassis.

Der Tang Band ist ein W8-1808 (der aggiert auch als Surround links und rechts) der Beyma Bass 10G40 unterstützt diesen.
Alles in einem Gehäuse mit den Maßen > 1250mm für die Höhe, 300mm als Breite passt und die Tiefe von 500mm lässt alles proportional-harmonisch wirken.
Ach ja, der Beyma10G40 ist natürlich in einer absolut luftdichten Kammer verbaut.

Auch die Subwoofer, 700mm hoch, 470mm breit und 580mm tief, spielen den Beymas SM 115 M genügend Volumen zu.
Die Gehäusevariante ist die geschlossene, also für alle LSPs.

Diese Tang Bands sind absolut vollbereichstauglich, also auch für hohe, sehr hohe Pegel nutzbar, heißt nicht, sie könnten nur laut...

Hier mal ein Foto eines LSPs mit´m Tang Band, gehört mit einer Röhre die mein Freund Folkert gebaut hat.

me

...das Foto ist ist nicht die Qualität, die mir sonst halt wichtiger ist...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Creamy White.jpg
Hits:	214
Größe:	8,1 KB
ID:	5506  

Geändert von wirbeide (03.11.2011 um 10:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.11.2011, 12:25
Meister_Gü Meister_Gü ist offline
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 114
Standard

Die 10G40 sind einfach super Chassis, mit denen habe ich auch viel Freude! Den Bass kenne ich leider nicht, nur die SM115K, und die sind auch sehr empfehlenswert. Ein Bekannter hat sich gerade die W8-1772 gekauft, die ja den W8-1808 recht ähnlich sein sollen, da bin ich schon sehr gespannt.

Danke für die Info, und Gratulation zu einem wirklich tollen System!

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.11.2011, 15:30
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.022
Standard

...nun,

der Möbelbauer macht echt keinen "Spaß" mehr, denke jedoch, dass´s Gesamtwerk gegen Ende Nov. 2011 fertiggestellt ist...

Sicher, wir haben eine erste Trockenübung durchgeführt, also die Fronts und Subwoofer laufen lassen>>>>>> "Alter Schwede"...
Dabei waren die dbx-Weichen eine große Hilfe...
Das RME Fireface kam noch nicht zum Einsatz, denn der Center ist noch ohne Funktion, der Schallflügel fehlt halt...

Ein paar weitere Fotos, für euch...


me, don´t kill dolphins
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CDRegal.jpg
Hits:	203
Größe:	259,9 KB
ID:	5538  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fronts.jpg
Hits:	384
Größe:	401,1 KB
ID:	5539  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Geräte.jpg
Hits:	234
Größe:	351,1 KB
ID:	5540  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Samsung.jpg
Hits:	211
Größe:	322,5 KB
ID:	5541  

Geändert von wirbeide (22.11.2011 um 15:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.11.2011, 15:43
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.353
Standard

Ich wünsche Dir viel Geduld, denn wenn immer man von anderen abhängig ist, wird es lustig

So ist es mir bei der Renovierung von unsren Hörraum gegangen. Eigentlich brauchte ich nur einen neuen Heizkörper. Es hat 3 - 4 Wochen gedauert bis der Monteur Zeit hatte. Endlich da stellte er fest, dass der falsche Heizkörper geordert worden war

Na ja, wie auch immer, letztendlich ist alles gut geworden
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.11.2011, 16:02
Florat Florat ist offline
 
Registriert seit: 07.11.2008
Beiträge: 2.558
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
...nun,

der Möbelbauer macht echt keinen "Spaß" mehr, denke jedoch, dass´s Gesamtwerk gegen Ende Nov. 2011 fertiggestellt ist...

Sicher, wir haben eine erste Trockenübung durchgeführt, also die Fronts und Subwoofer laufen lassen>>>>>> "Alter Schwede"...
Dabei waren die dbx-Weichen eine große Hilfe...
Das RME Fireface kam noch nicht zum Einsatz, denn der Center ist noch ohne Funktion, der Schallflügel fehlt halt...

Ein paar weitere Fotos, für euch...


me, don´t kill dolphins
Ich hab da irgendwie keinen richtigen Überblick mit der Raumgrösse und Aufteilung ..was wo stehen wird und in welche Richtung das alles spielen soll .. oder warum das TV-Display nicht mittig eingelassen ist ..


LG

FL0
__________________
Gewerblicher Teilnehmer

www.SETA-AUDIO.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche ASR ACTIVE MAGIC CORD pmiguel Audio-Zubehör 0 21.07.2015 12:54
Biete: ASR Active Magic Cord Ted Audiogeräte und Zubehör 3 15.12.2013 20:33
[V] ADAM Column Mk3 Active Version Raal Audiogeräte und Zubehör 6 18.09.2012 21:27



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de