open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > DSS - Dillenhöfer Sound Systeme
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.05.2012, 20:23
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard Erfahrungen mit neuen DSS Filterblöcken NZ 5K HE

Hallo,

Da DSS hier bereits erwähnt wurde.... Ich hab mir die Monsternetzleiste NZ5K HE bestellt. Müsste heute abgeschickt werden.

Bin echt gespannt und konnte nicht mehr auf Werners Testbericht warten

Anschliessen werde ich einen Oppo BDP-95, meinen Audio-GD-Dac+KhV, einen Samsung B6000 (LED-TV), sowie den Emitter 1plus (mit OPA551-MOD) oder den Emitter 2 Exclusive (mal sehen was sich besser macht)

Was ich mir erhoffe: noch mehr 3D, mehr Loslösung von den LS (Tannoy DC10 T) und noch perfektere Illusion

Was meint ihr? Wer nutzt noch mit Begeisterung solche DSS-Filter oder Trenntrafos?

MfG,

Dan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.2012, 15:44
Replace-Werner Replace-Werner ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2010
Beiträge: 93
Standard

Hallo Dan,

da du obiges Posting im Lector Thread geschrieben hast und es dort keiner findet und mit dem Thema nix zu tun hat, habe ich dir einen eigenen Thread im DSS Forum dazu aufgemacht.

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.05.2012, 09:24
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Was ich mir erhoffe: noch mehr 3D, mehr Loslösung von den LS (Tannoy DC10 T) und noch perfektere Illusion
Das wirst du bekommen, und zwar so im Überfluß, daß du dich fragen wirst, wie du jemals vorher das nervöse Gejaule ertragen konntest.

Ich habe die Einzelkomponenten gekauft und mich damals bewußt dafür entschieden - du bekommst halt alles in einem Block- das ist nartürlich wesentlich günstiger zu realisieren.

Ich an deiner Stelle hätte jedoch noch was draufgelegt und mir die NZ 5HE gleich mit integrierten TR 700 gekauft.

Richtig Sinn - und den Sound einer eigenen Stromversorgung in voller Souverenität - macht das alles erst in Verbindung mit den großen Trenntrafos.

Alles andere ist mit dem Mercedes auf m Feldweg gehoppelt.

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.05.2012, 19:36
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard

Hallo Werner,

Es gibt doch nur eine NZK5HE-Version und die ist auf einem Ausgang mit Trenntrafo ausgestattet...(für Digitalgeräte) welche Version meinst du? Ich gebe aber zu, dass ich nicht wirklich den Durchblick mit den DSS-Gerätschaften habe und deshalb auf die All-In-One Version eingestiegen bin.

Herr Dillenhöfer hat mir gesagt, da wäre das Beste vom Besten drin und wäre nur noch durch die Rhodiumauführung zu steigern (leider für den doppelten Preis oder so ähnlich) und sie würden meine in Zahlung nehmen, falls ich mich mal dafür entscheiden sollte...

Worin liegt deiner Meinung nach das "Problem"?

Bis gleich,

Dan
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.05.2012, 08:01
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Welches Problem denn?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.05.2012, 08:13
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard

Warum ist es ein mit dem Mercedes auf dem Feldweggehoppele?

Wie heisst die Netzleiste mit TR700 die du meintest?

Welcher Trenntrafo ist denn in der NZK5HE?

Dan
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.05.2012, 08:26
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Weil es kurz vor dem Kloh in die Hose gepullert ist.

Laß dir das vom Martin erklären - von der technischen Seite -
ich beschreibe es dir vom Sound:

Erst die Verbindung von Trenntrafo TR 700 und hintenanstehenden Netzfiltern macht dich förmlich unabhängig vom Stromnetz-
und bringt die volle Räumlichkeit und Klangfarben. Das haut dir von der Dynamik her sprichwörtlich den Hintern von der Couch.

Wie gesagt, ich kaufe keine Blöcke - ich kaufe immer Einzelbausteine, das macht mich flexibler.

Beispielsweise macht es keinen Sinn einen 4000er Filter hinter einen Trenntrafo zu hängen, der nur bis 700 Watt leisten kann, wenn man eine 1000 Watt Endstufe anschließen will.

Die Trenntrafos funktionieren halt nur für den Kleinkram bis insgesamt 700 Watt und noch größere Trenntrafos werden dann so laut, daß sie zum Musik hören nicht mehr taugen.

In den Leisten verbaut Martin dir den Trenntrafo, den du willst, das geht von 30 - 700 Watt.

Ich empfehle immer die großen.

Und niemals den Emitter an Filter hängen - der hat integrierte Aktivfilter und bricht dir sonst zusammen!

Alternative wäre bei ASR die Aktivfilter entfernen lassen und den Emitter an 2 4000er zu hängen.

Das bringt dann richtig was
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.05.2012, 21:32
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard

Ah,

Ich denke jedoch, dass der Digitalausgang (für Cd-player oder Dac) doch so geschaltet ist, dass erst der Trenntrafo kommt und dahinter der Filter... oder?

Welche Netzleiste bekommst du denn schlussendlich? Die NZK10HE?

Ciao,

Dan
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.05.2012, 07:44
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

MOrjen,

Trenntrafos kommen immer vor die Filter, anders macht das keinen Sinn.

Ich kaufe gar nix, ich habe alles was ich brauche, im Gegenteil ich habe etliche Sachen abgestoßen, die ich nicht mehr brauche.

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.05.2012, 17:23
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard

Hallo Werner,

Ich dachte du wolltest durch den Verkauf deiner DSS-Sachen auf die Rhodium-Versionen umsteigen (das hast du vor kurzem irgendwo geschrieben) und würdest auch die 5.1 Version zum testen bekommen.

Hast du im Moment gar nichts mehr von DSS am Laufen?

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brummschleife bei meinem neuen KHV? freudhofen68 Verstärker und Vorverstärker 15 07.04.2016 20:53
Die neuen ETALON Lautsprecher ETALON Acoustics ETALON 0 02.06.2010 10:47
Die neuen ETALON Vollverstärker ETALON Acoustics ETALON 0 02.06.2010 10:37
Meine neuen MEG 922K matze81479 MEG Musikelektronik Geithain 31 07.03.2010 19:31
Erste Erfahrungen mit unseren neuen Heizung cay-uwe Mal eine Mitteilung machen 1 16.11.2009 15:34



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de