open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Aktive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Schallwandler Der Königsweg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.08.2012, 15:12
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 4.980
Standard ...vollaktiv...

Huhu, zusammen


...noch mal ein paar Fotos, die ein 11-kanaliges Vollaktivsystem zeigen (Stereo und Mehrkanal)


Alles das ist mit Acourate eingemessen (von Dr. Uli Brüggemann), auch ist es möglich, klassische Quellgeräte "so" abzuspielen, nämlich zeitrichtig...


Ich habe wohl schon mal einen anderen Thread dazu eröffnet, allerdins stehen jetzt ordentlichere Fotos zur Verfügung...


...technische "Anteile"


Sanken-Module 14 Stück (wird noch ´ne autarke Stereooption betrieben)


RME Fireface UFX


Funk-Tonstudiotechnik (Desymmetrierer)


Tascam 144 MK II


Onkyo Mehrkanalvorstufe (9.2)


Lautsprecher in Eigeninitiative entstanden (Beyma-Bässe,
Tang Band- Breitbänder


Blackbox-Rechner für foobar, Acourate (FIR-Filter), Netzwerkzugriff, etc...


...separater Rechner für Stereo-Beschallung in der Küche, dem Essbereich, der Terrasse (alles individuell zuschaltbar) die dazugehörigen Chassis? > natürlich sind´s Tang Band´s... (dazu einen Relais geschalteten LSP-Umschalter, den Herr Joachim Anders gebaut hat (www.audiocreativ.de)


Anlage ist jederzeit anhörbar, nach Absprache, denn es ist nicht meine Gerätschaft...allerdings umgehen "damit", das kann ich...




me, don´t kill "singing" whales
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Frontlautsprecher und Subwoofer vorne 1.jpg
Hits:	282
Größe:	412,2 KB
ID:	6285  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Frontsystem mit Leinwand 2.jpg
Hits:	235
Größe:	105,6 KB
ID:	6286  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Geräte-Rack (mit teilweise Auszug) 3.jpg
Hits:	298
Größe:	316,0 KB
ID:	6287  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Geräte-Rack (ohne Blitz) 4.jpg
Hits:	211
Größe:	326,8 KB
ID:	6288  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Herz der Anlage 5.jpg
Hits:	256
Größe:	444,2 KB
ID:	6289  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Subwoofer, hinten 6.jpg
Hits:	206
Größe:	314,8 KB
ID:	6290  

Geändert von wirbeide (30.08.2012 um 15:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2012, 15:35
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Beeindruckend !
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.08.2012, 16:08
Replace_Hz Replace_Hz ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 657
Standard

Respekt!
einzig weiß ist fürs Heimkino ein Kompromiss, aber wer will schon seinen Raum schwarz machen. Ansonsten sehr gelungen!

viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.08.2012, 17:14
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.796
Standard

Hallo Freunde,

habe diese Anlage schon gehört. Sehr beeindruckend. Da hat Volkhart ganze Arbeit geleistet und Uli Brüggemann hat dem Ganzen noch die Krone aufgesetzt.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.08.2012, 18:07
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 4.980
Standard

Als Edith, Charly und ich "damals" gehört haben,

waren die Vorhänge noch nicht vorhanden, besser ist das jetzt, ganz klar...

...mittels Acourate ist das kein Problem, also das Abstimme der Chassis zueinander (miteinander) da ja auch eine Aktivweiche generiert wurde...

Über den Monitor des PC kann man, mittels RMEs Totalmix, die Zuordnung der jeweilgen Kanle beobachten, wobei es natürlich eine Liste gibt die genau aufzeigt, welchem LSP-Chassis, welcher Kanal zugeordnet ist...(kann man auch in Totalmix...)


...es spielen übrigens zwei 15" SUBs...




me
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TotalMix, Mehrkanal.jpg
Hits:	197
Größe:	134,5 KB
ID:	6292  
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.09.2012, 03:09
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.710
Standard

Meine Güte Volkhart...
hätten es nicht 2 Lautsprecherböxchen wie bei jedem anderen normalen
Musikhörmenschen auch getan ? Mußte es wirklich diese Kommandozentale von Raumschiff Enterprise sein ?
Gratuliere Dir zu Deiner intergallaktischen Hör und Seh-Station!!!!
liebs Grüßle
Rolli
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.09.2012, 05:43
soundfanfischer soundfanfischer ist offline
Musiker und Mastering
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 330
Standard

Hi Rolli,

das wäre genau das für meine Frau wenn ich dann sagen würde: mach schnell mal den Sound an

Ansonsten der Hammer, leider kann ich es mir gar nicht vorstellen obwohl ich es versuche ;-) ich glaub das meine Vorstellung der Realität über das gehörte gar nicht gerecht wird.

Tolle Sache!


LG Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.09.2012, 05:59
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.448
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
... Kommandozentale von Raumschiff Enterprise ...
Das ist nicht das Raumschiff Enterprise! Das ist das Schwesterschiff Raumschiff Schleiflack. Ich versuche mir eben vorzustellen, wie sich die Besatzung im Dienst kleidet. Du bist doch Theater-Mann. Was würde Dein Regisseur sagen, oder Dein Maskenbildner, Dein Bühnenbildner? Man könnte doch in der Kulisse des Raumschiff Schleiflack eine moderne Oper aufführen: Die Soldaten von Bernd Alois Zimmermann!
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.09.2012, 09:39
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 4.980
Standard

Jetzt stelle man sich vor,

da stünden, anstelle der fantastischen Sanken-Boliden,
sieben S.M.S.L SA 98 (Class-D, wie in einem anderem Thread schon vorgestellt)...die Größenverhältnisse sind dann ganz bestimmt andere...

Klanglich kann ich nur bestätigen, dass´s "unglaublich" ist...

Also, das vermutet Hörbare, auf´s visuelle Dasein bezogen, kann nur eine Idee dazu sein, so ein Hauch von Ansatzvermutung...spätestens beim Hören erkennt man dann > so "etwa" kann man nicht erahnen.


me
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.09.2012, 09:53
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.092
Standard

Gehäusevolumen ist ja genug da um die ins Gehäuse noch einzubauen:


http://www.hypex.nl/index.php?option...100&Itemid=102

http://www.hypex.nl/index.php?option...=89&Itemid=100
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
For Sale: ADAM Tensor Beta, vollaktiv! Klangzauber Audiogeräte und Zubehör 1 01.08.2013 18:24



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de