open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör Dieses Forum befasst sich mit Produkten von VIABLUE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2012, 18:27
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard Viablue Produkte

Hallo Werner und Mitleser,

Angestachelt durch Werners Ultra-Mega-Bericht über die Viablue Kabel, habe ich mir deren Produkte angesehen und bin am Überlegen mir folgendes "in naher Zukunft" zuzulegen:

LS-Kabel Sc-6 3m biwire: 725€ (UVP.)

Cinch-Kabel Nf-S6 1.50 oder 2m: 300-350€

Hdmi-Kabel: S900 Silver 2m: 96€ (2X)

Quattro Base 2.8: 300€ (2X) für Tannoy DC10T

Quattro Base 5.8: 360€ (für Emitter Exclusive 2 Hauptblock)

Tri Absorber: 74€ (3X) für ASR Akku und 2 Netzteile, sowie NAD M51 DAC (jeweils 3 unter jedes Gerät)

Schnell zusammengerechnet kommt man auf eine Summe von über 2100€

Am meisten Bedenken habe ich dabei mit den Basen für die Tannoy und den Emitterhauptblock... evtl. würden es weitere "Tri Absober" hier auch tun, auch deshalb, weil man mit 3Stück unter jedem Gerät und auch den LS ausjommen müsste.

Deshalb meine Fragen:

Hat jemand Erfahrung mit den Basen unter Tannoy-LS und unter dem Emitter?

Wo kann man Viablue-Produkte zum "besten" Preis kaufen? Ich denke, dass niemand die UVP bezahlt, oder? (evtl. Mengenrabatt... hatte nicht gedacht, dass sich dies so schnell auf die doch stolze Summe von über 2000Euro hochrechnen würde )?

Für alle weiteren Ratschläge zu diesen Produkten oder Empfehlungen eurerseits wäre ich sehr dankbar

Bin mal gespannt auf eure Rückmeldungen!

Beste Grüße,

Dan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2012, 22:09
TheJoker TheJoker ist offline
 
Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 288
Standard Viablue und Preise (Mengen)

der einfache Weg: Werner Enge anrufen und beraten lassen.
Es muss ja auch nicht alles auf einmal sein, oder?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2012, 22:18
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Hallo Dan,

faire Preise, schnelle Lieferung und drastisch kompetente Beratung bei Werner Enge.

Wird die beste Investition deines Lebens sein

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.10.2012, 07:12
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Tri Absorber unterm Emitter gehen nicht, die sind viel zu klein!

Auch unter den Netzteilen bringt dir das klanglich nicht viel -
wenn schon - dann die Endstufenbasen, die du erwähnt hast.

Tri Absorber habe ich unter Quellgeräten sehr gute Erfahrungen gemacht.

Bei den Sachen sind - um es dir vorweg zu nehmen - keine Riesenrabatte drin, das ist studiomäßig kalkuliert.

ViaBlue lassen sich auf die üblichen Kalkulationen am Hifi Markt, wo der Kunde manchmal noch zu viel bezahlt, wenn ers für die Hälfte kriegt - nicht ein!

Und wie gesagt, besser als Werner Enge kann dich wahrscheins keiner bedienen.

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.10.2012, 20:14
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard

Hallo,

Nee, muss nicht alles auf einmal sein... ausser es gibt dadurch einen Preisvorteil

Ja, der Werner Enge ist ja hier im Forum, scheint diesen Thread aber nicht gelesen zu haben: Aufruf: Bitte sage doch mal etwas zu diesen Produkten

Es gibt die Quattro Base 2.8 bei einem Händler für 202€, leider in silber (passt schlecht zu meinen DC10T in schwarz und tendiere auch zum Granit-modell, da diese 2cm weniger hoch ist (die anderen erscheinen mit 8cm Höhe etwas klobig)

Ich nehme an, dass man die Tannoys ohne deren Spikes und Töpfe auf die Basen stellt, oder?

Dan
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.10.2012, 21:11
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Hallo Dan,

Werner Enge hat Telefon!
Ich tät da mal so richtig dick durchklingeln.

Kannst uns ja dann berichten.


Geändert von Replace-Kellerkind (18.10.2012 um 21:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.10.2012, 21:50
Danaudio Danaudio ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 373
Standard

Hey Werner,

Warum bin ich denn hier im Forum angemeldet, wenn ich lieber rumtelefonieren würde

Wirst du die Basen auch ausprobieren? Hast du alles bei Werner Enge bestellt?

Dan
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.10.2012, 05:48
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von Danaudio Beitrag anzeigen
Hey Werner,

Warum bin ich denn hier im Forum angemeldet, wenn ich lieber rumtelefonieren würde

Wirst du die Basen auch ausprobieren? Hast du alles bei Werner Enge bestellt?

Dan

Um uns zu erzählen, was bei deinen Gesprächen rausgekommen ist.

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.10.2012, 12:40
matze81479 matze81479 ist offline
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 328
Standard

Hi Dan,

ich finde 2000,- für Unterstellbasen ehrlich gesagt nicht angemessen bei der restlichen Kette. Denn das ist ja sogar nur ein kleiner Teil des "Zubehörs", wobei Kabeln jeglicher Art meines Erachtens noch mehr Bedeutung zukommt (ist aber subjektiv). Wenn ich deinen finanziellen Einsatz für die Basen hochrechne auf das restliche Zubehör, komme ich auf mehrer tausend Euros nur dafür. Ach so, das raumakustische Zubehör (das noch viel mehr bringt als Basen und Kabel) habe ich ja auch noch vergessen ... Wenn man dann 10-20% des finanziellen Einsatzes fürs Zubehör nimmt, müsste deine Kette irgendwo zwischen 50.000,- und 100.000,- liegen ...

Ich traue mich das hier so zu sagen, weil ich bekanntermaßen selbst schon zig tausend Euros für so nen Krempel rausgeschmissen hab. Vieles hab ich wieder mit großem Verlust verkauft, vieles liegt noch ungenutzt in der Schatzkiste rum ...

Ich würde erst mal gründlich überlegen, ob es nicht noch andere Ansätze fürs Tuning gibt als 2000,- für Basen.

Viele Grüße
Matthias
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.10.2012, 13:20
waterl00
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von matze81479 Beitrag anzeigen

Ich würde erst mal gründlich überlegen, ob es nicht noch andere Ansätze fürs Tuning gibt als 2000,- für Basen.
vernünftige Speaker?

sorry, couldn't resist
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audio-GD: Produkte aus dem Himmel? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 231 29.03.2016 13:12
Neues Forum für ViaBlue Produkte Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 0 24.10.2012 14:23
neue Sonos Produkte Replace_Hz Der PC als Ton- und Bildquelle 0 21.07.2011 09:56
Wien/Österreich-Es gibt ein sehr nettes Geschäft welches wie folgende Produkte führt replace_03 Jambor Audio in Krefeld 6 04.04.2008 21:28
Neue Produkte D.Liedtke News 1 13.12.2007 09:18



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de