open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elemente zur Optimierung der Raumakustik
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elemente zur Optimierung der Raumakustik Ideen und deren praktische Umsetzung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 16.12.2012, 17:33
Revolutioner Revolutioner ist offline
 
Registriert seit: 14.10.2012
Beiträge: 124
Standard

Zitat:
Zitat von Willi Beitrag anzeigen
Vielleicht geht es ja nur Mir so, Ich kann nich folgen ....
Hallo Willi,

bis zum Beitrag von "wirbeide" glaubte ich noch einigermaßen folgen zu können... (bin ja längst nicht so routiniert im Lesen und Verstehen von Beiträgen in Foren wie andere hier). Danach wurd`s dann bei mir allerdings so richtig dunkel. Danke für Deinen Beitrag.

Gruß

Frank
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.12.2012, 17:33
Andy Andy ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 23
Standard

Macht nix Ich bin auch öfter mal verwirrt vorallendingen wenn meine Frau mir was erklärt Aber frag ruhig.
__________________
Mal bist Du der Hund Mal der Baum
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.12.2012, 19:14
Replace_Hz Replace_Hz ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Tag Reinhard
Wie machst du denn das wenn ein Kunde bei dir stöbert .Ich find da gar nix ausser Waren korb und dann zu Kasse gehen.Oder hab Ich da was übersehen ??
Hi Andy
wenn du die Quotefuntion immer nutzen würdest wäre es einfacher zu lesen.
Ja, du hast was übersehen.. selbst im Shop gibt einen Link auf den Raumakustikrechner der sich auf meiner Homepage befindet.

Wie mach ich das? Ich empfehle in der Regel eine Messung.. ich habe etliche Händler die in der Lage sind diese durchzuführen und auch richtig zu interpretieren.
Der zweite Weg ist eine sehr umfassende Auswertung aufgrund der Raumbeschreibungen die man bei Vicoustic für wenig Geld machen kann. Claus hat das hier z.b. beschrieben
http://www.hoerspass.net/forum/showt...-Objekt-Teil-2

Wenn du kein Bassloch hörst, ist das noch nicht gesagt das es das nicht gibt.
Deshalb der Link zu dem Rechner.

viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.12.2012, 00:37
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.141
Standard

Zitat:
Zitat von Hörzone Beitrag anzeigen
die das Reflektionsthema aber nicht löst, es sei denn die Seitenwände sind weit genug weg. Aber eine Akustikdecke ist durchaus ein Weg den Nachhall in den Griff zu bekommen.


Sei sicher , alle Probleme sind gelöst -

sonst hätte ich mir das posten ja sparen können .





.
__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.12.2012, 10:58
Replace_Hz Replace_Hz ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von werner enge Beitrag anzeigen
Sei sicher , alle Probleme sind gelöst -

sonst hätte ich mir das posten ja sparen können .





.
ich wollte nur zum Ausdruck bringen, daß eine Akustikdecke die Seitenreflektionen nicht beindruckt.. den Nachhall schon. Das war nicht auf deinen Kunden gemünzt, da hast du ja auch nichts zum Thema geschrieben. Geht mehr um das generelle
viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 20.12.2012, 16:20
Andy Andy ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Der zweite Weg ist eine sehr umfassende Auswertung aufgrund der Raumbeschreibungen die man bei Vicoustic für wenig Geld machen kann. Claus hat das hier z.b. beschrieben
[URL
http://www.hoerspass.net/forum/showthread.php?1206-Der-Weg-zur-guten-Raumakustik-ein-Exkurs-am-realen-Objekt-Teil-2[/url]

Wenn du kein Bassloch hörst, ist das noch nicht gesagt das es das nicht gibt.
Deshalb der Link zu dem Rechner.
viele Grüße
Reinhard
Rechner mal angeworfen alles im grünen Berich ausser der li Sub.
Wie läuft das wenn der Händler die Daten übermittelt kostet die ausarbeitung bei Viccoustic was was muss man ca für die Messung rechnen.werden auf Wunsch mehrere Ausbaustufen und Vrschläge angeboten
__________________
Mal bist Du der Hund Mal der Baum
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 20.12.2012, 18:14
Replace_Hz Replace_Hz ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 657
Standard

Das Vicoustic Project kostet 75 Euro
mehrere Vorschläge? Nein.. es wird ein Konzept erarbeitet. Das ist ein Trockenprojekt, wird also gerechnet.
Messen kostet unterschiedlich viel, kommt drauf an wer das macht und wie weit der Akustiker fahren muss.

viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.03.2013, 23:38
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard Bespannter Rahmen

Also - ich bin ja nun nicht gerade der Super-Freak - aber habe eine Idee !

Man kann einen Holzrahmen mit Stoff bespannen ( http://www.scandinavia-design.fr/fab...FcK9zAodz3EATA )

dahinter werden die Papp-Eierschalenpaletten ... die man an die Wand klebt -

versteckt . Optisch dann ansprechend > und sieht besser aus als eine Gästebettmatratze .

Wenn meine Idee nicht zielführend sein sollte - einfach vergessen !
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 15.03.2013, 23:53
Andy Andy ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 23
Standard

Du bist es.
__________________
Mal bist Du der Hund Mal der Baum
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ethernet auf USB - sinnvoll ? Naimitter Quellgeräte analog und digital 6 14.05.2015 18:11
DA-Wandler sinnvoll ? Ranchero Audiophile Kopfhörer 24 29.11.2014 23:42
Umstieg auf Aktive LS sinnvoll? Inexxon Aktive Vollbereichssysteme 54 23.09.2013 17:38
Stromkabel als Lautsprecherkabel benutzen sinnvoll? Unison HiFi Allgemein 24 15.11.2012 15:55



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de