open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Marc's DIY Boxworld
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Marc's DIY Boxworld Dieses Forum wird von boxworld gestaltet und moderiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.06.2013, 10:20
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Aufbau soll inner Dämpfung mit Steifigkeit kombinieren.

Wie dem auch sei, der TMT hat leichte Linearitätsprobleme, denen man aber durch entsprechende Auslegung der Box beikommen kann. Der Roll Off ist sauber und das Teil klingt richtig gut.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.06.2013, 11:06
Zwodoppelvier Zwodoppelvier ist offline
inaktiv
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 942
Standard

Hallo Bruce,

das ist ja ein netter Zufall: mir dämmert gerade, daß Du mit dem W18GP doch selbst etwas aufgelegt hast. Die Hörer in Taunusstein waren wohl sehr angetan...
Vielleicht magst Du Dein Projekt auch gelegentlich hier vorstellen (am besten in einem eigenen Faden).

Gruß Eberhard
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.06.2013, 11:09
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.121
Standard

Zitat:
Zitat von bruce Beitrag anzeigen
Und neu ist der schon mal gar nicht.
Gibt es inzwischen neuere Baureihen als die Curv Chassis?

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.06.2013, 11:10
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Zwodoppelvier Beitrag anzeigen
Hallo Bruce,

das ist ja ein netter Zufall: mir dämmert gerade, daß Du mit dem W18GP doch selbst etwas aufgelegt hast. Die Hörer in Taunusstein waren wohl sehr angetan...
Vielleicht magst Du Dein Projekt auch gelegentlich hier vorstellen (am besten in einem eigenen Faden).

Gruß Eberhard
Stimmt, aber das wären Doppelposts. Interessentierte können sich den Thread ja "drüben" anschauen.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.06.2013, 11:16
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Gibt es inzwischen neuere Baureihen als die Curv Chassis?

Gruss Marc
Keine Ahnung, aber das Chassis war schon in der 1/2010 K&T getestet und da hatte ich ihn schon auf Lager. Also so ne richtige Neuigkeit ist das nicht mehr. Mittlerweile ist er auch in der Industrie angekommen:

http://apertura-audio.com/EN/family-...-acoustic.html
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.06.2013, 11:29
Replace_S Replace_S ist offline
 
Registriert seit: 16.10.2012
Beiträge: 939
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Hallo Michael,

wird Dir stattdessen denn der Abload Link angezeigt?

Gruss Marc
Hallo Marc,

den Link habe ich als Symbol gesehen, das funktionierte aber auch nicht.

Jetzt sehe ich aber das Bild mit der weißen Box. Dankeschön!

Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.06.2013, 12:58
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.121
Standard

Zitat:
Zitat von bruce Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, aber das Chassis war schon in der 1/2010 K&T getestet und da hatte ich ihn schon auf Lager. Also so ne richtige Neuigkeit ist das nicht mehr. Mittlerweile ist er auch in der Industrie angekommen:

http://apertura-audio.com/EN/family-...-acoustic.html
Ja, bei SEAS geht das immer etwas langsamer, wenn ich an die Scan Speak denke, die sind kaum ne Woche verfügbar und schon in jeder zweiten Box verbaut...
Neu für mich da "schon" mit dem Spiderring bestückt, gut, aber dafür hat SEAS ein lange Beständigkeit mit wenig Modellwechsel...

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.06.2013, 13:03
Zwodoppelvier Zwodoppelvier ist offline
inaktiv
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 942
Standard

Hallo Marc,

wie schätzt Du eigentlich den Harwood- im Vergleich zum b.e.l.-AMT ein? Muß der höher getrennt werden? Spielt er genauso sauber und natürlich?

Gruß Eberhard

@ Bruce: Dakor - Doppelung wäre unsinnig.
Danke für den Hinweis auf die Apertura. Die setzen ja interessanterweise auch konsequent auf Bändchen.

Nachtrag: Jepp, Marc; rasche Modellwechsel sind oft (m)ein Ärgernis. Da kommt man irgendwie auf einen interessanten Lautsprecher und muß dann feststellen, daß die Chassis nicht mehr zu bekommen sind. Häufig auch keine geeigneten Nachfolgetypen.

Geändert von Zwodoppelvier (20.06.2013 um 13:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.06.2013, 13:13
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
aber dafür hat SEAS ein lange Beständigkeit mit wenig Modellwechsel...
Und was ich noch wichtiger finde, eine hervorragende Serienkonstanz. Ich habe besagten TMT im Abstand von mehreren Jahren verbaut. Die Chassis messen sich fast identisch.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.06.2013, 13:22
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.121
Standard

Zitat:
Zitat von Zwodoppelvier Beitrag anzeigen
Hallo Marc,

wie schätzt Du eigentlich den Harwood- im Vergleich zum b.e.l.-AMT ein? Muß der höher getrennt werden? Spielt er genauso sauber und natürlich?

Gruß Eberhard
Hallo Eberhard,

das erste Kritierium bei einem AMT ist für mich schrill oder nicht.
Leider gibt es da noch einige die da schon ausscheiden.
Der Harwood ist zum Glück nicht schrill, klingt natürlich und noch etwas feiner als der in meiner Vorgängerbox.
Der Harwood muss etwas höher angepoppelt werden, was als logische Konsequenz zu dem verwendeteten Tieftöner führte.
Beide Chassis "vertragen" sich gut miteinander

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de