open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Marc's DIY Boxworld
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Marc's DIY Boxworld Dieses Forum wird von boxworld gestaltet und moderiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.07.2013, 18:31
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 765
Standard Ct 237

Hallo,

würde gerne für meine Eltern ein paar kleine Lautsprecher bauen. Da es auch hier ein Breitbänder werden soll, wurde kurzerhand ein Bausatz bei oaudio.de bestellt. Die Lautsprecher sollen später im Wohnzimmer stehen. Da sie jedoch sehr tief stehen werden, sollen sie um 10 Grad angewinkelt werden. Die Kanten an der Front sollen eine Fase bekommen. Dachte so an 15mm. Material soll wie im Bauvorschlag bei oaudio 19mm MDF werden und zusätzlich 3mm Schwerfolie. Die Bassreflexöffnung soll auf die Rückseite wandern.
Da ich später das Gehäuse in weiß glänzend lackieren will, überlege ich, ob ich nicht alles auf Gährung machen soll.
Auch überlege ich, ob es nicht besser ist das auf 8cm gekürtzte Bassreflexrohr BR/HP35 durch einen Kanal zu ersetzen.

Hier mal die ersten Skizzen.



Viele Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.07.2013, 23:29
wgh52 wgh52 ist offline
Aktiv-LS Fan
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 860
Standard

Hallo Andreas,

was für Schnuckelchen.

Warum ziehst Du eine andere BR Öffnungsalternative in Betracht? Funktion und Abstimmung bleiben gleich und Du hast nur viel mehr Gehäusearbeit...! Die BR Rohre sehen doch gut gemacht aus - mit abgerundeter Öffnung gegen Geräusche und so...

Warum willst Du durch ein Parallelogrammdesign auf der Boxenrückseite Volumen verschenken? Ich würde nur die Front schräg stellen. Front und Rückwand nicht parallel zu haben hat doch Vorteile!
Mir kam da noch die Idee Front und Oberseite auch rechtwinklig aneinander zu bauen, dann kann die Dame des Hauses durch die resultierende 10° Neigung der Oberseite nach hinten, keinen Blumentopf draufstellen...

Nur so Ideen.

Gruß,
Winfried
__________________
Perception is Reality!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2013, 10:53
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 765
Standard

Gehäuse lasse ich bauen bzw. zumindest diesmal die Zuschnitte.
Durch die ebenfalls geneigte Rückwand so finde ich, macht die Box deutlich mehr her.



http://www.ancient.com.pl/e_oslo.htm

Akustisch gebe ich dir recht. Hab das auch bei meinem Manger Gehäuse bemerkt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2013, 19:11
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.049
Standard

Hallo Andreas,

ich finde auch das gerade das Parallelogramm eine gewisse Eleganz verkörpert.
Der Zuschnitt sollte aber unbedingt auf Gehrung gemacht werden da die Kanten immer wieder hoch kommen und das Gehäuse dann nach Bastel aussieht.
Wer macht eigentlich so einen Zuschnitt? Bei meiner letzten Anfrage nach 20x40x30 cm auf Gehrung ohne Front dachte ich man nennt mir den Preis für 5 Paare (war aber nur eins ).

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.07.2013, 20:53
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 765
Standard

Hallo Marc,

eine tolle Schreinerei hier in München. Die Preise sind aber auch nicht ohne.

Baust du also nie auf Gehrung?

Was mir gerade etwas Sorgen macht. Will ja eine Fase links und rechts an der Front mit mindestens 15mm. Aber bei 19mm Materialstärke auf Gehrung bleibt da nicht mehr viel über.

Viele Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.07.2013, 21:12
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.191
Standard

...dann bleibt ein Aufdoppeln der Schallwand

als Alternative, Andreas...

...hmm, bei Verleimen setze ich auch auf Gehrungschnitte - das Durchzeichnen der Stoßkanten, trotz Grundierung, etc. "passiert".

me - der allerdings keinen Lack mag...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.07.2013, 21:41
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.049
Standard

Zitat:
Zitat von Raal Beitrag anzeigen
Hallo Marc,

eine tolle Schreinerei hier in München. Die Preise sind aber auch nicht ohne.

Baust du also nie auf Gehrung?

Was mir gerade etwas Sorgen macht. Will ja eine Fase links und rechts an der Front mit mindestens 15mm. Aber bei 19mm Materialstärke auf Gehrung bleibt da nicht mehr viel über.

Viele Grüsse
Andreas
Doch, muss dann aber Gehäuse mit Standartmass in kauf nehmen, einen guten und günstigen Schreiner suche ich noch.
Wenn ich eine Phase brauche dann dopple ich die Schallwand immer um das Mass auf (hier 16mm MDF) dann läuft es nach dem Fräsen nach Null aus.
So baue ich auch wenn kein Schreiner verfügbar. Rundum mit 10mm MDF aufdoppeln, dann eine 10mm Rundung oder Fase dran, so verschwindet der Stoss. Leider aber eine Mordsarbeit.
Für ein Paar auf Gehrung (20x40x30cm) ohne Schallwand wollen die hier 200,- Euro haben wogegen der gleiche Zuschnitt auf Stoss hier im Baumarkt 20,- kostet!

Gruss Marc

P.S. hast Du Lust aufgrund der Nachfragen ein Thema über N-Core Class-D aufzumachen?
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.07.2013, 21:42
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.049
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
...dann bleibt ein Aufdoppeln der Schallwand

als Alternative, Andreas...

...hmm, bei Verleimen setze ich auch auf Gehrungschnitte - das Durchzeichnen der Stoßkanten, trotz Grundierung, etc. "passiert".

me - der allerdings keinen Lack mag...
oh sorry, doppelt da zu spät gelesen
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.07.2013, 18:44
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 765
Standard

Meine Manger Box wurde damals von der Schreinerei R+Z SchreinerMeister GmbH gebaut.
http://www.rundzschreinermeister.de/impressum.htm
Die bauen auch die Gehäuse für Förster Audiotechnik. Für die Box damals war das genau die richtige Schreinerei.

Hier ein paar Bilder von dem Bau damals.
http://www.flickr.com/photos/7680457...7631857341966/

Da wurde mit PU Kleber geklebt.

Diesmal soll es jedoch günstiger werden.
Daher suche ich auch noch nach einem günstigen Schreiner.

Klar warum nicht. Bin überzeugter NCore Hörer
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.07.2013, 18:54
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.049
Standard

Hallo Andreas,

Da draus schliesse ich das die Manger fertig sind?

Ja, beim Gehäuse ist der Preis das Problem, ist ja nicht so das ich es nicht machen könnte, nur die Zeit die dabei drauf geht ist das Problem.
Aber ich sehe schon das ich mich wieder selbst drangeben muss

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de