open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Marc's DIY Boxworld
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Marc's DIY Boxworld Dieses Forum wird von boxworld gestaltet und moderiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.07.2013, 21:40
mannitheear mannitheear ist gerade online
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.237
Standard

Zitat:
Zitat von Raal Beitrag anzeigen
Hallo Henry,

RCA oder besser XLR Buchsen haste vergessen.

Nein es muss nix eingestellt werden. Also wirklich kinderleicht.

Viele Grüsse
Andreas
Hi Andreas

Ich hab gelesen dass die Ncore für optimalen Klang symmetrisch angesteuert werden sollten. Das schreckt mich ein bisschen ab weil ich keine symmetrischen Quellen habe.
Welche Erfahrungen hast du da gemacht?

LG
Manfred
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.07.2013, 22:13
Raal Raal ist offline
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 764
Standard

Hallo Manfred,

ich finde eine symmetrische Verbindung immer besser und das sagt Hypex auch. Abschrecken braucht dich das aber nicht.

Viele Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.07.2013, 22:59
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.448
Standard

In den NCore Datenblättern bzw Manuals steht genau aufgedröselt, warum und wie man einen symmetrischen Input unbedingt trotzdem verwenden sollte auch wenn die Quelle unsymmetrisch ist, der Schlüsselpunkt dabei ist das richtige Kabel (von der Belegung der Stecker her).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.07.2013, 08:28
uwehuber uwehuber ist offline
uwehuber
 
Registriert seit: 26.07.2013
Beiträge: 26
Standard

hallo henry
da ich an dem gleichen project interessiert bin würden mich deine
kostenaufstelllung und weitere erfahrungen mit den hypex modulen
sehr interessieren
ich überlege diese in meine manger 103/3 einzubauen
gruss uwe
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.07.2013, 11:46
mannitheear mannitheear ist gerade online
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.237
Standard

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
In den NCore Datenblättern bzw Manuals steht genau aufgedröselt, warum und wie man einen symmetrischen Input unbedingt trotzdem verwenden sollte auch wenn die Quelle unsymmetrisch ist, der Schlüsselpunkt dabei ist das richtige Kabel (von der Belegung der Stecker her).
,
Ja, danke für den Hinweis dann werde ich da mal nachlesen.

LG
Manfred
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.07.2013, 15:50
Caribou Caribou ist offline
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 289
Standard

Hallo zusammen,

guter Hinweis mit dem symmetrischen Input.


Hier meine kleine Zusammenstellung


Die VAT aus Holland hab ich mit 19% gerechnet.

Das Gehäuse kommt aus Italien.
http://www.modu.it/galaxy.html
Kann man noch "pimpen" mit einer dickeren Alufront.
In der Form ist das Gehäuse 80mm hoch.

Hab teilweise recht teures Zubehör ausgesucht.

Ob man noch Innenverkabelung braucht?
Teilweise sind schon Kabel dabei.
Strom und LS-Leitungen müsste man dann sicher noch hinzufügen.

Ist dann in der Summe doch etwas teuerer geworden.

Wer ein Fehler findet, gleich melden.

Gruß Henry
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.07.2013, 16:07
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.897
Standard

Zitat:
Zitat von Caribou Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

hatte mich gerade etwas in ein DIY Projekt mit L15D / IRS 2092 eingelesen.

Aber so ein NC400 liest sich schon besser.
Gut ist auch teuerer, aber in etwa auch in der Grimm LS1 drin.

Was braucht man?
#—-------------------------------------
2x NC400 ,
2x SMPS600,
Gehäuse,
Leitungen,
LS-Anschlussklemmen
Strom-Buchse (oder wie das heisst)
Sicherung?
#—-------------------------------------
Alles richtig?
Noch etwas vergessen?
zB. Einschaltverzögerung
Muss man etwas auf den Platinen einstellen bzw. messen?

Nix als Fragen

Gruß Henry
Hallo Henry,

Ich hatte den L15d und den L25d hier und kann sagen das der Topping TP60 um Längen besser klingt.
Ich würde, wenn dann zu einer Schaltung mit Tripath Chip tendieren oder eben gleich die Krone N-Core, dann ist auch auf lange Sicht das High End Gewissen beruhigt

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.07.2013, 16:58
Zwodoppelvier Zwodoppelvier ist offline
inaktiv
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 930
Standard

Hallo Henry,

der einzige "Fehler", den ich sehe: die Einschaltknöpfe allein kosten mehr als die Gehäuse
Hoffentlich sind die wenigstens tiefseetauglich oder erfüllen die einschlägigen NASA-Normen.
Andererseits macht das den Kohl auch nicht mehr fett. Letztlich soll doch etwas optisch ansprechendes herauskommen.

Wenn Du das so baust, wäre es schön, wenn Du uns beizeiten mit ein paar Bildern teilhaben lässt.

Viele Grüße
Eberhard

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.07.2013, 20:37
uwehuber uwehuber ist offline
uwehuber
 
Registriert seit: 26.07.2013
Beiträge: 26
Standard

hallo henry das ging ja flott mit der aufstellung
ist für mich auch eigentlich so in ordnung
den einschalter mit led würde ich mir verkneifen
ich kleb die dinger immer ab das blaue licht stört
mich beim gemütlichen musikhören
allerdings braüchte ich noch lautstärkeregler
was nimmt man da wohl am besten muss nicht fernbedienbar sein
aber natürlich zum rest passen
gruß uwe
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.07.2013, 20:46
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.897
Standard

Den Ferrari der Lautstaerkesteller:

http://www.khozmo.com/
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hypex DLCP Raal Elektronikkomponenten jeder Art 33 30.10.2013 17:28
Hypex, und was man daraus machen kann Replace_David Verstärker und Vorverstärker 94 29.01.2013 20:46
Hypex UCD400 Endstufenmodul OpenEnd Elektronikkomponenten jeder Art 14 18.06.2009 17:10
Neuer Class D Subwoofer Verstärker von Hypex replace_03 Aktive Sub-Woofer 0 18.03.2009 03:42
Hypex UCD180 Endstufenmodul OpenEnd Elektronikkomponenten jeder Art 0 01.02.2008 23:39



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de