open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Aktive Wiedergabetechnik > Aktive Vollbereichssysteme
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Vollbereichssysteme Hier beschäftigen wir uns mit aktiven Monitoren, Kompaktlautsprechern und Standboxen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 12.11.2013, 14:18
aston456 aston456 ist offline
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 103
Standard

Hallo Martin,

falls Du mal wieder an den Laptop Deiner Eltern kommen solltest, wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du mir die exakten Werte mal zukommen lassen könntest.

Hat es denn gehörmäßig einen Unterschied gemacht, wie der MT gepolt war?
Ich nehme mal stark an, daß es einen Grund hat, warum der MT "verpolt" ist. Kiesler macht nichts ohne Grund.

Was heißt NT-Weiche?

Gruß,
Kai
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.11.2013, 14:32
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Zitat:
Zitat von aston456 Beitrag anzeigen
Hallo Martin,

falls Du mal wieder an den Laptop Deiner Eltern kommen solltest, wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du mir die exakten Werte mal zukommen lassen könntest.

Hat es denn gehörmäßig einen Unterschied gemacht, wie der MT gepolt war?
Ich nehme mal stark an, daß es einen Grund hat, warum der MT "verpolt" ist. Kiesler macht nichts ohne Grund.

Was heißt NT-Weiche?

Gruß,
Kai
Hallo Kai,

das mit den Messwerten lässt sich bestimmt arrangieren. Wenn ich nur dran denke, wenn ich das nächste Mal in Obertraubling bin...

Und bevor Missverständnisse aufkommen: Der MT an sich ist nicht verpolt, nur die Kabel von selbigem am Klemmkontakt auf der Platine, bezogen auf die Polung der anderen Chassis.
Das muss nix heißen, zumal in den Messungen mit Originalweiche keine Dips bei den Übernahmefrequenzen vorkamen. Wahrscheinlich (Habe ich ja nicht getestet) ist der Weichenausgang des MT sowieso invertiert, und warum nochmals invertieren, wenn man einfach die Kabel verdrehen kann.

Als ich dann extern betrieben habe, kamen dann Einbrüche im Frequenzbereich vor. Erst habe ich fast & dirty versucht, Acourate die Korrektur selbst machen zu lassen, was dazu führte, dass zwar die Dips aufgefüllt wurden, aber die Übergänge selbst je nach Position im Raum heftig "scharf" klangen. Klaro, da wurde ja überhöht, was gar nicht überhöht werden sollte.

Dann habe ich die MT-Polung per Software korrigiert, und schon hat sich das prima summiert und klang auch wieder rund.

Grüßle
Martin

P.S. NT steht für Neville-Thiele, eine mögliche Weichencharakteristik, die Acourate anbietet.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.11.2013, 14:45
aston456 aston456 ist offline
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 103
Standard

Hallo Martin,
alles klar, vielen Dank!
Zitat:
...wenn ich das nächste Mal in Obertraubling bin...
Na ja, Du studierst doch noch, oder nicht?
Da fährt man doch immer mal zum Sattessen und Ausruhen nach hause. So habe ich das zumindest immer gemacht.

Gruß,
Kai
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12.11.2013, 14:54
Nauty Nauty ist offline
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 416
Standard

Zitat:
Zitat von aston456 Beitrag anzeigen
Hallo Martin,
alles klar, vielen Dank!

Na ja, Du studierst doch noch, oder nicht?
Da fährt man doch immer mal zum Sattessen und Ausruhen nach hause. So habe ich das zumindest immer gemacht.

Gruß,
Kai
Hallo Kai,

Hab schon 2009 und 2012 mit dem Studieren aufgehört

Aber natürlich besuche ich meine Eltern noch in einer gewissen Regelmäßigkeit.

Grüßle
Martin
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Altern Endstufen ? Nudafreak1 Verstärker und Vorverstärker 22 10.02.2017 16:20
Suche kleine Aktivboxen bis 300,- Dogopit Audiogeräte und Zubehör 2 10.04.2016 13:40
...Valvet Endstufen A4 ..... kdrkdr Verstärker und Vorverstärker 15 14.12.2015 21:14
2 Audionet Endstufen AMP II G 2 Wizard1001 Audiogeräte und Zubehör 2 08.11.2015 09:36
Accuphase Endstufen oncle_tom ACCUPHASE 17 06.03.2014 16:28



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de