open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Aktive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Schallwandler Der Königsweg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.11.2013, 13:41
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard Aktive Bassbox(en)

Hi folks,

der Saunabau ist ja fast abgeschlossen ... und ich habe noch 4 Basslautsprecher

aus meinen alten Magnats rumliegen. Welches Verstärkermodul (altiv) soll ich

nehmen - "gut und günstig" ???





Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.11.2013, 18:55
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard

Mann man ma m ...

kann mich ja kaum retten vor Tipps ... .

Ist geschlossen - das bekomme ich auch ohne Hilfe hin ...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.2013, 19:10
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.302
Standard

...manchmal gehen "Dinge" auch unter, Doc(...)

...nimm doch S.M.S.L Amps(...)


me
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2013, 19:18
Replace_WW Replace_WW ist offline
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 1.681
Standard

Na Volkhard,ein komplettes Bass Aktivmodul ist wohl auch nicht viel Teurer als Dein Dingens da,vor allem fehlt deinem Dingens die Aktivweiche,und ich glaub auch mal das Jens gerne Gehäuse ausgerechnet bekommen hätte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2013, 19:30
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.302
Standard

Ah, ok jetze(...)

hab´ich doch glatt das Wort "aktiv" übersehen, tss


Du, Jens, ich habe hier noch zwei unbenutzte DBX-Weichen, dann funktioniert´s auch mit den S.M.S.L

...die Weichen-----> http://www.thomann.de/de/dbx_driverack_pa_02.htm


me
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.11.2013, 19:42
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Was soll´s denn kosten Doc?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.11.2013, 19:45
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

WS20E sind übrigens ziemlich üble Gütemonster. So richtig eigentlich nur für offene Schallwand oder geschlossen mit HP-Kondensator zu gebrauchen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.11.2013, 22:47
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.471
Standard

^
Qts ist doch praktisch irrelevant, entzerren, fertig.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.11.2013, 08:38
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
^
Qts ist doch praktisch irrelevant, entzerren, fertig.
Doc ist aber kein Entzerrer!

Mit konventionellen noch dazu preiswerten Aktivomodulen kannst die Sache höchstens noch schlimmer machen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.11.2013, 17:45
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard

Hiho - ich will eigentlich meine kleinen Tannoys mit etwas zusätzlichem

Bass unter die Arme greifen und habe hat die Speaker noch rumliegen.

Die sind gerade mal eingespielt. Ein so kleines Gehäuse wie möglich und

Verstärkerleistung dazu - wo die herkommt ist mir auch Wumpe . Will halt

kein Vermögen ausgeben - aber den besten Klang haben halt so wie

immer LG vom Docteurchen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktive LS an TV - Lautstärkeregelung Mr. Mike LCDs, Plasmas, Röhren usw. 6 20.01.2014 23:06
Umstieg auf Aktive LS sinnvoll? Inexxon Aktive Vollbereichssysteme 54 23.09.2013 17:38
audiophile & kompakte aktive LS Rootsrider Aktive Vollbereichssysteme 12 14.12.2012 10:50
Aktive LS für kleines Budget Caribou Aktive Vollbereichssysteme 9 10.11.2012 16:25
Rauschen Aktive ? kdrkdr Aktive Vollbereichssysteme 99 29.06.2011 17:31



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de