open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör Dieses Forum befasst sich mit Produkten von VIABLUE

Umfrageergebnis anzeigen: Wie sieht eure Langzeitzufriedenheit mit ViaBlue aus?
Bin superglücklich - besser geht wohl nicht! 9 19,15%
Ist sehr gut, aber gibt Besseres. 11 23,40%
Habe wieder gewechselt-war weniger zufrieden. 13 27,66%
scheußliche Kabel - würde ich nie weiter empfehlen 14 29,79%
Teilnehmer: 47. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.12.2013, 19:09
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von Cuauhtemoc1969 Beitrag anzeigen
Ich würde die Abstimmung aber auch nicht ernst nehmen, wenn ein genehmes Ergebnis erzielt würde.
Mich interessiert es schon. Ob genehm oder ungenehm ist mir schnuppe, solange es bei mir daheim genehm tönt und schallt

Finde das sogar spannend, eidieweil, wie gesagt in meiner PN Box sind bis auf 5 oder 6 Rückmeldungen alle orgiastisch euphorisch über einen Zeitraum von Jahren.

Heute kam ja im Forum auch wieder ein begeisterter X 60 Bericht vom Ted(Jörg).

Es wäre doch auch mal aufschlußreich - wenn Leute, die das absolut fürchterlich fanden - mal sagen könnten, an welchen Konstellationen das nun so gar nicht hinhaute -

weil -

ist bestimmt ein guter Hinweis.

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.12.2013, 21:03
Replace_S Replace_S ist offline
 
Registriert seit: 16.10.2012
Beiträge: 939
Standard

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Mich interessiert es schon. Ob genehm oder ungenehm ist mir schnuppe, solange es bei mir daheim genehm tönt und schallt

Finde das sogar spannend, eidieweil, wie gesagt in meiner PN Box sind bis auf 5 oder 6 Rückmeldungen alle orgiastisch euphorisch über einen Zeitraum von Jahren.

Heute kam ja im Forum auch wieder ein begeisterter X 60 Bericht vom Ted(Jörg).
Na ja, meine Beobachtung hier im Forum ist eher mal so, das nach anfänglicher Begeisterung doch sehr häufig das Viablue-Kabel (egal ob NF-, SC-, oder Netz-Kabel) wieder verkauft wird.

ASR kommt mit den Netzkabeln von VB gar nicht klar, das spricht doch schon mal eine deutliche Sprache, oder?

Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.12.2013, 11:27
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.202
Standard

.

....... ich bevorzuge wie auch meine Kunden den ständig wiederholten Kettengedanken , das heisst , in der zufriedenen Mehrzahl B6 ( Player-Vor-Endstufe ) sowie SC6 in diversen Variationen - full + bridges oder biwire different etc .........

Diese Kette bleibt anschliessend auch so bestehen .


Ob man bei vielem Wechseln und Kreuz- und Querversuchen wirklich weiterkommt , sei dahingestellt und ist ja auch oft eine reine Geschmackssache , die auch an der gerade entsprechenden Hörvermögenssituation liegen kann ......





.
__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.12.2013, 12:04
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.300
Standard

Zitat:
Zitat von s 4 Beitrag anzeigen
Na ja, meine Beobachtung hier im Forum ist eher mal so, das nach anfänglicher Begeisterung doch sehr häufig das Viablue-Kabel (egal ob NF-, SC-, oder Netz-Kabel) wieder verkauft wird.
Vielleicht hängt es mit der langen Einbrennphase mancher ViaBlue Kabel zusammen? Das kann wochenlang krass auf und abgehen, die Geduld hat vielleicht nicht jeder.

Zitat:
Zitat von werner enge Beitrag anzeigen
.

....... ich bevorzuge wie auch meine Kunden den ständig wiederholten Kettengedanken , das heisst , in der zufriedenen Mehrzahl B6 ( Player-Vor-Endstufe ) sowie SC6 in diversen Variationen - full + bridges oder biwire different etc .........

Diese Kette bleibt anschliessend auch so bestehen .


Ob man bei vielem Wechseln und Kreuz- und Querversuchen wirklich weiterkommt , sei dahingestellt und ist ja auch oft eine reine Geschmackssache , die auch an der gerade entsprechenden Hörvermögenssituation liegen kann ......





.
Das sehe ich auch so: ich hab quasi alles ViaBlue verkabelt, das läuft mittlerweile völlig stabil und ich habe überhaupt nicht den Eindruck, da mit Kabeln noch nennenswert was verbessern zu können. Andererseits ist es auch keineswegs so, daß ViaBlue Kabel krass sounden oder so. Wenn ich da mal ein Quellgerät zum Quercheck mit einem DNM anschließe ändert das tonal auch nicht viel, wie sollte es auch.

LG
Manfred
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.12.2013, 13:49
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Mich macht bei ViaBlue am meisten die holografische und extrem plastische Art der Wiedergabe an in Verbindung mit ungeheuer organischen Höhen -

eine "spuckige" und fleischerne Natürlichkeit in den Stimmen -

kein Generve im Hochton und keine künstlichen Aufdröselungseffekte - die erst mal WOW und hinterher MAU sind.

Sind auch welche von den wenigen Strippen, wo es über den gesamten Frequenzbereich bei mir sehr ausgeglichen bleibt - will heißen - das paßt einfach total und klingt nach LIVE.

Die meisten Kabel, die ich kenne, und das sind etliche hundert - klingen schon bei den ersten Tönen bei meinen eigenen records schwer gesoundet.

Oftmals ist der Bass ausgedünnt zu Gunsten eines aufdringlichen MIttel und/oder Hochtons oder ist die Wiedergabe je lauter desto unangenehmer.

Insbesondere teure High End Kabel klingen meistens nur leise pompös und sind dann laut einfach nur noch schrill und anstrengend. Ging mir insbesondere bei einigen deutschen Herstellern so.

Die ViaBlues klingen bei mir durch alle Pegelbereiche einfach richtig und emotional einbindend.

Lediglich das S 6 Cinchkabel "soundet" einen Tick in Richtung extrawarm.

Das paßt aber bei etlichen Konstellationen wie die Faust aufs Auge.

Bei anderen überhaupt nicht!

Da ist das B 6 einfach ehrlicher.

Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.12.2013, 13:59
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von s 4 Beitrag anzeigen
Na ja, meine Beobachtung hier im Forum ist eher mal so, das nach anfänglicher Begeisterung doch sehr häufig das Viablue-Kabel (egal ob NF-, SC-, oder Netz-Kabel) wieder verkauft wird.

ASR kommt mit den Netzkabeln von VB gar nicht klar, das spricht doch schon mal eine deutliche Sprache, oder?

Gruß
Michael
Hallo Michael,

du, ich habe hier auch schon etliche Via Blue Strippen verkauft - aber immer nur, weil ich die ViaBlue Leiter weiter raufkletterte

Unglücklich war ich da nie mit ner Strippe - und ja - einmal habe ich ne komplette Anlage samt Hörzimmer aufgegeben, da wurde einiges frei.

So bin ich in den letzten 2 Jahren in meinen Ketten komplett von der 7er auf die 6er und letztlich die noch nicht erhältliche 8er Verkabelung gegangen.

Und bei den Stromkabeln haben sich einige über das 25er ans 40er und dann ans 60er getastet - ich blieb beim 40er hängen (bisher).

Nicht jeder verkauft, da unzufrieden oder so.

Aber ich gebe auch Manni und Werner Enge recht, der Kettengedanke ist da schon wichtig. Habe das selber auch bemerkt, bin die Sachen ja Schritt für Schritt angegangen und je mehr ich austauschte, desto deftiger wurde das alles und hat sich supidupi ergänzt.

Als ich vor vielen Jahren über Werner Enge den allerersten Kontakt mit einem ViaBlue LS Kabel hatte und das einfach in meine durch und durch LFD Audio Kette einpflegte war das Ergebnis fürchterbar und ich schickte das Kabel zurück.

Kurzum, war bei mir keine Liebe auf den ersten Blick. Und wenn Werner mich nicht ermutigt hätte ein Jahr später die Sache mal in Ruhe und komplett anzugehen, ich hätte im Hobby sehr viel verpaßt.

Ich könnte mir so auch evtl. die Erlebnisse von ASR Audio erklären, die mit dem ViaBlue Stromkabel im Werk nicht klar kommen (obwohl unzählige Emitteruser total happy mit sind- sogar Nofu selber) aber alles andere mit dem sündhaft teuren Argento Silber Zeug fahren - und die Emitter mit Silver Nextgen Anschlüssen belegen (die ich total kraftlos im Sound finde und nervig).

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.12.2013, 14:26
Mattxx Mattxx ist offline
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 17
Standard

> du, ich habe hier auch schon etliche Via Blue Strippen verkauft

Ein Schelm, wir hier böses denkt ...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.12.2013, 14:28
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von Mattxx Beitrag anzeigen
> du, ich habe hier auch schon etliche Via Blue Strippen verkauft

Ein Schelm, wir hier böses denkt ...
Steinbruch hilft da nicht weiter, lies halt mein ganzes letztes Posting

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.12.2013, 18:08
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von Magellan Beitrag anzeigen
Kann wer VandenHul hypen,möchte meins verkaufen.

Danke
Einfach Thread eröffnen und loshypen.

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.12.2013, 22:12
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 897
Standard

Hallo,

ich habe im jetzt fast vergangenen Jahr auch fast meine ganze Anlage auf Viablue umgestellt, von S6 bis B6, X40 und X60, USB-Kabel, Digitalkabel und HDMI.
Ich bin bezogen auf die Investitionskosten (soweit es ging selbst konfektioniert) immer noch sehr zufrieden und konnte ja auch aus meinem umfangreichen Kabelfundus mit diversen anderen Kabelanbietern jeweils vergleichen.

Jetzt mit etwas Abstand finde ich das S6 Air Cinchkabel immer noch hervorragend, das B6 habe ich aber wieder vollkommen ausrangiert, weil es zwischen meinen Geräten nicht neutral genug agiert hat, was mir im Vergleich zu manchen anderen Kabeln aufgefallen ist, so zb. beim hier im Forum auch besprochenen Colours of Sound White Bird Cinch.

Das USB Kabel ist richtig gut und preiswert, kann aber gegen wirkliche Hochkaräter wie z.B. Wireworld Platinum Starlight oder Audioqest Diamand nicht bestehen.
Auch das Digitalkabel (XLR 110 und auch 75 Cinch) sind für den Preis große Klasse und auch doppelt so teure Kabel sind nicht immer besser, aber auch hier klingt ein von mir benutztes Analysis Plus im einige Nuanchen aufgelöster und weiträumiger ohne leicht abzudunkeln, wie es die Viablues bei mir tun.

Das Netzkabel X40 benutze ich an fast allen Geräten und habe mir sogar gestern noch ein weiteres Excemplar mit besonders schönen Steckern (gibt es vergoldet, versilbert und auch rodoniert).

Aber auch hier gilt...klasse fürs Geld (besonders bei den geringen Kosten durch Selbstkonfektionierung), aber am Auralic Vega Digitalwandler spielt das X40 wie gebremst und verhangen, ein Wireworld Silver Starlight dagegen öffnet den Raum und läßt die Klangfarben leuchten, befreit das Gerät regelrecht.
Am Auralic Kopfhörerverstärker dagegen habe ich bis jetzt nichts besseres finden können.

Meine Erfahrung: das X40 spielt mit Goldsteckern meistens besser (rodoniert geht nicht), aber meine neue Variante mit den schönen versilberten Stecken verschiebt das Klangbils etwas und setzt etwas andere Akzente . Es ist schön , wenn man das gleiche Netzkabel mit jeweils gleicher Länge und unterschiedlichen Steckern am Gerät zu Vergleichszwecken schnell umstecken kann. Ich höre jedenfalls einen Unterschied.

Die Viablue S6 Lautsprecherkabel werde ich nicht ausprobiern, denn ich kann mir schwer vorstellen damit die bewährten HMS Fortissimo abbhängen zu können.

An Vorstufe und Endstufe wurde vor ein paar Tagen das X40 durch ein selbstkonfektioniertes Furutech Alpha 3 (ungeschirmt mit grüner Ummantelung) mit Isitek Goldsteckern ersetzt. Dieser Austausch hat sich für mich geloht und die gesamte Kette auf ein anderes Niveau gehoben.
http://www.dienadel.de/Furutech+FP-A...erware,i10.htm

Hier nochmal ein Bild vom X40 mit versilberten Steckern

Gruß Jürgen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT26512.jpg
Hits:	187
Größe:	159,5 KB
ID:	8018  
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de