open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > HiFi Allgemein
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.02.2014, 21:02
Replace_David Replace_David ist offline
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 1.038
Standard

Werner, ich würde die Platine komplett mit Spiritus und einem weichen Pinsel sauber machen. Dazu wäre es gut, die Platine seitlich so "abzudichten", dass möglichst nichts vom Spiritus auf die Oberseite kommt (ist aber auch nicht wirklich tragisch).

Zweite Möglichkeit (ohne Schutz), das Ganze "Oberkopf" machen, denn dann tropft alles nur auf den (hoffentlich geschützten) Boden.

Nicht langwierig trocknen lassen, sondern gleich mit einem trockenen Pinsel so lange nachstreichen, bis der Spiritus weg ist.

Wenn notwendig, die Sache wiederholen bis alles blitzblank ist.

Ich spraye dann noch als Schutz (aber auch der Optik halber) eine feine Schicht Plastikspray drüber.

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyw...l_5ircd532ww_b

Gruß
David
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.02.2014, 21:23
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard

So wie David das beschreibt, habe ich die Lötstellen nach den Updates meines Emmi sauber gemacht (und auch vorhandene, die nicht so sauber waren).

Ich habe ein weiches Tuch benutzt, Pinsel sind sicherlich besser. So ein Tuch bleibt schonmal hängen, die Pinsel wohl nicht.

Die Idee mit dem Plastikspray ist klasse!

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.02.2014, 21:39
beci beci ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 510
Standard

Hallo Werner,

das auf der untere Seite der Platine ist für mich eindeutig eine Feuchtigketsschaden. David hat den Lösung schon perfekt beschrieben. Sollte das oxidierte Kupfer nicht gereinigt werden, mit der Zeit kann passieren das irgendwelche Leitungen komplett durchoxidieren.

Viele Grüße!

Bela
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.02.2014, 23:21
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard

Ich glaube, so eine Platinen-Komplett-Reinigung lasse ich am Wochenende meinem Emitter auch mal zu Gute kommen. Wenn alles schön sauber ist, wird mit Plastikspray versiegelt.

Wo wir schon beim Thema sind: Womit und wie reinigt man z.B. Cinchbuchsen am besten?

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.02.2014, 23:24
beci beci ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 510
Standard

Isopropanol
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.02.2014, 23:40
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Habe das früher als mit Ballistol Öl gemacht, aber mache ich bestimmt schon 10 Jahre nicht mehr - aus Faulheit
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.02.2014, 23:49
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Habe das früher als mit Ballistol Öl gemacht, aber mache ich bestimmt schon 10 Jahre nicht mehr - aus Faulheit
Ballistol - die Allzweckwaffe. Das Zeug hilft sogar bei Mückenstichen. Als Kontaktreiniger ist es mir aber neu. Aber da es eh alles kann, dann sicher auch das.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.02.2014, 08:30
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Zitat:
Zitat von Ted Beitrag anzeigen
Ballistol - die Allzweckwaffe. Das Zeug hilft sogar bei Mückenstichen. Als Kontaktreiniger ist es mir aber neu. Aber da es eh alles kann, dann sicher auch das.

LG
Jörg
den Tipp hatte ich von nem Elektriker, der Mangerfan war

Besonders an Stromkabeln machte sich das Polieren der Kontaktstifte mit dem Zeug extrem bemerkbar.

Aber ich scheute dann die Arbeit...........
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.02.2014, 09:40
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Morgen Freunde,

SPL haben sich schon um 8 Uhr gemeldet -
hatte auch mal die Rechnung rausgekramt, das Gerät ist von Februar 2011 und gar nicht so alt, wie ich dachte.

Man denkt dort nicht, daß es Schimmel ist, sondern Rückstände von dem Platinenlack, wo es im Bad drin war.

Jedenfalls kann ich das Gerät einschicken und es wird gesäubert und kommt 3 Tage ins meßtechnische Dauerprotokoll.

Auf keinen Fall soll ich machen, was David empfohlen hat und da mit K 60 oder so was rangehen, das würde definitiv das Gerät zerstören.

Nun bin ich aber froh, denn mir ist wohler, die haben das vor Ort und können es genauer checken.

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.02.2014, 09:55
Replace_David Replace_David ist offline
 
Registriert seit: 16.11.2008
Beiträge: 1.038
Standard

Noch ein Hinweis zum Plastikspray: insofern vorsichtig damit umgehen, weil es schnell "zu viel" wird! Aus der Düse kommt ziemlich viel Lack, also zwar gleichmäßig (ganz wichtig!), aber eher schnell drüber gehen.

Am besten zuerst einen Test auf einem Karton oder sonst was machen.

Zitat:
Auf keinen Fall soll ich machen, was David empfohlen hat und da mit K 60 oder so was rangehen, das würde definitiv das Gerät zerstören.
Völliger Unsinn! Wer so etwas sagt der hat keine Ahnung und "prabbelt" nur irgendwas daher. Wäre es so, hätte ich nur "zerstörte" Geräte produziert, bzw. hunderte alte Geräte zerstört.
Komischer Weise funktionieren die aber soviel ich weiß alle noch.

Gruß
David

Geändert von Replace_David (06.02.2014 um 09:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Platine 2016 Christoph Held ASR Emitter Basis Collector 15 22.02.2017 20:30
Die Platine Verdier Claus B Analog 30 18.10.2014 08:56
Saubere Platine und Lötstelle Titian Geräte zur Klangmanipulation 5 24.05.2014 13:20
Accuphase E-308 inkl. DAC-20 Digital-Platine Fledermausohr007 Audiogeräte und Zubehör 1 05.03.2011 11:27
Biete LS-Kabel WSS Platine Line LS2 biwiring 2x3m Caribou Audiogeräte und Zubehör 1 25.01.2011 17:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de