open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 18.06.2016, 14:22
molto molto ist offline
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 311
Standard

Ich habe zwischenzeitlich erfahren ,daß der eingebaute DAC sowieso nicht so
Überzeugend ist.
Stellt sich die Frage ob der iDSD von ifi den ich auch habe angeschlossen an den V281 nicht besser klingt??
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.06.2016, 05:47
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.202
Standard

Es kann immer mal was nicht in Ordnung sein an einem Gerät sollte aber natürlich selten sein....traurig ist auch das der Händler das Gerät nicht vorher mal durchprobiert hat....

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 22.06.2016, 18:17
molto molto ist offline
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 311
Standard

so alles wieder im Lot.
Die netten Lake People haben das defekte Relais ausgetauscht und den V281 sofort wieder zu mir geschickt. Toller Service. Ich höre und vergleiche gerade mit dem eingebauten DAC und meinem ifi DSD micro am V 281 als DAC und würde gerne mal Eure Meinung hören. Der eingebaute ist mir zu
dumpf und hat zu wenig Räumlichkeit der ifi DSD micro
besitzt mehr Räumlichkeit aber ist mir zu grell in den Höhen.
Jetzt überlege ich , ob ich mir eventuell den dazugehörigen Violectric V 800 zu einem zur Zeit guten Preis(weil altes Modell) oder den V 850 teuer weil neues Modell leiste.
Hat jemand von Euch vielleicht einen guten Tip ?
Ich höre zur Zeit mit einem Grado PS 1000 E.
Dank für jeden Rat.

Gruß
molto
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 22.06.2016, 20:59
marathon2 marathon2 ist offline
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1.033
Standard

Hallo Molto,

der V800 geht über USB nur bis 96kHz. Auch können keine 88,2 kHz Files abgespielt werden. Das kann der eingebaute Tenor TE7022 Chip nicht.
Ansonsten ist er sicher kein schlechtes Gerät.

Grüße
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 22.06.2016, 21:15
molto molto ist offline
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 311
Standard

Dann doch eher der V 850 ....
kostet aber auch schon 1400 € ist schon ne Nummer !
Stellt sich die Frage ob es für den Preislich auch was
anderes gibt .....?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete: Violectric V281 Trance_Gott Audiogeräte und Zubehör 6 01.02.2017 20:43
Biete: Violectric HPA V281 xxx1313 Audiogeräte und Zubehör 11 16.08.2016 21:35
Suche: SPL Phonitor 2 oder Violectric V220 im Tausch cool_jazz Audiogeräte und Zubehör 1 14.07.2016 16:59
Suche Violectric HPA V281 juwa Audiogeräte und Zubehör 1 14.06.2016 16:46
Violectric V281 Inexxon Audiogeräte und Zubehör 8 05.03.2015 20:39



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de