open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elektronikkomponenten jeder Art
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elektronikkomponenten jeder Art Selbstgebautes, das Freude macht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.2014, 15:56
elephant elephant ist offline
 
Registriert seit: 08.07.2014
Beiträge: 3
Standard In-Ear Kopfhörer selber bauen (wer liefert Schalltreiber/Schallmembran)

Hallo,

mir ist schon klar, dass es wohl eher in den Bereich "so ein Schwachsinn" gehört. Dennoch möchte ich mal wieder ein neues Projekt angehen.

Lautsprecher im Eigenbau ist ja quasi Standard und man findet auch das eine und andere "große" Kopfhörerprojekt.

Aber zum Thema In-Ear ist die Selbsbauszene eigentlich nicht existent. Auch wenn es wahrscheinlich weder klanglich noch preislich Sinn macht, so habe ich trotzdem die Motivation mir In-Ear nach eigenem Design selber zu bauen. Das Gehäuse würde ich zunächst mit verformbaren Kunststoff (sugru) oder später sogar in einer CNC aus Alu machen.

Mir ist die Komplexität des Zusammenspiels aus Gehäuse und Schallmembran durchaus bewusst. Dennoch möchte ich mal schauen, was machbar ist.

Die erste große Hürde aktuell: man kann ja vieles selber machen, aber beim Schalltreiber (also die Schallmembran mit Spule) hört es wohl doch auf.

Weiß jemand
- wo man solche Schalltreiber kaufen könnte, die so klein sind, dass diese auch in ein In-Ear Stöpsel passen?
- ist Schalltreiber hierfür eigentlich der richtige Suchbegriff?

Ich war verwundert, dass man nirgends einen Zulieferer für so was findet. Es kann doch nicht sein, dass alle kommerziellen In-Ear-Anbieter den Schallltreiber selber bauen - oder etwas doch?

Danke vorab für jeden Tipp!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.2014, 16:20
Marley
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo, du könntest ja z.B. mal damit anfangen, dass Du einen sehr guten Treiber (zB Soundmagic E10) ausbaust, und ihn in ein von Dir entworfenes und gebautes Custom Gehäuse verpflanzt. Nur mal so als Anregung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2014, 17:51
elephant elephant ist offline
 
Registriert seit: 08.07.2014
Beiträge: 3
Standard

klar, ist natürlich der Plan B: von irgendeinem In-Ear den Treiber ausbauen und ihn dann wieder im Eigenbau zu verwenden.

Aber wie sieht es auch mit Plan A: gibt es sowas echt nirgends bereits als Einzelkomponenten zu kaufen. Da es so viele In-Ear Marken gibt, kann ich mir es echt nicht vorstellen, dass die alle selbst Spulen wickeln.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2014, 18:31
uli brueggemann uli brueggemann ist offline
 
Registriert seit: 13.12.2009
Beiträge: 110
Standard

Zum Beispiel hier
__________________
Viele Grüsse,
Uli Brüggemann
---------------------------------------
AudioVero e.K., www.audiovero.de
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.07.2014, 19:02
elephant elephant ist offline
 
Registriert seit: 08.07.2014
Beiträge: 3
Standard

Hallo Uli,

besten Dank!

Werde Colsan mal anschreiben. Bin mal gespannt, ob die überhaupt in Stückzahl 1 an Privatperson verschicken ... und zu welchem Preis wohl???

Habe jetzt aber auch einen Elektro-Großhändler gefunden, der einige solche "Mini-Akustiktreiber" im Programm hat: http://www.digikey.de/product-search...0&pageSize=500

Ich muss aber mal in die Datenblätter reinschauen. Aber die Preise sind schon interessant. Einer der eine einigermaßen geringe Impedanz hat, geht gleich auf ca. 20.- Euro (für einen), macht also 40.- Euro zusammen. Da ist es ja für die "Testreihe" echt günstiger zunächst mal bei Amazon Billig-In-Ears für 14.- auseinanderzubauen.

Geändert von elephant (08.07.2014 um 19:13 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2014, 20:13
curacao
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von uli brueggemann Beitrag anzeigen
Zum Beispiel hier
Weißt du, was sowas kostet?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plattenspieler selber bauen? Warum nicht... Janus525 Quellgeräte analog und digital 174 17.08.2016 17:31
Kann noch wenige Endstufen 4x EL84 bauen Rocket Verstärker und Vorverstärker 1 22.08.2014 21:02
Geheimtipp günstiges Cinchkabel! (zum selber konfektionieren) - fast geschenkt high-end-fidi Diverses 35 05.02.2013 11:14
Platten selber schneiden? Tour Eiffel Analog 22 11.02.2009 21:12



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de