open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Ediths und Charlys Privatforum
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Ediths und Charlys Privatforum Dieses Forum wird von Edith und Charly gestaltet und moderiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 04.12.2014, 17:31
Andi Andi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 684
Standard

[quote=Deichgraf;172526]Hallo Andi,

zum einen, wie schon geschrieben wurde, weil man das vorher leider nicht weiß, zum anderen - und vor allem - weil das Produkt selbst wirklich absolut super ist.

Moin Carsten,

habe nur ganz kurz mit dem Schlagwort ins Netz geschaut und da sofort über zwei Jahre alte Beiträge aus anderen Foren gesehen, wo genau dieser nicht vorhandene Service bereits erwähnt wird. Auch über nicht vorhandene Funktionalität und viele kaputte Geräte kann man da lesen.

Wie gut das Produkt auch sein mag, unter solchen Umständen würde ich es nicht kaufen. Andere Firmen haben auch gute Geräte, außerdem stärke ich lieber die richtig guten Händler / Importeure wie z.B. Romeo vom Aktivstudio, die sich wirklich um Kunden bemühen und sich teilweise den A... aufreißen um die Kunden zufrieden zu stellen.

Viele Grüße

Andi
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.12.2014, 17:51
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.839
Standard

Hallo Freunde,

heute hat sich auch Herr Sachweh bei mir gemeldet. Ich warte aber erst einmal auf die zweite Antwort aus USA.

Habe es ja nicht eilig. Gerät läuft ja, bis auf die kurzen Aussetzer.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.12.2014, 13:24
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.698
Standard Reparatur ps audio

Hallo Charly,
Ich habe bei http://www.audiotuning.com/contact.aspx#service in Wien sehr gute Erfahrungen mit der Reparatur eines PS 500 und eines GCPH gemacht. Bei letzterem wurden nach Ablauf der Garantie das gesamte Innenleben gratis ausgetauscht. Beim 500 war nach einem Transport der Lüfter kaputt. reparatur ohne Probleme, obwohl das Gerät aus D war.
Vielleicht können die Dir auch helfen.
Schöne Weihnachten
Thomas
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 540, HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.12.2014, 11:52
aston456 aston456 ist offline
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 103
Standard

Hallo Charly,

wie ist es denn nun weitergegangen?
Ich habe ja auch einen PPP und bin daher am Fortgang dieser Geschichte interessiert.
Meiner hatte auch einen Schluckauf, als ich ihn nach 14-tägiger Ruhephase wg. Urlaub wieder eingeschaltet habe.
Da lief der Lüfter auch konstant durch und erst ein erneuter Start ließ ihn dann ruhen.

Gruß,
Kai
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.12.2014, 15:26
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.839
Standard

Hallo Freunde,

PS Audio USA hat sich nicht mehr gemeldet, aber Herr Sachweh vom PS Audio Vertrieb Deutschland.

Er hat mir mitgeteilt, dass es den Reparatursatz, der in dem Service-Manual angegeben ist, nicht gibt und das ich ja gerne versuchen könnte, das Modul selbst zu reparieren. Wenn ich nicht erfolgreich bin, könnte ich das Modul immer noch einschicken.
Man bräuchte irgendwelche Spezial-Meßgeräte, um nach der Reparatur das Modul richtig einstellen zu können.
Ein Schaltbild, bzw. weiterreichende Service-Unterlagen hate er mir nicht geschickt. Einen Preis für die Modulreparatur habe ich auch nicht bekommen.

So langsam fange ich an, mich über den Laden zu ärgern. Werde nochmal Kontakt mit den Serviceleuten in USA aufnehmen. Da möchte ich schon mal von Igenieur zu Ingeneur sprechen und mal abgleichen, ob mir wirklich nicht der benötigte Meßgerätepark zur Verfügung steht.

Inzwischen ist die PPP so defekt, dass sie keinen Klirr mehr filtert.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.12.2014, 15:36
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.673
Standard

Charly,
hau das Krückenteil endlich mal komplett raus aus der Anlage.

Einfach mal alles mit Standardstromkabel an einer soliden Netzleiste
anschließen.

Mach das doch einfach mal. Kann doch nicht so schwer sein.

Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.12.2014, 15:42
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.839
Standard

Hallo Sam,

die gestaffelte Einschal- und Ausschaltfunktion ist aber sehr angenehm. Die Endstufe hängt schon lange autonom.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.12.2014, 16:22
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.673
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo Sam,

die gestaffelte Einschal- und Ausschaltfunktion ist aber sehr angenehm. Die Endstufe hängt schon lange autonom.

Grüßle vom Charly
Irgendwann komm ich einmal zu Dir und dann kommt dieses unsägliche Teil dahin wo es hingehört.

Das Teil versaut Dir in Wirklichkeit die ganze Musik.

Das durch den PPP vermeintlich saubere und fälschlich als besser beurteilte Klangbild resultiert aus der Einebnung oder besser Glättung von Feindynamischen Inhalten. Das ist eine Schlinge in die schon viele Menschen getreten sind.

Ohne Feindynamik gibt es leider auch keine Grobdynamik da beides aufeinander aufbaut. Der PPP sowie andere aktive Stromaufbereiter sorgen für eine Gleichmachung die zunächst den Anschein des sauberen, klarer herausgeschälten Tones erzeugt. Das die eigentlich für Musik unverzichtbaren feinen Abstufungen dabei zum Opfer fallen merkt man häufig später oder nie. Nie wenn man irgendwann zu Anfang in die Falle tappt und für sich die Veränderung des PPP als positiv beurteilt hat und in Folge den PPP als gegeben in seiner Anlage belässt.
Das Dumme dabei ist, das was durch PPP verloren geht kann man durch egal welche Maßnahme dahinter nie wieder bekommen.
Jegliche Beurteilung von Veränderungen innerhalb der Kette sind somit obsolet.

Deshalb sei nicht so faul und schmeiß das Teil endlich komplett raus und berichte wie die Musik als Musik danach auf Dich wirkt.

Ich bin gespannt.

Spätestens wenn ich Euch irgendwann einmal besuchen sollte kommst Du nicht umher mit mir zusammen diesen einfachen Schritt zu machen.

Mensch das wird eine Erlösung werden!

Also ran bzw. raus mit dem Ding!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.12.2014, 17:06
aston456 aston456 ist offline
 
Registriert seit: 18.12.2010
Beiträge: 103
Standard

Hallo Charly,
ich bin gerade mal das PS Audio Forum durchgegangen, indem es auch einen Abschnitt bezgl. Power Plants gibt.
Bei allen Fragen hinsichtlich möglicher Probleme mit dem PPP wurde zuerst nachgefragt, ob der angezeigte THD in = THD out (Klirr) sei. Wenn das der Fall ist, dann sei das Gerät defekt und müßte eingeschickt werden.
Von einem Reparatur Kit ist da nie die Rede. Es scheint mir auch zweckfrei, Dein Problem dort zu posten, weil mehr als "kaputt" kommt da nicht als Antwort.

Wenn man sich dann das Service Manual anschaut, scheint es aber auch nicht allzuviele Teile zu geben, die sich verabschieden (können).
Die großen Darlingtons, eine Diode, eine Handvoll Rs und ein kleiner Steuertransistor für die Lüftersteuerung.
Die Teile finden sich unter "Regulator PCB Kit". Und ich denke, daß man diese Teile auch ohne Schaltplan identifizieren kann. Das würde sogar ich mir zutrauen. Einzig das Teil auseinander- und wieder zusammenzubauen scheint mir tricky.
Und so wie es aussieht benötigt man auch kein "spezielles" Meßinstrument, um irgendetwas einstellen zu können. Das scheint mir eine laue Ausrede des Vertriebs zu sein. Grundsätzlich müßten die aber auch an den Schaltplan kommen, denn zum Download kann man sich als Vertrieb registrieren. Aber wahrscheinlich ist das denen zu mühsam.

Aber zunächst würde ich mal schauen ob THD in = THD out.

Gruß,
Kai
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 28.12.2014, 17:16
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.839
Standard

Zitat:
Zitat von aston456 Beitrag anzeigen
Hallo Charly,
ich bin gerade mal das PS Audio Forum durchgegangen, indem es auch einen Abschnitt bezgl. Power Plants gibt.
Bei allen Fragen hinsichtlich möglicher Probleme mit dem PPP wurde zuerst nachgefragt, ob der angezeigte THD in = THD out (Klirr) sei. Wenn das der Fall ist, dann sei das Gerät defekt und müßte eingeschickt werden.
Von einem Reparatur Kit ist da nie die Rede. Es scheint mir auch zweckfrei, Dein Problem dort zu posten, weil mehr als "kaputt" kommt da nicht als Antwort.

Wenn man sich dann das Service Manual anschaut, scheint es aber auch nicht allzuviele Teile zu geben, die sich verabschieden (können).
Die großen Darlingtons, eine Diode, eine Handvoll Rs und ein kleiner Steuertransistor für die Lüftersteuerung.
Die Teile finden sich unter "Regulator PCB Kit". Und ich denke, daß man diese Teile auch ohne Schaltplan identifizieren kann. Das würde sogar ich mir zutrauen. Einzig das Teil auseinander- und wieder zusammenzubauen scheint mir tricky.
Und so wie es aussieht benötigt man auch kein "spezielles" Meßinstrument, um irgendetwas einstellen zu können. Das scheint mir eine laue Ausrede des Vertriebs zu sein. Grundsätzlich müßten die aber auch an den Schaltplan kommen, denn zum Download kann man sich als Vertrieb registrieren. Aber wahrscheinlich ist das denen zu mühsam.

Aber zunächst würde ich mal schauen ob THD in = THD out.

Gruß,
Kai
Hallo Kai,

bei mir ist inzwischen THDin = THDout.
Habe jetzt auch keine Eile. Klingt trotzdem alles prima.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leistung PS Power Plant Premier highopei Audio-Zubehör 7 24.03.2015 20:23
PPP: Kalibrierung des Power Plant Premier agentlost Audio-Zubehör 2 11.11.2013 12:35
PS Audio Power Plant Premier finest-mastering Audiogeräte und Zubehör 15 26.04.2011 14:30
Stromkabel am Power Plant Premier acci Audio-Zubehör 13 07.06.2008 16:55



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de