open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.01.2015, 20:01
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.315
Standard

Zitat:
Zitat von M@rc Beitrag anzeigen
Hallo, rein optisch ein sehr wertiges Gerät.
Hi,

Ja, sehr wertig gemacht. Aber was noch wichtiger ist, ist, dass er mit unseren Kopfhörern eine wirklich erstklassige Gesamtperformance hinlegt, egal, welcher Hörer da angeschlossen ist. Helmut Becker hat aufbauend auf seinem RKV die Sache sprichwörtlich auf die Spitze getrieben. Davon konnte ich mich ja bereits überzeugen. Endlich mal ein KHV, der sich gleichermaßen gut auf alle Wandler versteht und endlich mal ein Amp, der den Zugang zur Musik ohne Umwege möglich macht und zwar so richtig in Gänze, die Vorteile beider Welten, Transistor und Röhre an einem Punkt vereint, sodass die Frage nach Röhre oder Transistor überhaupt nicht entsteht.

Das ist die große Kunst.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.01.2015, 20:03
M@rc M@rc ist gerade online
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.524
Standard

Ja und hör dir mal den LCD2 daran an😎
__________________
LG
Marc
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.01.2015, 20:13
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.315
Standard

Zitat:
Zitat von M@rc Beitrag anzeigen
Ja und hör dir mal den LCD2 daran an😎
Ach,

Das ist uninteressant, nicht im Sinne eines LCD2 natürlich. Ich habe einen HE-560 hier als Magnetostat und ich habe ca. 15 Kopfhörer hinter mir. Alles völlig problemlos - der Luminare stemmt das alles. Ohne wenn und aber. Ein Ausnahmegerät. Nun geht es mir darum, das ist der nächste Teil meines Berichtes, welche Früchte er bezüglich dem Stax-Flagschiff wachsen lässt. Alles andere hat er, wie man so schön sagt, bereits im Sack. Keinen dieser Hörer bekam ich in den vergangenen Jahren jemals mit gleicher Essenz zu Gehör und dafür stehe ich, mit Haut und Haar.

Weißt du, ich bin keiner, der die Elektronik mal grad so mir nichts dir nichts wechselt, ich habe einem BHA-1 lange die Treue gehalten. Aber wenn ein gerät kommt, das eine komplett andere Klasse darstellt, bin ich mir auch nicht zu fein, das auszusprechen. Und der Luminare ist ein solches Gerät, er ist eine Universalmaschine, für alle Kopfhörer.

Es ist im Prinzip genau das, nach was sich der KH-Freund sehnt. Ohne zu überlegen, jede Art von Kopfhörer andocken und sich keine Gedanken machen müssen, einfach abtauchen, sich der Musik hingeben.

Das genau ist der Luminare. Ein echter Pfundskerl auf deutschem Boden. Wir können stolz darauf sein, hier in Deutschland einen solchen Entwickler zu haben.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (15.01.2015 um 20:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2015, 20:35
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 565
Standard

Zitat:
Zitat von M@rc Beitrag anzeigen
Ja und hör dir mal den LCD2 daran an😎
Kann der. Der LCD-3 (symmetrisch angeschlossen) klang gestern ausgezeichnet am Luminare. Wobei der K812 meiner Meinung nach noch mehr vom Luminare profitierte. Und selbst ein T1 klang damit richtig musikalisch (wobei der im Bassbereich gegenüber den beiden anderen natürlich deutlich abfiel).

Viele Grüße
Uli
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.01.2015, 20:54
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.315
Standard

Zitat:
Zitat von nemo_ Beitrag anzeigen
Hallo Otwin,

na dann viel Spaß mit dem für mich derzeit besten Kopfhörer, bin auf Deine Eindrücke gespannt.
Hallo Sören,

Tja nun, wenn Stax ein solches Produkt bringt, wo sich alles an einem Punkt versammelt, sollte man davon ausgehen, mit einer KH-Sternstunde zu tun zu haben. Nichts anderes würde ich auch annehmen. Das wäre nicht mehr als begreifbar. Ich erwarte von einer solchen Firma, dass sie mit einem SR-009 zeigen, wo der Hase läuft und wäre ganz sicher nicht enttäuscht, wenn sich genau das zeigt. Ich bin KH-Mensch in meiner Seele, nicht irgend einer Marke im besonderen verschrieben, auch nicht meinem heiß geliebten K812. Nein, ich bin neugierig genug, zu sehen, was Schmieden umsetzen.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.01.2015, 10:22
cucera cucera ist offline
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 1.077
Standard

Herzlichen Glückwunsch Otwin zur Heimkehr in die gute alte Stax Welt. Der SR-009 ist wirklich im Augenblick von der Auflösung verbunden mit Musikalität unschlagbar und du wirst sicher viel Freude mit der genialen Kombi haben.
__________________
Beste Grüße
Dan

----------------------------------------
parttime audiophile parttime sceptic
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.01.2015, 11:00
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.315
Standard

Zitat:
Zitat von cucera Beitrag anzeigen
Herzlichen Glückwunsch Otwin zur Heimkehr in die gute alte Stax Welt. Der SR-009 ist wirklich im Augenblick von der Auflösung verbunden mit Musikalität unschlagbar und du wirst sicher viel Freude mit der genialen Kombi haben.
Hi Dan,

Heimkehr ist gut, der muss nach der Testphase leider wieder zurück. Aber, so durfte ich mich dann immerhin für eine gewisse Zeit glücklich schätzen, solch eine schönes Teil in Händen zu halten bzw. die Ohren damit verwöhnen zu lassen. Ich komme heute Abend frühestens zu ersten Eindrücken.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.01.2015, 13:53
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.315
Standard

Hi,

Nun geht es für die kommenden Tage in die zweite Phase - der Stax SR-009 steht an.



Aber das ist natürlich nicht alles, was ich mir vorgenommen habe. Mit dem Hifiman HE-560 sowie dem Sennheiser HD 700 möchte ich mich nochmals etwas genauer am Luminare beschäftigen, da diese beiden Hörer A in der Vergangenheit etwas zu kurz kamen und sie mir B bereits nachmittags bei Attsaar richtig viel Spaß bereitet hatten.



Das wäre dann Phase 3. Und da der Luminare ja schließlich auch als Vorstufe zu fahren ist, werde ich es natürlich nicht versäumen, ihn an meiner kleinen Aktiven zu betreiben - Phase 4.



Es steht demnach noch jede Menge Arbeit an, aber Arbeit, die unwahrscheinlich viel Freude macht. Natürlich habe ich mir bereits den Spaß über die Abacus gegönnt mit dem Ergebnis, ... nein, das kommt später. Eins nach dem anderen.



Ist einfach eine Wucht, dieser Amp.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.01.2015, 17:13
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.570
Standard

Danke! Endlich ein Bericht. Und was für einer! Selten hat man bei Otwin soviel Begeisterung auch zwischen den Zeilen entdecken können. Da muss man die euphorischen einführungsberichte von Peter fast entschuldigen.

Ich kenn kaum Artikel die besser gemacht sind, toll Otwin!

Jetzt rückt der Luminare sicher in den Focus mehrerer Betrachter. Da werden in naher Zukunft wohl einige Amps auf den Secondhandmarkt landen, von mir nicht ausgeschlossen. Einen Hai habe ich ja schon entdeckt. Ob das mit dem Luminare zusammenhängt?

Neugierig bin ich jetzt nach der bravourösen Pflicht auf die Kür mit den Staxen. Ob da ein 007 auch dabei sein kann?

So und jetzt fang ich mal zum Rechnen an....
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, SR 003mkII, Abyss, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod., HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.01.2015, 20:19
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.315
Standard

Hi,

Nein, leider kein SR-007. Aber, wenngleich natürlich etwas spekulativ, kann ich nur sagen, dass gemäß dem, was mir der Luminare am SR-009 zeigte und weil ich den SR-007 sehr gut kenne, auch dieser Stax so wie aus meiner Sicht alle weiteren Modelle, eine astreine Kür hinlegen wird. Klar bleibt es Vermutung, darüber Bescheid wissen bedeutet logisch hören, aber mein Gefühl aufgrund meiner Einschätzung sagt mir das.

Du hast schon recht damit, dass da viel Begeisterung drin steckt - bei solch einem klanglich gelungenen Gerät auch keine Kunst. Aber, dennoch versuche ich immer in einer Testphase oder anders gesagt, während der Hauptphase, den eigenen Geschmack ein wenig zur Seite zu legen. Ganz einfach deshalb, damit aus Qualitäts-Abschätzung kein Schnitzer passiert und man später revidieren muss. Ohne mir auf die Schulter zu klopfen, ist das etwas, was bei mir recht gut funktioniert.

Und auch im Falle des SR-009 war die Sache recht einfach. Ein SR-009 stellt qualitativ, mal abgesehen vom persönlichen klanglichen Geschmack einen Weltklasse-Hörer dar. Ich denke, da beißt keine Maus keinen Faden ab. Dieser Hörer trifft dann auf einen exzellenten Amp, der 30 Jahre lang optimiert und auf die Spitze getrieben wurde. Beide arbeiten in perfekter Harmonie und beide arbeiten technisch völlig sauber. Was dann dabei raus kommt? ... bitte schön











__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (29.09.2015 um 10:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audio Valve Luminare V2016 Prototyp Schlussmitlustig Audiogeräte und Zubehör 6 22.12.2016 12:09
Biete: AudioValve Luminare / Röhren-Kopfhörerverstärker Elvis Audiogeräte und Zubehör 4 01.05.2016 14:15
Luminare oder KGSS mit Stax? Fohlenfan Audiophile Kopfhörer 23 28.02.2016 19:44
Verkauf Audiovalve Luminare Inexxon Audiogeräte und Zubehör 2 10.10.2015 09:40
Audiovalve Luminare Zweihans Audiophile Kopfhörer 104 20.05.2015 18:02



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de