open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 19.01.2015, 11:58
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.569
Standard

Die Arbeit ist Dir aber schnell von der Hand gegangen!
Danke für den tollen Bericht!
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, SR 003mkII, Abyss, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod., HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.01.2015, 12:51
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.306
Standard

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
Die Arbeit ist Dir aber schnell von der Hand gegangen!
Danke für den tollen Bericht!
Ja, kein Problem, alles war eingespielt - ich konnte direkt durchstarten und da es sich ja lediglich um einen zu prüfenden Kandidaten handelte, ging es auch recht zügig. Allerdings auch verbunden mit gut und gerne 13 Stunden pro Tag.

Als nächstes steht das äußerst interessante KH-Mittelfeld bzw. die Oberklasse an. HE-560 oder HD700 beispielsweise laufen spitzenmäßig, dazu aber später mehr.

Es ist eine tolle Arbeit in Verbindung mit diesem Amp, eine, die wirklich höchste Freude bereitet.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 20.01.2015, 23:24
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.306
Standard

Hi,

Nach ausgiebiger Beschäftigung mit dem Bereich der Kopfhörer-Mittel- und Oberklasse sitzt auch dieses Feld am Luminare fest im Sattel. Wunderbare Sache.










__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (29.09.2015 um 10:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.01.2015, 12:09
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.265
Standard

Top

PS: ich habe einen kleinen Schreibfehler gefunden. Siehe Screenshot. Da fehlt ein h.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	audiovalve.JPG
Hits:	179
Größe:	47,9 KB
ID:	9618  
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.01.2015, 12:46
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.306
Standard

Zitat:
Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
Top

PS: ich habe einen kleinen Schreibfehler gefunden. Siehe Screenshot. Da fehlt ein h.
Hi,

Dankschön, werde ich selbstverständlich korrigieren.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 21.01.2015, 18:15
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.569
Standard

Zitat:
Zitat von TheDuke Beitrag anzeigen
Top

PS: ich habe einen kleinen Schreibfehler gefunden. Siehe Screenshot. Da fehlt ein h.
Der war gut!
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, SR 003mkII, Abyss, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod., HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 21.01.2015, 18:18
s0438969 s0438969 ist offline
Generalbass
 
Registriert seit: 22.03.2011
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Natürlich habe ich mir bereits den Spaß über die Abacus gegönnt mit dem Ergebnis, ... nein, das kommt später. Eins nach dem anderen.
Na, da bin ich aber sehr gespannt, lieber Otwin.
Ich frage mich ja, wie Du es empfunden hast, wenn Du solche "Granaten" wie den SR009 und den K812 an jenem tollen Verstärker hören konntest und dann auf Lautsprecherwiedergabe über die Aktiv-LS umgeschaltet hast. Dass die Musik dann aus einer anderen (aufnahmeseitig "richtigen") Richtung kommt, ist ja klar, aber ich frage mich das eher, wie das losgelöst von diesem Aspekt sich zueinander verhält, also hinsichtlich Auflösung/Transparenz/Details/Klangfarben und auch hinsichtlich einer zusammengewebten Schlüssigkeit vom Bass bis zu den Höhen hin, die ja sehr gute Kopfhörer bieten können.
Theoretisch müssten ja die ultra leichten Breitbandsysteme der Khs in vielerlei Hinsicht im Vorteil gegenüber den sich in einem Raum befindenden LS sein.....aber wie klingt es vom Klangbild her wirklich?
Schliesslich hört man die Abacuss ja auch wohl eher im Nahfeld, denke ich mir.


Wieder einmal tolle Berichte

Sehr schön auch aus meiner Sicht die ausgewählte Musik. Böhms Mozart hat auch beim Requiem ihre Meriten. In den 60ern und 70ern war sein Mozart gegenüber vielen anderen Dirigenten aus meiner Sicht der Maßstab.
Aus heutiger Sicht kann ich für das Requiem auch Herreweghe und Suzuki empfehlen (es klingt dann schon sehr anders als bei Böhm).

Am ausdrucksstärksten ist die zweite Aufnahme (auch SACD) mit Nikolaus Harnoncourt



wobei er andere Aspekte des Kunstwerkes als Böhm beleuchtet.
Es soll auch eine sehr gute Abbado-Aufnahme auf Blue-ray geben, die ich allerdings noch nicht kenne, was sich aber sicher ändern wird.

Die schöne Aufnahme mit Paul Kuhn zählt auch zu meinen Jazz-Lieblingsplatten. Ich habe angefangen, sein geniales Klavierspiel von "The nearness of you" zu transkribieren, kam bisher aber aufgrund der Notwendigkeit, eigene Projekte zu prioritieren, nicht bis zum Ende.

Den Stax würde ich gerne einmal hören, wobei ich nicht weiß, ob das gut für meinen Seelenfrieden wäre......
Er ist ja in einem vom Rest deutlich abgehobenen Preisbereich.

LG
Bernd
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 21.01.2015, 18:50
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.306
Standard

Hallo Bernd,

Das mit den kleinen Monitoren und der Kopfhörer-Wiedergabe im Verhältnis funktioniert locker. Ich kann mich gut auf die jeweilige Situation einschießen und bin dann, wenn es um meinen persönlichen Genuss geht, also fernab jeglichen Test', bei der Musik, ohne Kopfhörer und LSP ständig in die Gegenüberstellung zu bringen. Ja, der Abacus-Betrieb ist Nahfeld und die Kleine klingt ziemlich waschecht, weshalb ernste Musik tonal vom Echtheitsgehalt bezüglich glaubwürdigem Übernehmen zunächst nicht zum Problem wird. Sagen wir es so: Es ist dann soviel Wasser im Glas, dass man locker seinen Durst stillt.

Zudem muss man auch ein wenig trennen können. Wenn es um den Vorstufenausgang beim Luminare in Verbindung mit einem Monitor geht, muss ich meinen Kopf bezüglich Kopfhörerwiedergabe frei haben, sonst würde der Bereich Kopfhörer mit seiner komplett nahtlosen Wiedergabe in der Bewertung Steine in den Weg legen, die aber bei der anstehenden Einschätzung dort nichts verloren haben.

Keine Bange, das funktioniert - ich mach's ja nicht zum ersten mal.

Danke für den Tipp. Der Stax ist eine Hausnummer, ultra selbstverständlich, sauber und übersichtlich. Ist halt großes KH-Kino.



Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (21.01.2015 um 21:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 22.01.2015, 14:28
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.306
Standard

Hallo,

Abschließend ein paar Klangeindrücke vom Luminare in Verbindung mit der aktiven Abacus C-Box 2.







__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (29.09.2015 um 10:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.01.2015, 18:00
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.617
Standard

Zitat:
...und aus Zwergen Riesen werden...
...ich habe gerade ähnliches erlebt da ein Freund von mir im November eine Geithain 901 anschaffte.
Zunächst musste er die MEG über den Vorstufenausgang seines CD-Players betreiben weil der Kauf einer separaten Vorstufe noch ausstand.
Ende des letzten Jahres war ich wieder einmal bei Ihm zu Besuch, als er mich fragte warum die wesentlich kompaktere MEG940 die er bei mir hörte zum Beispiel bei großen Trommeln viel größer und echter wirkten als dies mit seiner 901 nun der Fall ist. Er fügte noch an egal wie laut er drehen würde es bleiben im Vergleich "Trömmelchen".

Ich musste lächeln und meine Antwort war: Bryston, bei mir lief der BHA-1 an der 940 und genau das ist in diesem Fall der Grund.

Er hat mittlerweile ebenfalls einen BHA-1 und kommt aus dem staunen nicht mehr raus dass erst mit diesem Schritt die große 901 auch wirklich groß und mächtig spielt und zwar bereits bei Zimmerlautstärke.

Dies ist ein Thema was von ganz vielen Musikfreunden völlig unterschätzt wird. Die LS werden immer größer aber die Darstellung bleibt klein weil es vorne nicht stimmt.

Zum Thema:

Dieser Luminare ist scheinbar wirklich eine spannende Angelegenheit. Kann er denn als Röhrengerät wirklich mit der Schnelligkeit und dem Feinsinn z.B. eines Bryston BHA-1 mithalten? Selbst ein hervorragender "Cavalli Audio Liquidfire" (Hybridverstärker) musste sich in Sachen Feinsinn und auch Schnelligkeit dem Bryston geschlagen geben. Klar, groß und mächtig war das Klangbild vom Cavalli schon aber...
Also den Bryston kenne ich nun im Schlaf und er ist meine Referenz als Desktopgerät.
Ich würde mich also über eine genauere Einschätzung von Dir im Vergleich zum Luminare freuen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Audio Valve Luminare V2016 Prototyp Schlussmitlustig Audiogeräte und Zubehör 6 22.12.2016 12:09
Biete: AudioValve Luminare / Röhren-Kopfhörerverstärker Elvis Audiogeräte und Zubehör 4 01.05.2016 14:15
Luminare oder KGSS mit Stax? Fohlenfan Audiophile Kopfhörer 23 28.02.2016 19:44
Verkauf Audiovalve Luminare Inexxon Audiogeräte und Zubehör 2 10.10.2015 09:40
Audiovalve Luminare Zweihans Audiophile Kopfhörer 104 20.05.2015 18:02



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de