open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Ungesichertes Audio-Wissen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Ungesichertes Audio-Wissen Hier versuchen wir, Wissen zu schaffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.08.2015, 17:13
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.058
Standard

[quote=bugatti66;194207]Wolfgang behauptet ja, dass sich mehr oder weniger jeder Verstärker anders anhört, Ausnahme waren nur zwei Endverstärker.
Meint ihr das auch?
Und gilt das denn auch für preiswerte Verstärker?

Ja...

...wenn es sich nicht um eine rein ohmsche Last handelt.
Dann ist von vorzeitigem Abschalten, schriller Hochton bis matschiger Bass alles dabei.

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.08.2015, 18:24
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.171
Standard

Wo man seine Geräte bzw.von welchem Hersteller kauft kann halt jeder selbst entscheiden....als Kunde noch alles nachmessen müssen obs stimmt ne danke....
Da kauft man besser gleich da wo man die erwartete Qualität bekommt die man möchte.....

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.08.2015, 22:47
bugatti66 bugatti66 ist gerade online
 
Registriert seit: 24.12.2014
Beiträge: 254
Standard

Entschuldigt, wenn ich mit meinem Verstärkerraumklang dazwischen gegräscht bin. Was kann man schon über eine Internetseite sagen?
Was kann man über Pelmazos Internetseite sagen?
Was kann man über TMRs Internetseite sagen?
Anscheinend nichts . . .
Ich kenne Wolfgang, und Wolfgang kennt Thomas
Ich bin ein Holzohr, ich habe mich auf seine Herangehensweise an Verstärkerklang eingelassen.
Er konnte mich bisher nicht davon überzeugen. Wird er andere von Verstärkerklang und Lautsprecherkabelklang überzeugen?
Manchmal geht der Schuss nach hinten los, so wie jetzt Pelmazo versucht Janus niederzumachen, in Wirklichkeit bekommt Janus(Wolfgang) dadurch mehr Aufmerksamkeit.

Ich war bei Franz, na ja, der hat Aktivboxen. Also da saß ich das erste Mal im richtigen Sweep Spot, ja super Raumklang, aber was hat das mit Verstärkern zu tuen?
Allerdings hat mich Wolfgangs Ideen dazu angeregt meine Holzohrmeinung weiter zu verfestigen, bisher in 2 Punkten:
1. Ausphasen (Wird allerdings nicht auf seiner Internetseite behandelt)
2. Verstärkerraumklang (War auch im Forum und wird auch nicht auf der Internetseite behandelt)
...ging der Schuss auch nach hinten los?

Geändert von bugatti66 (10.08.2015 um 22:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.08.2015, 22:53
bugatti66 bugatti66 ist gerade online
 
Registriert seit: 24.12.2014
Beiträge: 254
Standard

Boxworld,
welche unterschiedlichen Verstärker hast Du denn schon angehört?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.08.2015, 23:22
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.058
Standard

Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Boxworld,
welche unterschiedlichen Verstärker hast Du denn schon angehört?
die kann ich Dir unmöglich hier alle aufzählen.
Aktuell kann ich die Dartzeel Schaltung, einen Tripath Class-D und eine sehr gute A/B Endstufe direkt vergleichen.
Vor zwei Wochen direkt im Vergleich zu einer Eternal Arts 2A3.
Nächste Woche wird sich noch eine Thel zum Test stellen.
Das Ziel ist aber einen Lautsprecher zu schaffen der mit allen Verstärkern gut spielt, selbst mit der 2A3 (ca.1,8W) hat das mehr als gut funktioniert.
Alle Verstärker klingen verschieden, alles im Bereich von Geschmacksache, eine Niete war nicht dabei. Aber es gibt eben Liebhaber die ihre Geräte mögen und nicht wechseln wollen.
Ach ja, beim Hagen (Revival) haben wir moch an Pass F5 gehört.

Gruss Marc

P.S. der Dartzeel klingt deutlich anders, das ist vom Konstrukteur so gewollt und auch ok. Hier steht der Spass an oberster Stelle.
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.08.2015, 03:16
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.171
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Es gibt unglaublich empfindliche Messgeräte, mit denen man bestimmt alles messen könnte, was man auch rein akustisch hören kann. Allerdings müsste man jeweils wissen, was man messen sollte.

Mit einfachen Standard Messungen ist es nicht getan, wenn es um feine Unterschiede geht. Wer hat aber den Messgerätepark, das Wissen und das Interesse an solcherlei Messungen.

Grüssle vom Charly
Der sich zuweilen wunderne Konsument hätte dann ein Interesse daran...aber um den geht's ganz zum Schluß
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.08.2015, 07:34
tmr tmr ist gerade online
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 989
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Ich bin ein Holzohr, ich habe mich auf seine Herangehensweise an Verstärkerklang eingelassen.
Er konnte mich bisher nicht davon überzeugen. Wird er andere von Verstärkerklang und Lautsprecherkabelklang überzeugen?
Ich denke, du bist da einem grundsätzlichen Mißverständnis aufgesessen.
Niemand will in diesem Zusammenhang andere von irgendwas "überzeugen".
Das geht im übrigen auch garnicht, da Hörempfindungen ein rein persönliche Angelegenheit sind (und brain washs sind hier eher unüblich, auch wenn deine Mitposter aus dem HF etwas anderes behaupten).

You can lead a horse to the water, but you can't make it drink.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.08.2015, 23:22
bugatti66 bugatti66 ist gerade online
 
Registriert seit: 24.12.2014
Beiträge: 254
Standard

Thomas, wenn ich was nicht verstehe, dann mußt du mich aufklären.
Also, du hast kein Geschäft, sondern bist Hersteller, hab ich jetzt verstanden.
Um Boxen von dir zu kaufen, brauche ich nicht nach Berlin fahren, sondern gehe z.B. zu Euphonia nach Köln?

Wozu macht ein Hersteller eine Internetseite?
Er bietet Informationen den potenziellen Kaufinteressenten.
Würdest du nicht in eine Stellenausschreibung "Überzeugungsfähigkeit" als Merkmal eines neuen Vertriebs-Mitarbeiters aufführen?
Deine Internetseite will doch auch den Interessenten überzeugen, dass deine Produkte die richtigen für ihn sind, und sie dann kauft?
Ich glaube auch Wolfgang will Leute überzeugen, er wollte seine "Erkenntnisse" und Messergebnisse und Blindtestergebnisse im Forum zur Diskussion stellen, hat aber dann viele Kommentare bekommen, die das zusammenhängende Lesen seiner Ausführungen störten,. ,sagt er,. . ja und den Moderatoren des HiFi-Forums hat wiederum was anderes gestört.

Interessant ist ja, dass Wolfgang behauptet, er könne einen HiFi-Kunden in einem Geschäft gar nicht überzeugen, sondern ihm nur Erklärungen für sein Handeln anbieten, die der Kunde denn gerne annimmt und denn kauft. (oder so ähnlich). Mit anderen Worten, er redet dem Kunden nach dem Mund.
Das geht aber bei einer Internetseite nicht, da stehen Argumente und die sollen Überzeugen. In diesem Fall sollen die Messungen die Holzohren überzeugen. (Truesound schrieb ja schon, dass der normale Konsument nicht von Messungen überzeugt wird, und der High-Ender wohl auch nicht?)
Aber ich kannte auch Leute, die einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen konnten (hat mir z.B. einen Föhn angedreht)

Geändert von bugatti66 (12.08.2015 um 23:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.08.2015, 07:59
tmr tmr ist gerade online
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 989
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Deine Internetseite will doch auch den Interessenten überzeugen, dass deine Produkte die richtigen für ihn sind, und sie dann kauft?
Naja, zunächst soll unsere Webseite eine Supportseite sein. Wenn man täglich Leute am Telefon hat, die um Rat fragen, ist es ganz hilfreich, wenn man bei komplexen Problemen auf die Webseite verweisen kann.
Das spart mir enorm viel Zeit, ich muß nicht immer das Gleiche erzählen und der Fragesteller hat alles schwarz auf weiß.
Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Interessant ist ja, dass Wolfgang behauptet, er könne einen HiFi-Kunden in einem Geschäft gar nicht überzeugen, sondern ihm nur Erklärungen für sein Handeln anbieten, die der Kunde denn gerne annimmt und denn kauft. (oder so ähnlich). Mit anderen Worten, er redet dem Kunden nach dem Mund.
Ich denke, jeder halbwegs intelligente Käufer merkt, wenn der Verkäufer ihm nach dem Mund redet. Sowas geht in diesem Business garnicht, jedenfalls nicht längerfristig.
Im übrigen würde ich das wie Wolfgang genauso sehen. Man kann als Verkäufer dem Kunden nur Hilfestellung für seine Entscheidung anbieten.
Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Das geht aber bei einer Internetseite nicht, da stehen Argumente und die sollen Überzeugen. In diesem Fall sollen die Messungen die Holzohren überzeugen. (Truesound schrieb ja schon, dass der normale Konsument nicht von Messungen überzeugt wird, und der High-Ender wohl auch nicht?)
Auch eine Internetseite kann selbstverständlich Hilfestellung leisten. Nur muß sich hier der Kunde selbstbedienen.
Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Aber ich kannte auch Leute, die einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen konnten (hat mir z.B. einen Föhn angedreht)
Das machen diese Leute aber nur einmal und dann ist der Kunde weg.
Daran kann ein Fachhändler überhaupt kein Interesse haben. Der Aufbau und die Pflege eines Kundenstammes ist primäre Voraussetzung für langfristiges erfolgreiches Handeln.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.08.2015, 11:17
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 2.976
Standard

Zitat:
Zitat von bugatti66 Beitrag anzeigen
Aber ich kannte auch Leute, die einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen konnten (hat mir z.B. einen Föhn angedreht)
Glatzenträger?
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
http://www.ankaudiokits.com/ OpenEnd Verstärker und Vorverstärker 6 14.02.2017 22:06
http://www.studerundrevox.de/ OpenEnd ReVox 5 20.01.2017 03:36
http://www.passionato.com/ ? Joe Brösel Musikempfehlungen 2 30.01.2010 20:36
http://www.stiftung-schloss-dyck.de/ replace_03 Konzert-Termine 0 23.05.2009 13:54
http://www.myspace.com/thezimmersband replace_03 Musikempfehlungen 1 28.12.2007 00:15



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de