open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Aktive Wiedergabetechnik > Aktive Vollbereichssysteme
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Aktive Vollbereichssysteme Hier beschäftigen wir uns mit aktiven Monitoren, Kompaktlautsprechern und Standboxen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 28.07.2016, 09:07
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 817
Standard

Hallo Tom,

fast ein halbes Jahr Lieferzeit... Na ja, was lange währt, wird endlich gut. Wünsche Dir ganz viel Freude an Deinen Kii Three !

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 28.07.2016, 21:53
DeeDee DeeDee ist offline
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 54
Standard Spitzen LS

Hallo Tom,

auch von meiner Seite viel Spass mit den Teilen!

Vielleicht passt es ja einmal im Herbst, dann könntest Du mir die LS gerne vorführen.....

Wäre spannend zu erfahren, wie sich dieser Traum-LS im Gegensatz zu meinen ME-Geithain 903K verhält.

LG, Dieter
__________________
___________________________________
DeeDee hört "querbeet" mit:
1) "Kelleranlage" akustikoptimert: PS Audio PP - Ayon CD1sc - Nottingham Dais/Lyra Kleos - Lyngdorf DPA-1 - Geithain 903K - Harmonix Kabelsalat
2) KH-Anlage: PS Audio PP - Ayon CD1sc - Simaudio Moon Neo 430HA - Focal Utopia - Sennheiser HD800S - Harmonix Kabelsalat
3) Zu Gast waren: AKG 812, Grado PS 1000e, Fostex TH900, Audeze LCD-2 (Urversion), Audeze LCD-X, Oriolus MKII (InEar), SPL Phonitor 2
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 30.07.2016, 22:54
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.041
Standard

Hallo Dieter,
Im Moment ist es wohl klüger bei Dir am Pool zu liegen! Jetzt hat sich die Überdachung wohl gelohnt.
Die Kii wird nämlich ganz schon warm. Herbst müsste also passen.
Bis dahin
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, Lambda Signature, Nova Signature, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 08.08.2016, 18:38
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.041
Standard

Meine Kii wird jeden Tag besser. Nach ein paar Hörsessions mit viel Schalter mal da drehen und ein paar Zentimeter hin und her kann ich keine Schwächen mehr finden. Inzwischen hängt sie an 2 Swiss Kabeln, die noch übrig waren und das lange original Lan-Kabel wurde durch ein 4m Meichord ersetzt. Was auch immer dieser Tausch brachte, ich wollte einfach nicht soviele Meter herumliegen haben. Beim Meichord bilde ich mir ein die anfangs fehlende Tiefe in der Abbildung bekommen zu haben.
Jedenfalls bleibt jetzt einmal alles so wie es ist und ich beobachte einmal, was weitere Stunden Bewegung bei den Membranen bringen. Vorallem beim hören mit leisen Pegeln tut sich da noch etwas, glaube ich.
Die LS spielen imo weit über ihrem preislichen Niveau, vorallem, wenn man noch Verstärker und Wandler dazurechnet.
Ganz am Schluß habe ich eine Frequenzmessung gemacht, mehr als Bestätigung und war überrascht, wie perfekt diese ausschaut. Vom Bass zu den Höhen leicht abfallend ohne jegliche Schwankungen. Was meine Höreindrücke widerspielgelt, konnte ich doch einfach keine besonderen Stärken oder Schwächen heraushören. So läßt sie schlechte Aufnahmen noch passabel klingen, belohnt aber gute mit einer beeindruckenden Wiedergabe.
Die Kii verträgt sicher verschiedenste Aufstellungen, braucht aber dann doch noch Zeit für die richtige Einstellungen und Details.
Im Moment habe ich jedenfalls das Gefühl sowohle bei den KH als auch bei den LS angekommen zu sein.
P.s.: Roon klingt bei mir übrigens zweifelsohne eine Klasse besser als JRiver mit JPlay. Einfach natürlicher, richtiger. Etwas mehr Körper, dreidimensionaler, füllender. Die Kii sagen das auch.
Viel Spaß Jungs
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, Lambda Signature, Nova Signature, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 24.09.2016, 00:21
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.041
Standard

Der Kii Comtroller ist jetzt zu bestellen, wird aber frühestens Ende des Jahre lieferbar sein. Preis 1090.-
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, Lambda Signature, Nova Signature, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 24.09.2016, 11:16
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 7.710
Standard

Sieht gut aus, das wird eine Kii Three zweifelsohne aufwerten, vor allem, wenn damit eine doppelte Wandlung entfällt und die digitale Lautstärkeregelung wirklich verlustfrei geschehen kann.

Hinsichtlich des Preises habe ich hier etwas anderes gelesen: http://www.hoerspass.net/forum/showt...41-Kii-Control
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 24.09.2016, 18:57
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 817
Standard

Wahrscheinlich erklärt sich das so:

1.090,00 € plus 19 % Umsatzsteuer = 1.297,10 €

Was mich wundert: Auf den Fotos sehe keinen Anschluss für ein Netzteil oder einen Kaltgerätestecker

Was mich interessieren würde: Wird mit dem integrierten USB-Interface auch eine galvanische Entkopplung vorgenommen?

Okay, im Laufe der nächsten Wochen werden sich diese Dinge sicherlich beantworten.

Hier noch ein interessantes Video zu den Dingen, die Kii Audio auf der Agenda hat > https://www.youtube.com/watch?v=sIrOBehS9-Y

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 17.11.2016, 15:09
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 817
Standard

Hallo Leute,

in der letzten Ausgabe des Studiomagazins wurde die Kii Three getestet. Den Test kann man hier downloaden:

http://kiiaudio.com/de/presse.html

Die Höreindrücke des Autors Fritz Fey decken sich mit meinen Höreindrücken, die ich hier vor einiger Zeit gepostet habe.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 29.12.2016, 14:15
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.041
Standard

Hab heute mir dem Klang von Paltaufs Anlage noch einmal an meiner Kii experimentiert. Ein Klick mehr in Richtung wandnah und die Musik war so, wie ich es mir immer gewünscht habe. Völlig losgelöst präsentiert sich die Musik jetzt auf einer sehr breiten und tiefen Bühne, klar und neutral. Positionierung und Seperation sind top. Sie spielt jetzt weit nach vorne und füllt den 40m2 Raum mit Leichtigkeit. Jetzt erst weiß ich, warum die bei Audio so begeistert waren.

Bezüglich Aufstellung und Einstellung ist die Kii aber nicht so unkritisch, wie oft getan wird. Wandnah ist sicher zu bevorzugen. Die richtige Einstellung zu finden, um es so richtig Einrasten zu lassen, hat mich aber doch einige Zeit gekostet.
Bin jetzt so richtig zufrieden!
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JPlay, Tidal, Fidelizer, SOTM to- USBUltra, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, Paltauf Stax-Verstärker, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, Lambda Pro, Lambda Signature, Nova Signature, SR 003mkII, Audeze XC, Sennheiser HE60, Sennheiser HD 800 DuPont mod.,HD 600, HD 580, HD540, Oriolus 2nd. , AKG K1000, AKG 812, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 05.01.2017, 15:20
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 817
Standard

Hallo Leute,

weitere Tests zur Kii Three.

Einmal aus England: http://kii.audio/en/component/phocad...d-january-2017

Und für diejenigen, die des Spanischen mächtig sind: http://hifilive.es/2016/12/09/kii-audio-model-three/

Ein Trauerspiel ist leider die Verzögerung bei der Fertigstellung des schon lange angekündigten Kii Controllers. Für mich persönlich war das aber letztlich nicht schlimm. Eher im Gegenteil: da der Auralic Aries Femto seit einigen Wochen (ebenso wie zuvor schon Roon) eine richtig gute digitale Lautstärkeregelung hat, kann ich mir die Anschaffung des Kii Controllers mittlerweile ersparen .

VG Uli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Audio-PC - Wie kann ich Störgeräusche vermeiden? matze81479 Der PC als Ton- und Bildquelle 29 10.08.2015 18:28
Mein neuer Audio-Research DsPre kuno Digital 0 28.04.2012 15:00
Bada Destiny Audio neuer Zündstoff aus China? hedonist HiFi Allgemein 23 13.04.2012 20:37
Neuer Audiovolver von definite-audio Replace_04 Geräte zur Klangmanipulation 0 15.01.2010 18:14



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de