open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Abspielsoftware benutzt ihr?
Foobar 22 21,78%
Audirvana 17 16,83%
Amarra 3 2,97%
JRiver 13 12,87%
iTunes 7 6,93%
Pure Music 4 3,96%
Bitperfect 0 0%
Fidelia 0 0%
Anderer 8 7,92%
Ich nutze den PC nicht als Abspieler 27 26,73%
Teilnehmer: 101. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 26.01.2016, 22:12
Matt Trakker Matt Trakker ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 220
Standard

Ich nutze noch Windows 7 mit foobar und Jplay. In Verbindung mit meinem Matrix Quattro DAC klanglich für mich absolut zufriedenstellend.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.02.2016, 14:02
high-end-fidi high-end-fidi ist offline
High-Ender
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 283
Standard

Moin,

iTunes - AppleTV - D/A Wandler, und das ganze angesteuert über der App "Remote". Und gaaannz wichtig: die Musik/Videos über ein iPad/iPhone/iPod laufen lassen - so, dass man die Lautstärke über die eben genannten Geräte steuern kann. Erst dann erklingt der außergewöhnliche, unglaublich faszinierende "Apple Raumklang". Möchte nie wieder anders Musik hören!!
Angenehmer Nebeneffekt: iTunes ist sehr bedienerfreundlich und im Gegensatz zu "Windoofs" stabil...
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.02.2016, 15:14
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.563
Standard

Hi,
Hab mich mot jRiver eingetragen. Verwende das jRiver 19, weil es da letzte ist, das jPlay zuläßt. Dazu benutze ich fidelizer pro. Streamen tu ich mit Qobuz.
Zw. computer und DAC hängt ein iUSB.
Argument für jRiver ist vorallem die Benutzerfreundlichkeint bei sehr guten Klang.
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, SR 003mkII, Abyss, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod., HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.02.2016, 17:56
MaxMusic
 
Beiträge: n/a
Standard

Auf einem Windows7/8 dann 10 PC mit fidelizer habe ich lange Zeit MusicBee und nur kurz Foobar benutzt. Die Simple Oberfläche, fernbedienbar mit fertiger App reichten mir aus - klanglich fand ich MusicBee sehr gut. JPLAY wurde auch eingesetzt, leider ist mir der Klang zu Muffig und trotz unzähliger Einstellungen fehlte es mir immerzu an Räumlichkeit. MusicBee pur, fand ich am schönsten... Dann war da noch "Daphile" welches ich seit erst vorgestern einsetze. Was soll ich sagen, dass mein DAC so gut tönt hätte ich nicht für möglich gehalten und ich ärgere mich schon, dass ich so viel Zeit mit Win7/8/10 und co. verbracht habe - okay, es hat auch Spass gemacht Überlege nun tatsächlich meinen DAC verkauf rückgängig zu machen!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.02.2016, 19:04
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.563
Standard

Hallo,
Danke für,Deinen Tip mit Daphile. Hab mir die Homapage gerade angeschaut, komme aber damit nicht ganz klar. Finde keinen Download und verstehe nicht warum Du Dich nicht mehr mit win herumärgern musst. Läuft das Programm nicht unter win?
Hast Du einen downloadlink?
Ist die Installation auch für mehr oder weniger Laien möglich?
Wäre nett, wenn Du da noch ein bißchen aufklären könntest.
MbG
Tom
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, SR 003mkII, Abyss, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod., HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 29.02.2016, 19:16
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.563
Standard

Ahhh! Hab jetzt die Installationsanweisungen unter Readme gefunden.
Fürchte da brauch ein paar Ruhetage um mir das anzutun. Vorallem jetzt, wo alles so schon läuft. Never change a winning team , aber auch No risk , no fun!
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, SR 003mkII, Abyss, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod., HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 29.02.2016, 20:32
MaxMusic
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
...
Fürchte da brauch ein paar Ruhetage um mir das anzutun. Vorallem jetzt, wo alles so schon läuft. Never change a winning team , aber auch No risk , no fun!
Öhm, meine Frau hat das in 1 Stunde auf Ihrem Laptop installiert
Daphile basiert auf Gentoo Linux und wirkt wie ein "Embedded System". Superschnelle Bootzeiten. Die Installation ist auch für Nicht-Linuxer zu wuppen. Man kann es aber auch erstmal "live" laufen lassen übern USB-Stick um das ganze mal zu testen.

Du kannst also Dein bestehendes Win System sogar weiter nutzen!

Infos: https://www.google.de/search?q=viewt...81-9808-6.html
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.02.2016, 20:46
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 1.563
Standard

Danke für Deine aufmunternden Worte.
Vielleicht mag Deine Frau mal auf einen Cafe nach Wien kommen?
__________________
HP, Roon, HQPlayer, JRiver, JPlay, Tidal, Fidelizer, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Stereovox, KGSS HV + Pawel HP1, Malvalve Headamp mk4, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1, SR404, SR 003mkII, Abyss, Audeze XC, Sennheiser HD 800 DuPont mod., HD 580, HD 600, Ergo AMT, Oriolus 2nd. , AKG K1000, Hifiman HE6, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; Sony NW ZX2, ifi iusb3, iPower, sBooster
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.02.2016, 20:56
MaxMusic
 
Beiträge: n/a
Standard

Klar, Wien ist doch nur 890Km von meiner Frau entfernt und für einen Cafe macht Sie (fast) alles

Ist wirklich nicht so schwer zu installieren und man lernt doch immer gerne was neues dazu.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.03.2016, 15:57
Diskus_GL Diskus_GL ist offline
 
Registriert seit: 02.03.2016
Beiträge: 79
Standard PureMusic

Hallo,

ich nutze PureMusic mit Upsampling auf 24bit/96kHz und deren digitalen 64bit Lautstärkeregelung, da ich keinen weiteren Vorverstärker in meiner Kette habe. Die Lautstärke wird per Apple Remote-App vom iPad eingestellt (Apple Remote-App = Fernsteuerung von iTunes - dessen Lautstärkeeinstellung steuert dann die PureMusic-Lautstärkeregelung).

Funktioniert sehr zufreidenstellend und problemlos - auch in klanglicher Hinsicht (ich bemerke keinen Auflösungsverlust durch die digitale LS-Regelung).

Grüsse Joachim
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche ME Geithain? AktivStudio MEG Musikelektronik Geithain 85 21.10.2016 06:32
Welche Abspielsoftware ist für ein MacBook empfehlenswert? Andi Der PC als Ton- und Bildquelle 7 25.07.2016 21:10
Welche Crimpzange Tannerd ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 4 28.12.2013 19:13
Welche Digitalkamera? C36,8 Einfach schöne Dinge 18 12.11.2009 21:26
Welche CD ist empfehlenswert? audiohexe Klassik 8 10.02.2009 15:04



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de