open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Abspielsoftware benutzt ihr?
Foobar 22 21,78%
Audirvana 17 16,83%
Amarra 3 2,97%
JRiver 13 12,87%
iTunes 7 6,93%
Pure Music 4 3,96%
Bitperfect 0 0%
Fidelia 0 0%
Anderer 8 7,92%
Ich nutze den PC nicht als Abspieler 27 26,73%
Teilnehmer: 101. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 16.03.2016, 20:17
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 638
Standard

Seit heute ist ein neues Update für Audirvana Plus verfügbar. In der neuen Version ist u.a. auch HIGHRESAUDIO als Streamingdienst eingebunden. Man kann also seine gekauften Alben auch streamen lassen. Ob das im Einzelfall Sinn macht, muss jeder selber entscheiden.





Die Remote App hat auch ein Update bekommen. U.a. sind nun Qobuz und HIGHRESAUDIO eingebunden.



Gruß, Wolfram.

/Edit1:

Lausche jetzt schon ne Weile mit der neuen Version. Klingt irgendwie "besser". Weiß aber noch nicht, was besser klingt Vielleicht noch "analoger" ?? Ich finde es noch heraus

/Edit2:

Gerade gesehen, dass beim HIGHRESAUDIO in voller Auflösung gestreamt wird. Das hat man bei Qobuz nur mit dem großen Paket.

__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS

Geändert von Wolli_Cologne (16.03.2016 um 20:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.05.2016, 10:11
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.003
Standard

Tidal ist recht lustig mit der Preisgestaltung

Der erhöhte Preis kommt durch Registrierung via Apple/iTunes,
da Apple eine 30% Gebühr auf den Abopreis berechnet,
somit kostet ein HiFi Abo normal 19,99€ und mit Apple 25,99€.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.05.2016, 20:54
butch111 butch111 ist offline
 
Registriert seit: 27.02.2016
Beiträge: 13
Standard

Fuer mich ist Daphile auch ein Tor zu einer anderen Welt gewesen.
Vorher dachte ich das Foobar/Jriver ganz gut sind
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.07.2016, 16:34
mannitheear mannitheear ist offline
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.217
Standard

Eine Weile lang bin ich einfach mal davon ausgegangen, dass bitperfekte Player gleich klingen und habe öfter JRiver verwenden und nur noch seltener Audirvana+.
Allerdings hatte ich immer wieder das Gefühl, daß der Klang flacher, dünner und weniger detailliert war als ich das in Erinnerung hatte. Ein rechter Hörspaß wollte sich nicht mehr einstellen und ich hörte vermehrt Schallplatten.
Dann kam mir plätzlich ein Verdacht, woran es liegen könnte und habe mal eine Weile lang wieder nur A+ verwendet - und die Freude am Musikhören war wieder da!

Ganz neu habe ich jetzt HQPlayer im Test und die Eindrücke bisher sind hervorragend, allerdings in einer Konfiguration, in der die Dateien auf dem Macbook abgespielt und dann als Bitstrom über Ethernet an einen Raspberry Pi geschickt werden, der dann über I2S bzw. S/PDIF einen DAC füttert.

Hier das Prinzip:


(Copyright der Grafik: Signalyst, http://www.signalyst.com/consumer.html)

(Mein konkretes Setup siehe hier: http://www.open-end-music.de/vb3/sho...postcount=1124)

Rein als Abspielsoftware mit einem am Rechner direkt angeschlossenen USB DAC sehe ich bisher den HQPlayer gegenüber A+ klangmässig als gleichwertig, aber das kann auch abhängig vom DAC sein.

Allerdings ist die Bedienoberfläche des HQPlayer recht spartanisch gehalten, es kann aber auch Roon als Frontend verwendet werden. In computeraudiphile favorisieren einige User diese Kombination.

LG
Manfred
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche ME Geithain? AktivStudio MEG Musikelektronik Geithain 85 21.10.2016 06:32
Welche Abspielsoftware ist für ein MacBook empfehlenswert? Andi Der PC als Ton- und Bildquelle 7 25.07.2016 21:10
Welche Crimpzange Tannerd ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 4 28.12.2013 19:13
Welche Digitalkamera? C36,8 Einfach schöne Dinge 18 12.11.2009 21:26
Welche CD ist empfehlenswert? audiohexe Klassik 8 10.02.2009 15:04



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de