open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Meßtechnik > Messsysteme
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Messsysteme Womit kann man was messen? Wie funktionieren diese Systeme?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 16.01.2016, 20:12
Lebensgeist Lebensgeist ist gerade online
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 375
Standard

Hallo Wolfram,

ich versuche ebenfalls dem Verzerrungs-/Clipping-Problem Herr zu werden.
Es mag schon auch an DACs, Netzteilen und was der Teufel liegen, aber gute Aufnahmen klingen bei mir auch weiterhin gut. Verzerrung und Clipping habe ich eigentlich nur bei Indie-Aufnahmen und aktuellen Pop-Produktionen. Beinahe alle Android-Audio-Player haben einen Limiter. Das spricht schon für sich...

Falls hier jemand das Album "Where Have You Been All My Life" von den Villagers besitzt (oder Streaming-Dienst), kann derjenige bitte mal den Track (4) Courage auf Clipping/Übersteuern/Verzerren untersuchen? Die letzte Minute ist für mich ein wahres Clipping/Übersteuern/Verzerren-Feuerwerk. Meinungen zu dem Track würden mich sehr interessieren.

Edit: Noch "besser" ist Track 6: The Soul Serene. In den letzten 40 Sekunden nur noch ein Klirren. Verdammt schade, da das Album echt toll ist.

Grüße

Carsten
__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p, T90 | Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A20, A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |

Geändert von Lebensgeist (16.01.2016 um 20:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 17.01.2016, 12:46
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 638
Standard

Guten Morgen Carsten,

das Album habe ich mir noch nicht angehört, werde das aber gleich noch tun und den Limiter dabei mal abschalten.

Ich habe noch eine Erklärung zu der Attack- und Release-Zeit gefunden ...

--- schnipp ---

Bei digitalen Limitern ist die Regelung oft “vorausschauend”, aber nur mit dem Kompromiss, dass der Ton etwas verzögert wird.

Kurze Impulse können über das Limit hinaus gehen. Ausser der Limiter reagiert extrem schnell (Attack sehr kurz)- was zu Verzerrungen führen kann.

Wenn es wieder leise wird, dann ist immer kurz noch die Dämpfung an. Ausser der Limiter lässt sehr schnell wieder los (Release sehr klein) - was ebenfalls zu Verzerrungen führen kann.

Speziell tiefe Töne sowie untere Mitten regieren empfindlich mit Verzerrungen, wenn der Limiter zu schnell arbeitet.

Quelle: http://www.beschallungs-tipps.de/html/limiter.html

--- schnipp ---

Gruß, Wolfram.
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17.01.2016, 13:09
Wolli_Cologne Wolli_Cologne ist offline
 
Registriert seit: 21.01.2015
Beiträge: 638
Standard

So, ich habe mal in das (tolle) Album reingehört.

Bild 1 ist der Track 4, Bild 2 der Track 6. Beide Tracks sind ohne Clippings, aber bis an die Grenze ausgesteuert, was ja ok ist. Der Grundton und Bassbereich ist sehr präsent und hat minimale (harmonische) Verzerrungen. Mittelton und Hochton ist clean. Ich vermute das Problem bei dir in der Übersteuerung des Eingangs an einer Komponente. Sind das denn harte Verzerrungen oder eher weiche?

Bei meiner Kette hat es sich bewährt, den Limiter auf -1 db zu setzen. Die zeitweise vorher gehörten Verzerrungen sind komplett weg!

Gruß, Wolfram
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Track_4.jpg
Hits:	52
Größe:	268,2 KB
ID:	11538  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Track_6.jpg
Hits:	50
Größe:	268,0 KB
ID:	11539  
__________________
Streamer: Bluesound Node 2
Kopfhörerverstärker: Lehmann-Audio Linear
Kopfhörer: Audeze LCD-X mit Carbon Kopfband und Toxic Cables Silver Widow
Sonstiges: SolidCore Cinchkabel, Streaming-Dienst Qobuz (Sublime) + Fritz NAS

Geändert von Wolli_Cologne (17.01.2016 um 13:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 17.01.2016, 13:33
Lebensgeist Lebensgeist ist gerade online
 
Registriert seit: 29.12.2014
Beiträge: 375
Standard

Hallo Wolfram,

danke für das Nachhören.

Track 4 könnte ich noch als harmonisch verzerrt hinnehmen, bei Track 6 ist das Klirren des Synthies, jedenfalls für mich, in den letzten 40 Sekunden (und nur da) unsauber. Das fällt übrigens nur über die Kopfhörer auf.

Vielleicht bin ich da auch zu pingelig. Bei den restlichen Tracks ist mir nichts aufgefallen, was mich stört. Ist trotzdem ein tolles Album.

Grüße

Carsten
__________________
DynaVox X4000B | Pioneer A-70, N-50(K) | KEF LS 50 | Music Hall mmf 2.2 | Synology DS214+ | Auralic Aries LE |
KH: Sennheiser: HD 800, Momentum (Over Ear)| Beyerdynamic: T1 (2G), T5p (2G), T70p, T90 | Audeze LCD-3 (282… F/Alcantara) |
DAC/KHV: Marantz HD-DAC1| ifi micro iDSD | Auralic Taurus MK II | Beyerdynamic A20, A200p | Chord Mojo | Pioneer XDP-300R(S) |
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
...messen, darstellen, erläutern und rumzicken (...) Wonneproppen Kurvendiskussion 616 09.11.2016 18:49
Wie am Hörplatz mit Acourate messen? matze81479 Elektrisches Room-Tuning 4 04.02.2012 00:10
Lautsprecher messen boxworld Ungesichertes Audio-Wissen 14 04.01.2012 00:46
Hören vs. Messen mal anders Replace E Was emotionale Hörer bewegt 12 04.01.2011 17:55
Software zum Messen... wirbeide Audio-Zubehör 0 20.05.2010 16:39



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de