open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Erfahrungsberichte
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Erfahrungsberichte Hier werden echte Erfahrungen dargelegt und diskutiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.01.2016, 18:51
Andi Andi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 684
Standard Foren Netzkabel von Stephan

Moin,

ich habe vor einiger Zeit einen B+W DB1 gekauft und hatte den immer mit einem Kimber PK10 angeschlossen. Da ich den Sub umgestellt habe, war das Kimber zu kurz und da ich mit Stephan Kontakt hatte, habe mal bei ihm ein 3m langes Netzkabel für den Sub bestellt. Nachdem es kam, habe ich es ca. eine Woche einspielen lassen, was es auch dringend brauchte. Nach dem einspielen aber haut es richtig hin. Der Bass ist präziser und knackiger wie zuvor. Also selbst an einem sehr guten, aktiven Sub bringt ein gutes Netzkabel noch deutliche klangliche Gewinne. Einziger Nachteil, das Kabel ist sehr starr, eben SolidCore. Ein herzliches Dankeschön an Stephan für das Kabel.

VG Andi

Geändert von Andi (30.01.2016 um 19:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2016, 13:14
plattenpuck plattenpuck ist offline
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 45
Standard

Hallo Andi,

das klingt sehr gut
Gibt es irgendwo eine Website von Stephan oder eine Übersicht seiner Produkte?
__________________
Viele Grüße vom plattenpuck...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2016, 16:16
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 679
Standard Subwoofer Netzkabel

Hallo Andi

Endlich ... endlich glaubt mir jemand, das nicht nur "auch" Subwoofer, sonder "grade" Subwoofer mit einem gutem Netzkabel unüberhörbar und deutlich besser spielen. Mehr Kraft, Kontrolle, Genauigkeit. Manchmal spart man sich sogar dadurch Gegenmassnahmen wie Absorber.
Manche Subs neigen zu Dröhnen, Wummern, Bollern. Mit meinem Netzkabel hört das auf, oder wird deutlich reduziert. So das man den Sub sogar einen tick lauter machen kann, und einfach nur noch mehr druckvollen, sauberen Bass bekommt.
Im Heimkinoforum hatte ich mal versucht, genau dies rüberzubringen. Ich dachte grade dort nutzen bestimmt viele großkalibrige Subs, ideal bei Heimkino. Und könnten mit einfachen Mitteln einen Schritt nach vorn machen.

Dort leben derzeit aber noch viele mit der Meinung:
Wieso? Ist doch nur Strom. Was soll das bringen?
Der Verstärker macht doch den Bass, Strom ist egal...

usw. Nach Verzweiflung bin ich dann hier besser Aufgehoben


Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit / PC mit XMOS F-1 und optimiertem S11 Linearnetzteil an Monrio DAC / EAR 834L-SE Vorstufe / Threshold T200 / Dynaudio Contour 1.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung / Staehler / Neotech UPOCC LS-Kabel Heimkino: Lexicon MC-8 THX
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.06.2016, 07:45
Realist Realist ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2015
Beiträge: 436
Standard Vibration

Hallo,

ja das kann ich techn. nachvollziehen. Ich denke aber, das die Ursache an schlechten Kaltgeräteverbindungen am Sub liegen. Wenn die Kontakte und der Stecker mechanisch nicht einwandfrei sitzen und mitrappeln, ist das extrem schlecht.

Gruss Stefan.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Foren-Cinch von Stephan/1 m Bocki Audiogeräte und Zubehör 7 30.04.2017 18:02
Suche: Netzkabel von Stephan (SolidCore) Bajano Audiogeräte und Zubehör 0 18.04.2017 20:07
Div. Forenkabel von Solidcore / Stephan Andi Audiogeräte und Zubehör 8 24.11.2016 21:16
"Foren-USB-Kabel" von Stephan goya Erfahrungsberichte 1 24.01.2016 17:47
Netzkabel ala SolidCore, oder „Wie Stephan mir den wohlverdienten Urlaub verdarb… TKH Audio-Zubehör 68 20.09.2015 22:53



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de