open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.02.2009, 19:00
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.362
Standard ...so viele Verstärker

...weshalb spielen denn jetzt alle Verstärker gleich?


Das interessiert mich brennend..."ernstgemeint"


Volkhart
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2009, 19:11
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.985
Standard AW: ...so viele Verstärker

Hallo Volkhart,

wie kommst du denn auf dieses schmale Brett?

Das ist ungefähr so wie: Alle Autos fahren gleich.

Im Blindtest kannst dann auch keinen dir unbekannten KIA mehr von einem dir unbekannten DEWOO unterscheiden.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2009, 19:31
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.519
Standard AW: ...so viele Verstärker

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
...weshalb spielen denn jetzt alle Verstärker gleich?
Das interessiert mich brennend..."ernstgemeint" Volkhart
Meine Verstärker spielen nicht gleich. Weswegen sie das nicht tun, kann ich nicht genau beantworten. Da müsste ich spekulieren. Als technischer Laie, möchte ich das aber unterlassen.


.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . die letzten gehörten Tracks
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2009, 19:43
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.362
Standard AW: ...so viele Verstärker

Mensch, Charly,

sehe die Frage doch mal eher als rhetorisch an, also wirklich...

War am Wochenende bei einem HiFi-Freund > hatte meine Endstufe mit und haben dann mal die Tannoy D900 befeuert, als Gegenstück war eine Röhre im Einsatz...

Es geht auch gar nicht um die Unterschiede zwischen Röhre und Transistor, die sind ja "allgemeinbekannt"

Dennoch, beide Vaianten haben Freude bereitet...

Einen Denon Vollverstärker konnten wir uns allerdings nicht verkneifen, interessant, der klang ganz anders als mein Verstärker.

Jetzt kann ich ja nicht wissen, inwieweit mein Statement überhaupt angenommen wird > und jetzt erst recht, unterschiedliche Verstärker klingen allesamt auch ebenso verschieden...


Volkhart
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.02.2009, 22:23
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.985
Standard AW: ...so viele Verstärker

Hallo Volkhart,

ich hatte früher einen Freund, dem schmeckte jedes Bier gleich. Deswegen hat er einfach das Billigste gekauft und für ihn hat es gepasst.
Gleiches mit den Zigaretten. Auch da schmeckte ihm jede gleich.

Vielleicht lag es daran, dass er sich beim Grillen seine Steaks immer mit Chilipulver geradezu paniert hat. Ich habe mal einen Bissen von so einem Steak probiert und stundenlang nur Feuer gespuckt. Von Geschmacksinn konnte stundenlang keine Rede mehr sein.

Wir wissen hier allesamt, dass verschiedene Verstärker auch schon bei Zimmerlautstärke unterschiedlich klingen. Die Frage ist immer nur, in welcher Kette sie betrieben werden.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.02.2009, 23:56
matadoerle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ...so viele Verstärker

Hallo Volkhart,
unterschiedliche Hersteller klingen tatsächlich in meinen Ohren grundverschieden. Manchmal auch unterschiedliche Modelle eines Herstellers. Aber dann kommen die Lautsprecher - und die Unterschiede werden mit unterschiedlichen Lautsprechern eher noch prägnanter als zugedeckt. Auch keine Regel, bestimmt gibt es Ausnahmen, aber Verstärker sind ganz schön zickig! Lautsprecher aber sind zickiger, übertroffen nur noch von menschlichen Hörern. Wobei das eher daran liegt, dass Fledermäuse unsere "Musik" eh nur als Grundrauschen wahrnehmen?
Gruß thorsten
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.02.2009, 09:05
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.362
Standard AW: ...so viele Verstärker

Thorsten, du sprichst es an > die Lautsprecher...

Ich gehe sogar dahin zu sagen, dass mit der "Klanglichen Wertigkeit" der Lautsprecher - Unterschiede, auch in Verstärkern, zu finden sind...


Volkhart
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.02.2009, 10:50
Replace_01 Replace_01 ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 954
Standard AW: ...so viele Verstärker

Hallo,


ja, Denon baut schon sehr gute Verstärker. Überhaupt bietet Denon sehr viel fürs Geld. Habe immerhin sechs lange Jahre damit gehört, aus gutem Grund.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.02.2010, 14:06
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.519
Standard AW: ...so viele Verstärker

Mein CDP aus dem Elektronik Schrott hat Unterstützung bekommen.
Durch einen Condor Verstärker. Auch aus dem Schrott, aus der gleichen grauen Tonne.



Verbunden ist der Amp mit ebenso alten Lautsprechern.
Zuerst, angeschlossen an die Danish Physics Boxen, war das nix. Ganz übel. Flach und kraftlos, dünn, nicht zu gebrauchen. Aber mit diesen beiden alten Infinity Boxen entsteht ein klasse Klangbild. Kaum zu glauben, aber wahr. Zu diesem Condor Amp findet sich im www nur ein einziger Hinweis, ein Angebot ohne Bild zu 10€u. Kann ja sein, daß er auch gar nicht mehr Wert ist. Aber, er spielt noch und ist im Blick auf sein billiges Plastikgehäuse nur alt, aber nicht versaut.
Die beiden alten Kisten aus der E-Schrott Tonne passen zueinander.
Eine echte Oldie Community ist das hier. Ein Päärchen hifideler Low-End Billigheimer. Toll.

@ Volkhart: Deine Paul Bley, Evan Parker, Barre Phillips nimmt der CDP, der sonst alles schluckt, nicht an. Die Cream CD wird wiedergegeben! Wow, dieser Bass. Super.


Die 'guten' CDs kommen natürlich in den 'guten' CDP.


.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . die letzten gehörten Tracks
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.02.2010, 15:49
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.362
Standard AW: ...so viele Verstärker

Weia, Ingo,

jetzt gräbst du ganz schön in der Vergangenheit > macht nix

...die CDs, hmmm...

Wobei, Barre Philips ist doch ´ne Originale...


Volkhart
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
viele Große sind gegangen boxworld Was emotionale Hörer bewegt 7 30.10.2017 22:57
Warum schreiben viele nix im Forum und lesen nur mit? OpenEnd HiFi Allgemein 19 13.10.2014 14:09
Viele Grüße aus Sachsen... EnduMan Bekanntmachung 5 02.12.2012 22:38
Welcher DT880 und viele Fragen zum Komplettpaket Username KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 13 25.10.2010 16:24
Wie viele Wege sollten es sein Replace_01 Diverses 8 17.09.2008 16:55



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de