open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MEG Musikelektronik Geithain
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MEG Musikelektronik Geithain Dieses Forum gehört den Produkten von Musikelektronik GEITHAIN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.10.2010, 00:47
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.133
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Hallo Florat,

Zitat:
bin nur gespannt was MEG im Bereich Beschallung anbieten wird ..
Den Bereich gab es schon,da fingst Du gerade an einen Lötkolben zu halten

Spass bei Seite MEG, ist auch in dieser Sparte sehr bekannt

Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.10.2010, 01:49
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.133
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Hallo,

noch was zur neuen Webseite!

Da liegen jetzt für mich zwanzig Jahre beschäftigen und leben mit Geithain-Lautsprechern dazwischen.Von den mir damals(1990) bekannten zwei Modelen(RL 904 und der großen RL900 ),die erste Reise dorthin(1991) das war für mich als "Westler" wie eine Reise in eine andere Welt damals.

Grund der Reise war übrigens das ich damals einen kleinen LKW gemietet hatte und die gerade erschienenen 900A,genau sechs Paar abgeholt habe. Einen Lautsprecher der relativ groß war,für den High-Ender potthässlich und zum allen Übel auch noch aktiv!

Das Aktiv betone ich deshalb das damals der Ruf von aktiven Lautsprechern was Musikalität anbelangt restlos am Boden lag. Das haben heute viele vergessen!

Dann habe ich mich im privaten Anwenderbereich reingestürzt,am Anfang jede Menge High-End Kunden verloren,aber es haben die gekauft die nichts mit dem Hobby zu tun hatten,sondern regelmäßig in Konzerte gingen,denn die hatten solche Lautsprecher von dieser Güte vorher nie gehört.

Dann kam der Zeitpunkt(Mitte der Neunziger da war Geithain ein Geheimtipp) die Bekanntheit wuchs ein wenig,dann fingen mein Kollegen in meinen Umkreis an,den Leuten zu erzählen"Der Bücher verkauft ungebaute Autolautsprecher aus dem Osten" und es ging dann soweit das sehr bekannte Lautsprechervertriebe mir die Zusammenarbeit aufgekündigt haben, mit dem Argument,da ich mich ja so für den Ostdeutschen Bastelkram so einsetze.

Dann kam immer mehr Nachfrage aus ganz Deutschland,also da es meine Aufbauarbeit bei den privaten Kunden war, fragte ich bei Geithain nach ob ich den Vertrieb für den Heimbereich machen könnte und ging dann auf die Händlersuche.

Ein paar wenige fand ich,allen voran, der sich auch so wie ich dafür einsetzte,der leider viel zu früh verstorbene Michael Born und ein paar andere Kollegen die aus Überzeugung mitmachten, aber alle anderen Kollegen haben mich auf Grund der für Sie viel zu niedrigen Marge und dann auch noch Aktiv, und diese Optik und immer wieder aus den Osten kam als Antwort abgesagt.

Dann kamen Ende der Neunziger Jahre etliche Ausstellungen(Mein Dank gilt heute noch an die vielen privaten Helfer die mich unterstützt haben),wir haben uns im Kempinski vom Dachgeschoss bis in die großen Suiten im Erdgeschoss vorgekämpft.
Jetzt fragt sich so manch ein Mitleser was hat das mit der neuen Webseite zutun!

Ganz einfach was habe ich mir alles so von Kunden anhören müssen,Über die Aufmachung der Prospekte kein Livestyle,die alte Webseite von Geithain alles so nüchtern usw.

Die neue ist für mich ein Klasse Werkzeug,nimmt mir viel Arbeit ab.

Da bin ich selbst ein wenig stolz drauf,deshalb die lange Ausführung vorher,obwohl ich mit der Gestaltung der Seite nichts zutun habe!

Gute Nacht

Claus
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.10.2010, 08:13
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Zitat:
Zitat von flar Beitrag anzeigen
hola werner,

dann müßten aber viele w e r n e r unterwegs sein.

ob dem so ist?

schönes weekend!

Da sind eine ganze Leute Menge unterwegs-
die stehen total auf Boxen mit 38er Treibern.

Die 901 als passive Standbox gebaut -

da bin ich mir sicher-

wäre ein Verkaufshammer.

Tannoy baut so was als Glenair, Canterbury und Westminster.

Insbesondere erstere, da relativ klein und modern (TRapezform) verkauft sich tausendfach im Jahr.

Aktiv wird die erst gar nicht gebaut, da der typische Hifi Fan mit Verstärker spielen will!

Gerade dieser Spieltrieb unterscheidet ja den Hifi Fan vom Profi -
der braucht Arbeitswerkzeug zum Geld verdienen,
der Hifi Fan sucht Spielzeug zum Musik genießen.

Ich wäre für eine 38er (Geithain nennt es 40er) Koax Standbox immer ein Interessent. Aus deutschen Landen - wow - wär das lecker.

Ich bin ziemlich sicher, daß Geithain so was für unter 10.000 Euro gebacken kriegen würden - eine magische Grenze, wo man sehr gut verkaufen kann.

Ich bin überzeugt - Geithain könnte ruckzuck zum deutschen Hersteller Nr. 1 mutieren in Sachen Hifi, wenn man darauf hin arbeiten wollte.

Das Potential und Know How ist da! Die Treiber dito!

Neeee- Flar, ich denke das hat alles andere Gründe.

Ich vermute, man ist einfach am typischen Hifi Markt nicht so sehr interessiert. Letztendlich gibt es nix Nervigeres als uns Hifi Kunden.

Unterschied?

Profis wissen was sie brauchen.

Hifi Fans muß man erst beibringen was sie brauchen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.10.2010, 08:23
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.476
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Hi

@Florat und Rest


Fraunhofer Institut und Uni Erlangen haben die


"Audio Laboratories"
gegründet, wollen in den nächsten Jahren das Verhalten, etc. > bzgl. HiFi, Multimedia "mittels" Endverbraucher durchleuchten, usw.

In deren Auditorium sind etliche Geithain-LSP aufgehangen, dazu noch jede Menge kleinere GHs

Schade, habe den Zeitungsausschnitt nicht mehr...


me

Geändert von wirbeide (30.10.2010 um 08:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.10.2010, 08:23
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Morgen CLaus,

Zitat:
da ich mich ja so für den Ostdeutschen Bastelkram so einsetze
Zitat:
Ein paar wenige fand ich,allen voran, der sich auch so wie ich dafür einsetzte,der leider viel zu früh verstorbene Michael Born und ein paar andere Kollegen die aus Überzeugung mitmachten, aber alle anderen Kollegen haben mich auf Grund der für Sie viel zu niedrigen Marge und dann auch noch Aktiv, und diese Optik und immer wieder aus den Osten kam als Antwort abgesagt.

Dann kamen Ende der Neunziger Jahre etliche Ausstellungen(Mein Dank gilt heute noch an die vielen privaten Helfer die mich unterstützt haben),wir haben uns im Kempinski vom Dachgeschoss bis in die großen Suiten im Erdgeschoss vorgekämpft.
Jetzt fragt sich so manch ein Mitleser was hat das mit der neuen Webseite zutun!

Ganz einfach was habe ich mir alles so von Kunden anhören müssen,Über die Aufmachung der Prospekte kein Livestyle,die alte Webseite von Geithain alles so nüchtern usw.
Wenn ich das lese stellen sich mir die Nackenhaare von wegen das wäre ja aus dem Osten und wollen wir nicht verkaufen.

Gleiche Händler hatten sicherlich nie Skrupel made in China, made in Japan und made in Hintertrupfingen zu verkaufen, wenn die Marge stimmt.

Ich weiß, du hältst mich für crazy und worst case Kundschaft - aber genau das ist, warum ich fast keinem Händler mehr traue, man kriegt das verkauft, wo die größte Spanne drauf ist und wenn man nicht 30-50% Rabatt raushandelt als Kunde verdient der Händler sich dumm und dämlich.

Bei Geithain ist das nicht so ! Die Profi Szene arbeitete schon immer mit realistischen Spannen.

Stell dir vor die Geithainer würden ihre UVP s verdoppeln und den Aufschlag als Händlergewinnspanne draufschlagen - gleiche Händler, die dich rauskomplimentierten, würden es dir aus der Hand reißen, egal ob made in Osten.

Der sogenannte Osten hat oftmals die größten Wissenschaftler und Sportler hervorgebracht.

Hinzu kommt, daß dieser Osten immer Deutschland war und nur Osten heißt, weil wir einen Krieg verloren haben - dafür können die Einwohner ja nix! Alles Politik!

Mann geht mir der Hut hoch, wenn man abfallend über den Osten redet - Hochachtung vor jedem meiner Verwandten, der da drüben durchgehalten hat. Meine Eltern sind auch aus dem Osten.

Ach so- die Webseite- ich kenne die alte nicht.
Aber die neue finde ich klasse, vor allen Dingen, daß man Mitarbeiter und Cheffe sehen kann.

Herr Kiesler macht auf mich einen supersymphatischen Eindruck. Den hat man sofort ins Herz geschlossen.

Die neuen Prospekte kenne ich nicht, was es an den alten zu meckern gab, weiß ich nicht. Du hast mir vor 2 Jahren welche mitgegeben von der 800 - das waren so auseinanderfaltbare Teile und die fand ich superklasse und zum Anbeißen.

Wer da meckert soll es erstmal besser machen.

Aber so sind die High Ender, wenn sie am Produkt nix zu meckern finden, war halt der Prospekt ******e.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.10.2010, 09:46
Klassiklauscher
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Sehr schöne Seite. Sieht endlich nicht mehr aus, wie die selbst gebastelte Homepage eines Kleinserienherstellers.

Gibt es eigentlich diese beiden: ME 200/ ME220K nicht mehr?

Und noch eins ist mir aufgefallen. Bislang war immer zu lesen der Verstärker der 901K habe 180 Watt für den Bass, der 901KA 200 Watt. Hat mich immer schon gewundert, warum zwei praktisch identische Lautsprecher unterschiedliche Verstärkerleistungen haben. Jetzt wird auch für den 901KA 180 Watt angegeben. War die alte Angabe falsch, oder ist es jetzt die neue?
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.10.2010, 11:22
flar flar ist gerade online
SHINDO
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 359
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Zitat:
Zitat von Sir Tom Beitrag anzeigen


Entscheidend ist doch, dass Geithans unheimlich viel Spaß machen und ich bleib dabei, ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

RICHTIG!


(Erspare mir den Hinweis, dass es angeblich neben Geithan auch andere LS - Manufakturen geben soll, die Tröten herstellen aus denen Musike kommt.)

hola sir,

nun hast du dir diesen hinweis doch nicht erspart.
wie lange hast du deine geithains schon?
__________________
ahoi flar



Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.10.2010, 12:21
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Hallo Ritter der Tafelrunde

Zitat:
entschied ich mich dann doch für die passive Lösung und habe die Entscheidung nie bereut. Im Wohnzimmer muss halt stets ein Kompromiß zwischen Wohnlichkeit, Funktion, Akustik und Ästhetik gefunden werden ... Aber wie gesagt, ich vermisse nix.
Auch wenn du und Olaf mit der 160 im Nirwana sind,

so wäre mir als Produkt trotzdem eine passive 901 als Hifi STandbox lieber, weil 38er Membranen in meinen Räumen einfach superproblemfrei laufen und auch mit höheren Pegeln null Probleme haben.

Ich sehe da eine Marktnische, however - who cares - ist nur meine Meinung.

Solange es keine passive 38er Geithains gibt werde ich kein Geithain Kunde.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.11.2010, 12:34
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.133
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Hallo,

hier noch ein Nachtrag,auch ein wenig zu meiner Geschichte mit Geithain

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...8&postcount=12

einen Artikel vom Meik Wippermann erschienen in der aktuellen Hörerlebnis

Zitat:
Was ich Ihnen hier erzählen möchte, ist
ebenso persönlich wie hoffentlich für Sie auch
interessant. Denn der Autor dieser Zeilen hat
an den letzten beiden Jahrzehnten in der Entwicklung
der Musikelectronic Geithain GmbH
regen Anteil genommen.
Wir schreiben das Jahr 1990 und ich befinde
mich auf der Fahrt in das jedenfalls für
mich damals "finsterste" Sachsen. Was
brachte mich nur auf die Idee, einen der östlichsten
und unbekanntesten Winkel unseres
wiedervereinigten Deutschlands zu besuchen?
Dresden oder Leipzig hätten sich doch
für eine Erkundung weit mehr angeboten.

Claus Bücher war schuld.
Den kompletten Artikel gibt es im Anhang als PDF.
Viel Spass beim lesen!

Gruß

Claus
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Hörerlebnis Nr.73 Jubiläum MEG 2010.pdf (139,2 KB, 292x aufgerufen)

Geändert von Claus B (03.11.2010 um 12:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.11.2010, 15:49
flar flar ist gerade online
SHINDO
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 359
Standard AW: Neue Geithain Webseite!

Zitat:
Zitat von claus B. Beitrag anzeigen

einen Artikel vom Meik Wippermann erschienen in der aktuellen Hörerlebnis

Den kompletten Artikel gibt es im Anhang als PDF.
Viel Spass beim lesen!

Gruß

Claus

hola claus,
habe gelesen. vielen dank!

welche lautsprecher hat herr wippermann denn jetzt?
__________________
ahoi flar



Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Musigo Webseite Rumtreiber Audio-Zubehör 9 28.04.2016 10:13
Neue GR Prestige Webseite mit Buch und Film Replace-Kellerkind Tannoyforum 4 03.04.2014 18:11
Webseite yAudio yAudio Smalltalk 4 22.09.2013 00:21
Neue TMR Webseite tmr Audio-Zubehör 7 01.02.2011 10:37



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de