open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > ADVANCE
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

ADVANCE Dieses Forum gehört den Produkten von ADVANCE

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.01.2011, 18:33
robinson
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

In der von DD an Fachpresse und Händler versandte Mitteilung werden die Beweggründe deutlich dargelegt. Spekulationen sind daher nicht nötig.
Es betrifft im wesentlichen drei Punkte:
die Zahl der Reklamationen, die Produktpolitik, sowie die Kommunikation der Parteien untereinander.
Wie Charly weiter oben schrieb, weichen die jeweiligen Vorstellungen bei diesen Punkten anscheinend deutlich voneinander ab.
Daher ist es ein nachvollziehbarer Schritt, wenn's zwischen deutschem Vertrieb und ausländischem Hersteller nicht passt, gibt es keinen Erfolg am Markt. Kommt vor und ist auch nicht das erste Mal, dass Vertriebe wechseln.

Weiss jemand, wer die Nachfolge antritt?

Geändert von robinson (05.01.2011 um 18:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.01.2011, 22:49
Replace M
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Zitat:
die Zahl der Reklamationen, die Produktpolitik, sowie die Kommunikation der Parteien untereinander.
Ah, jetzt wird es für mich verständlicher und danke für die Antworten.

Gruß
Ralf
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.01.2011, 09:47
Amerigo Amerigo ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.776
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Zitat:
Zitat von hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ja ich weiß - und eine Tannoy Glenair hatte ich auch nie - bzw. nur in meinen Träumen.
Sind wir schon 2

Gruss

David
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.01.2011, 09:59
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Hm,

das mit den Reklamationen ist natürlich übel.

Aber verstehen tue ich es nicht wirklich, daß zum Beispiel Cay-Uwe und Florat seit Jahren AA einsetzen (verschiedenste Modelle) und nie Ärger hatten.

Der amp 407, den ich vor vielen Jahren kaufte läuft heute auch noch in Bestzustand bei einem Kumpel hier aus dem Forum und ein weiterer amp 407 bei nem Freund 4 Dörfer weiter.

Auch MCD 203 laufen viele in meinem Bekanntenkreis ohne Probleme.

Werner Enge, der tonnenweise AA verkauft hat, könnte hierzu mal mehr berichten.

Ich kann mir höchstens erklären, daß es Modellwechsel gab in der Zwischenzeit und da in irgendwas gespart wurde.

Aber wer macht denn so was?

In der Tat, wenn DD Cheffe Berkenbusch so was verlautbart, dann ist auch was dran. Der Mann ist superseriös.

Ich finde das sehr schade, denn AA hat sich einen großen Fankreis in Deutschland aufgebaut.

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.01.2011, 10:05
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Zitat:
Zitat von Amerigo Beitrag anzeigen
Sind wir schon 2

Gruss

David

Mit dir bin ich noch nicht durch

Ich warte immer noch auf deinen vielfach angekündigten Besuch, bei dem ich dir hier diverse Glenair Modelle demonstrieren werde.

Und ich garantiere dir, wenn du bisher die Westminster TW für das nonplusultra bei mir gehalten hast und auch heute noch von schwärmst, werde ich bei der Glenair einen Arzt holen müssen mit der großen Beruhigungsspritze, da du vor Freude so ausrastest, daß du das Lenkrad nicht mehr halten kannst.

Nimm ne gute Brille mit, daß du nach Verfärbungen suchen kannst

Im Ernst - stell dir doch mal vor, wie gut das sein muß, daß ich eben mal die Wessi hergeb und mir die Kingdom kaufe- 2 Jahre damit abfeiere, ne neue Kingdom nachkaufen will und dann bei ner Glenni hängen bleibe?

Aber-

du wirst auch nochmal enorme Unterschiede zwischen den Glenni Generationen hören.
Zur info - in meinem Keller spielen immer noch Chinesen

FRage mal Robert (emitter 2006) oder Artur (der immerhin den MBL Vertrieb macht und meine Kingdom gekauft hat) - die habens bei mir gehört und können mich verstehen. Einfach ne PN an die schicken.

Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.01.2011, 10:06
cay-uwe cay-uwe ist gerade online
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.575
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Ich kann nur bestätigen was Werner gesagt hat, wir hatten bei Seta Audio keinerlei Problem mit den Geräten.

Ich kenne aber Stefan Berkenbusch recht gut, und er wird seine Gründe dafür haben, die Distribution einzustellen ...
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.01.2011, 10:08
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Zitat:
Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
Ich kann nur bestätigen was Werner gesagt hat, wir hatten bei Seta Audio keinerlei Problem mit den Geräten.

Ich kenne aber Stefan Berkenbusch recht gut, und er wird seine Gründe dafür haben, die Distribution einzustellen ...
Yepp,

Berkenbusch ist wirklich ein Hammer und ein Denkmal an Seriösität in der Branche.

Es kann wirklich nur an Neuentwicklungen und Modellen liegen - die er nach technischer Prüfung durch den großen Ex-Esoteric - Technik Guru Brem so nicht verkaufen will.

Berkenbusch vertreibt nur, was niet- und nagelfest ist und superglückliche Kunden zieht und wo er selber kaufen würde.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.01.2011, 10:27
Amerigo Amerigo ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.776
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Zitat:
Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
Im Ernst - stell dir doch mal vor, wie gut das sein muß, daß ich eben mal die Wessi hergeb und mir die Kingdom kaufe- 2 Jahre damit abfeiere, ne neue Kingdom nachkaufen will und dann bei ner Glenni hängen bleibe?
Vielleicht finanzielle Gründe? Ich weiss es nicht. Hab die Glenair gehört und war so wenig begeistert, dass keine Lust auf mehr davon entstand.

Für 'ne neue Kingdom würd ich mich glaub sofort ins Auto zu dir setzen. Aber Glenair? Ich glaube, da bin ich für meine Hörvorlieben schon woanders angekommen. Ich hab nur das Thema "sehr laut" noch nicht ermöglicht bei mir und genau da hätte ich Freude, mal 'ne Kingdom zu hören.

Gruss

David

// PS: Sorry, völlig off-topic.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.01.2011, 10:39
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.309
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

Zitat:
Werner Enge, der tonnenweise AA verkauft hat, könnte hierzu mal mehr berichten.

Nö , kann ich nicht wirklich ,

da kleinste Probleme immer sofort gelöst worden sind .


Und die Zahl derer war verschwindend gering .




__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.01.2011, 10:45
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.987
Standard AW: Beendigung des Vertriebs

@ Werner Enge,

das ist so nicht richtig, wahrscheinlich beurteilst du das aus deiner Sicht nach deiner Kenntnis. Der jeweils Betroffene kann dies ganz anders sehen. Mein Sohn hatte etliche Komplikationen mit einem dieser Geräte, will das hier aber nicht breittreten. Probleme technischer Art können bei jedem Gerät auftreten, entscheidend ist, wie sie im Sinne der Kunden gelöst werden. Und da hat es wohl in der Vergangenheit nicht nur zufriedene Kunden gegeben.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de