open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen Hier können Forenteilnehmer ihre Kopfhörer Hörerfahrungen einstellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 13.12.2017, 16:29
Sonetto Sonetto ist offline
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Hallo
Ich würde bei Madooma in Dortmund anrufen und
fragen ob sie das für Dich erledigen.
LG
Rolf
Danke für den Tip !

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.12.2017, 21:48
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.408
Standard

Zitat:
Zitat von neo171170 Beitrag anzeigen
Ich kann nur jedem empfehlen, den gh2 mal mit den großen pads zu hören. Für mich und wie vielfach zu lesen ist auch für andere, eine absolute Traumkombo! Ich bekomme den gh2 seit dem nicht mehr von den Ohren runter. Etwas wärmer, mehr Körper und mehr Raum zum atmen als zu den kleinen Standardpads. Zudem auch deutlich komforttabler zu tragen!Ich habe mich verliebt in diesen federleichten KH, der klanglich jedoch ein absolutes Schwergewicht ist! Dieser Hörer springt mich mit seiner Spielfreude und Lebendigkeit an, das es mir beinahe so vorkommt, als hätte ich meine KH Leidenschaft neu entdeckt. Stop - ich streiche „beinahe“, ich habe sie mit dem GH2 neu entdeckt
Dumm nur, dass ich jetzt zum ps2000e schiele
E

Hallo

Ich komme mit meinem GH1 mit den großen Pads
Schlecht zurecht. Die Dynamik ist weg,der Tiefton passt nicht
mehr und er klingt irgendwie muffig. Mit den kleinen Pads gefällt mir der Grado
Sound besser
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.12.2017, 22:00
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.006
Standard

Hallo,

ich habe gestern und auch noch bis jetzt einige Zeit immer abwechselnd mit den kleinen GH-2 Pads und den großen Grado Pads gehört.

Warum die großen Pads faszinieren kann ich durchaus etwas nachvollziehen, schon allein wegen dem Tragecomfort.

Mein Fazit: Mit dem dem Wechsel auf die großen Pads habe ich meinen besonderen Grado GH-2 nicht mehr, sondern einen ganz anderen Kopfhörer. Aber gerade wegen dieser einmaligen Intimität und Direktheit habe ich mir ja gerade den Grado als Ergänzung zu meinem AKG 812 und dem Denon 7200 gekauft.

Mit den großen Pads verschwindet die Direktheit und Intimität, es öffnet sich ein größerer Raum und läßt mich im Vergleich an den AKG denken, aber eben nicht so gut wie es dieser kann. Der Grado GH-2 bleibt ein guter Kopfhörer für mich in diesem Moment, aber das wirklich einzigartige im Vergleich verliert er, gewinnt andere Dinge, aber nicht mehr auf diesem Niveau.

Ich werde die orginalen kleinen Pads drauflassen und manchmal bei längeren Hörsessions etwas herumzerren und korrigieren und mich auch mal kurz an den Ohren kratzen (muß an dem Material direkt auf den Ohren liegen), aber dafür bei entsprechender Musik und Lust und Laune das einmalige Klangerlebnis genießen, wie es in dieser Form dann eben nur ein Grado GH Modell bieten kann.

Und ja, der GH-1 und der GH-2 klingen nicht völlig gleich...ich bevorzuge den GH-2

Gruß Jürgen

P.S: Wenn jemand Lust und Interesse an nur kurz benutzten orginalen großen Grado Pads hat... pn an mich
__________________
Windows 10PC Roon ,jplay, fidelizer 8.2pro, mit Habst Ultra III USB. Singxer-SU-1 modifiziert ,Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker ,Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher/Sunfire Atmos. Kuzma Stabi/Stogi/S, Denon 103 und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 Quad-Era 1 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, Biophotone,bfly, Audiophil Schumann Generator, Quantum Noise Resonator

Geändert von jkorn (14.12.2017 um 22:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.12.2017, 22:43
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.408
Standard

Vom Tragekomfort her finde ich die großen Pads
auch gemütlich. Aber dann ist für mich der typische
Grado Sound mit seiner Direktheit verschwunden.
Ist der klangliche Unterschied zwischen GH1 und Gh2 groß?
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.12.2017, 22:46
Replace @ Replace @ ist offline
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 2.828
Standard

Hallo Jürgen, kann ich sofort nachvollziehen. Der GH2 ist eben ein OnEar! Viel Spaß weiterhin mit dem GH2. Ich finde den auch sehr interessant!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.12.2017, 13:39
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.254
Standard

Hallo zusammen,

jedesmal wenn hier das Thema "Grado" aufkommt, werde ich auch wieder ganz unruhig . Das war kürzlich schon beim Grado PS2000e so (allerdings ganz andere Preisklasse und leider schwer) - und jetzt wieder beim GH-2...

Warum? Bei den Kopfhörern, die ich sonst verkauft habe, war ich nach dem Verkauf immer froh, dass ich sie "los war". Meinen ehemaligen Grado GH-1 habe ich auch verkauft. Aber warum, das weiß ich bis heute nicht. Wenn ich wenigstens sagen könnte: Ich war jung, und ich brauchte das Geld... Aber im fortgeschrittenen Alter zieht der Spruch nicht mehr.

Grado - die Marke hat einfach etwas Besonderes. Da vergisst man auch mal die objektiven Maßstäbe und lässt Kleinigkeiten einfach so durchgehen. Da kommt die Liebe aus dem Bauch...

Glückwunsch an alle, die einen GH-2 haben !

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.12.2017, 14:21
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.701
Standard

Enter drücken, und der Weihnachtsmann liefert.
https://www.amazon.de/Grado-GH2-Heri.../dp/B06XWLKLSW
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 15.12.2017, 15:10
neo171170 neo171170 ist offline
 
Registriert seit: 16.08.2016
Beiträge: 301
Standard

nochmal zu den großen Pads: klar schaffen die mehr Raum, aber ihn mit einem K812 zu vergleichen, auf die Idee würde ich wohl nie kommen. Durch das MEHR an Raum spielt er zweifelsohne nicht mehr ganz so direkt, aber immer noch direkter und schneller als 90% aller am Markt befindlichen KH. Das ist wohlbemerkt meine Meinung, welche sich natürlich jeder selbst machen muss. Was mir an den kleinen Pads sonst noch auffällt ist, daß der GH2 mit diesen früher komprimiert. Das Klanggeschehen drückt sich bei (sehr) hoher Lautsärke dann regelrecht zwischen die Ohren. Mit den G pads erfolgt diese Komprimierung wohl sehr viel später. Ob und wann diese eintritt, habe ich jedoch nicht ausprobieren wollen, mir sind meine Ohren schließlich heilig. Das ist jetzt jammern auf höchstem Niveau, denn diese Komprimierung setzt erst bei gesundheitsschädigender Lautstärke ein. Also auch hier alles im grünen Bereich! Aber unterm Strich bleibt: der GH2 ist ein ganz großartiger Kopfhörer, egal ob mit den stock pads oder den G pads. Und wohl dem, der für eine UVP von Euro 749,- zwei formidable Kopfhörer in einem erhält!
__________________
AK380cu & cu-amp | MacBook pro | audirvana + | NAS | Tidal | hifiman ananda | Grado gh2 | InEar SD2 | 1more E1001 triple | Primare I22 | Totem Acoustic forest
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 16.12.2017, 15:56
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.408
Standard

Zitat:
Zitat von maasi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

jedesmal wenn hier das Thema "Grado" aufkommt, werde ich auch wieder ganz unruhig . Das war kürzlich schon beim Grado PS2000e so (allerdings ganz andere Preisklasse und leider schwer) - und jetzt wieder beim GH-2...

Warum? Bei den Kopfhörern, die ich sonst verkauft habe, war ich nach dem Verkauf immer froh, dass ich sie "los war". Meinen ehemaligen Grado GH-1 habe ich auch verkauft. Aber warum, das weiß ich bis heute nicht. Wenn ich wenigstens sagen könnte: Ich war jung, und ich brauchte das Geld... Aber im fortgeschrittenen Alter zieht der Spruch nicht mehr.

Grado - die Marke hat einfach etwas Besonderes. Da vergisst man auch mal die objektiven Maßstäbe und lässt Kleinigkeiten einfach so durchgehen. Da kommt die Liebe aus dem Bauch...

Glückwunsch an alle, die einen GH-2 haben !

VG Uli
Hallo Uli

Wo ist das Problem? Der GH 2 kostet doch nicht
die Welt dann kannst Du Dir das Teil unter den
Weihnachtsbaum 🎄 legen.
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.12.2017, 18:31
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.254
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Hallo Uli

Wo ist das Problem? Der GH 2 kostet doch nicht
die Welt dann kannst Du Dir das Teil unter den
Weihnachtsbaum 🎄 legen.
LG
Rolf
Hallo Rolf (und Lani),

schon klar. Aber es gibt gar kein Problem.

Dass der GH-2 noch erhältlich ist, weiß ich. Da ich aber nur noch relativ selten über KH höre, reicht mir inzwischen der K812.

Mein Glückwunsch an die GH-2 Besitzer war nicht so gemeint, "Ihr Glücklichen, ihr habt ihn - und ich bekomme ihn nicht", sondern so "Glückwunsch, ein tolles Teil habt ihr da. Punkt".

Ich finde hier im Forum werden Kaufentscheidungen anderer viel zu häufig gleich kritisiert, nach dem Motto "... Also ich habe das und das - bestimmt viel besser als das, was Du Dir gerade gekauft hast".

VG Uli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AKG 812 vs. HD 800 Test. patrykb KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 28 25.08.2018 17:12
Grado RS2E oder Grado GS1000 gesucht Lavakugel Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 25.11.2017 14:44
Suche: Grado GS 2000e oder Grado GS1000e nolte57 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 10.11.2017 15:25
Test GRADO PS2000e fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 13 10.09.2017 17:42
GRADO RS2e gegen GRADO GH1 fidelio KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 16 22.11.2015 16:02



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de