open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörerverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörerverstärker Alles zu mobilen & stationären Kopfhörerverstärkern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.01.2018, 15:15
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 673
Standard

Hallo Jörg,

sowohl der ADX5000 als auch der LUMINARE befinden sich derzeit noch in meinem Besitz.

In der Regel höre ich den AT aber lieber am METRUM ACOUSTICS AMETHYST. Der von mir i.d.R. präferierte OTL-Betrieb ist mit dem ADX5000 etwas problematisch, da der doch sehr (Eingangs-)empfindliche Kopfhörer hierbei nicht optimal mit dem (Mittelton-)intensiven Kraftpaket von AUDIOVALVE harmoniert. Ist aber selbstverständlich Geschmacksache.

Den EUFORIA habe ich selbst noch nicht gehört. Allerdings vertraue ich da ganz dem Urteil meines Forenkollegen Didi. Denn der hat den ADX5000 schon an beiden KHV gehört.

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.01.2018, 15:39
Igelmann Igelmann ist offline
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 38
Standard

Danke
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.01.2018, 18:15
Faramir Faramir ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 26
Standard

Über eine umfangreiche Recherche im Internet zum ATH 5000er in englisch- und deutschsprachigen Foren, wurde meistens eine Röhrere präferiert. Hatte auch netten Kontakt mit Herrn Feliks aus Polen, welcher mir meine Fragen sehr schnell beantwortete. Ich hatte didi zwar zum Thema angeschrieben, leider ist er jedoch seit einigen Tagen nicht im Forum unterwegs.

NG

Fari
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.01.2018, 20:04
Sonetto Sonetto ist offline
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 12
Standard

Hallo Faramir,

spiele auch mit dem Gedanken, den AT zu ordern. Nachdem Fidelio mir in seinem Blog von der Kombi mit meinem Burson Conductor eher abgeraten hat, habe ich den Feliks Elise mit in die Betrachtung gezogen - daher würde mich interessieren, was die Herren von Feliks so meinen ....

Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2018, 20:38
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 673
Standard

Hallo Christian,

nun, abgeraten habe ich dir von der Kombination mit deinem CV2 ja grundsätzlich nicht.

Nur präferiert der ADX5000 IMO eben eher das Zusammenspiel mit einer Röhre, da er selbst auf der analytischen Seite angesiedelt und einem Hauch Wärme grundsätzlich nicht abgeneigt ist...

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.01.2018, 21:27
Faramir Faramir ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 26
Standard

Hallo Christian,

ich kann zwar nichts zum Elise sagen, aber der Kontakt von Feliks hielt die Kombination 5000 und Euforia für hervorragend, was von didi ja bestätigt wurde. Ich nehme an, dass dir die Threads zum Elise alle bekannt sind?

Gruß


Frank
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.01.2018, 22:10
Sonetto Sonetto ist offline
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 12
Standard

Hallo,

wenn Du einschlägige US-Foren einst, ja. Mir ist aber der dortige Extrem-Hype um Feliks nicht ganz geheuer (was vermutlich auch der Grund der satten Preiserhöhung vor kurzem ist) und ich würde daher auch gern Erfahrungsberichte von hiesigen Eignern lesen.

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.01.2018, 22:13
Faramir Faramir ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von Sonetto Beitrag anzeigen
Hallo Faramir,

spiele auch mit dem Gedanken, den AT zu ordern. Nachdem Fidelio mir in seinem Blog von der Kombi mit meinem Burson Conductor eher abgeraten hat, habe ich den Feliks Elise mit in die Betrachtung gezogen - daher würde mich interessieren, was die Herren von Feliks so meinen ....

Grüße
Christian
Sorry, hatte ich glatt überlesen. Wir sprachen über die Gehäusequaltät und die Pulverbeschichtung der Metallteile. Ich hatte noch angefragt, ob der 2018er upgradefähig zu zukünftigen Modellen ist. Eine Aufrüstung soll möglich sein, solange finanziell vertretbar. Wir tauschten dann noch einige Infos zu Röhren aus. Zum 5000er gab er an, dass dieser „The ADX5000 will be a good match to the Euforia“ ist. Ich poste mal den Teil zu Euforia

Tonal design - our main target when designing Euforia, is to create an amp that will have this warm, tube signature but at the same time to deliver the dynamism and details that normally you only find in transistor amps. We achieved that and i must say with stock PsVane Gold tubes it sounds really neutral, crips and with the right amount of bass. By tuning /changing the tubes you can modify the signature. For example, if you want some more bass, you could replace the standard 6n13s with some nicer 6080 or NOS 6as7g (there are many on ebay in good prices eg. GE, RCA).

NG

Frank

Mitte Februar 2018 werde ich meinen bekommen. Wo wohnst du denn? Auf dieser Seite sind beide KHV getestet worden

https://headfonics.com/category/amplifiers/tubes/

Geändert von Faramir (16.01.2018 um 22:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.01.2018, 11:03
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 367
Standard

Hallo Fari,

na, dann ist die Entscheidung wohl gefallen

Ich hatte gestern abend erstmals die Gelegenheit, einen (allerdings noch nicht eingespielten) ADX 5000 am Trafomatic Head 2 auszuprobieren.
Also, das hat ganz prima funkioniert, diese Kombination wäre definitv auch eine sehr gute Option gewesen.
Aber OK, hat halt keine "Kaminfeuer-Romantik"

VG

Thomas
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.01.2018, 11:44
Faramir Faramir ist offline
 
Registriert seit: 11.01.2018
Beiträge: 26
Standard

Zitat:
Zitat von HighFidel Beitrag anzeigen
Hallo Fari,

na, dann ist die Entscheidung wohl gefallen

Ich hatte gestern abend erstmals die Gelegenheit, einen (allerdings noch nicht eingespielten) ADX 5000 am Trafomatic Head 2 auszuprobieren.
Also, das hat ganz prima funkioniert, diese Kombination wäre definitv auch eine sehr gute Option gewesen.
Aber OK, hat halt keine "Kaminfeuer-Romantik"

VG

Thomas
Hallo Thomas,

dass hast du gut erkannt. Außerdem kommt das meinem zweiten Hobby, dem Röhrenwechseln sehr entgegen.


NG

Fari
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Transitor Vs. Röhre Replace @ Verstärker und Vorverstärker 13 07.09.2014 17:52
Keine Empfehlung sondern eine Frage TheDuke Jazz 25 18.02.2014 12:22
Glenair 15 und Röhre? Replace-Kellerkind Tannoyforum 2 21.07.2011 15:23
KHV: Röhre vs Transistoren audioviel KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 11 01.12.2009 14:14



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de