open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Erfahrungsberichte
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Erfahrungsberichte Hier werden echte Erfahrungen dargelegt und diskutiert

Umfrageergebnis anzeigen: Wer von Euch streamt mit
Spotify 20 37,04%
Tidal 28 51,85%
Quobus 13 24,07%
andere Anbieter 4 7,41%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 54. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #111  
Alt 04.08.2018, 15:40
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.405
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Morgen,Hier ist eine Aufnahme, die mir in jeder Hinsicht besser gefällt.
Die wurde einen Monat später wie die "Mark Whitfield - live & uncut" gelabelte Aufnahme mit der gleichen Besetzung, aber diesmal noch verstärkt durch eine Saxophonistin (Camille Thurman) am gleichen Ort mit der gleichen Aufnahmetechnik (Kunstkopf) aufgezeichnet.



Diesmal stand der Kunstkopf etwas weiter weg, was natürlich weniger "audiophile Effekte", aber dafür mehr Ausgewogenheit bedeutet.
Die Musiker spielen auch sehr viel inspirierter zusammen als bei der Aufnahme einen Monat vorher.

Im übrigen bin ich kein Fan der Chesky-Aufnahmen - zuviel ätherisches Bling-bling und zuwenig "Druck".

Gruss

Thomas

Ich kann die Aufnahme bei Spotify nicht finden weder als Interpret noch als Album
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 04.08.2018, 15:57
Höhlenmaler Höhlenmaler ist gerade online
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.628
Standard

https://open.spotify.com/album/2SblE...TKey0h7cPPI8fg

The Night has a thousend Eyes ... schonmal klasse!
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks

Geändert von Höhlenmaler (04.08.2018 um 16:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 04.08.2018, 16:23
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.405
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Morgen,Hier ist eine Aufnahme, die mir in jeder Hinsicht besser gefällt.
Die wurde einen Monat später wie die "Mark Whitfield - live & uncut" gelabelte Aufnahme mit der gleichen Besetzung, aber diesmal noch verstärkt durch eine Saxophonistin (Camille Thurman) am gleichen Ort mit der gleichen Aufnahmetechnik (Kunstkopf) aufgezeichnet.



Diesmal stand der Kunstkopf etwas weiter weg, was natürlich weniger "audiophile Effekte", aber dafür mehr Ausgewogenheit bedeutet.
Die Musiker spielen auch sehr viel inspirierter zusammen als bei der Aufnahme einen Monat vorher.

Im übrigen bin ich kein Fan der Chesky-Aufnahmen - zuviel ätherisches Bling-bling und zuwenig "Druck".

Gruss

Thomas

Am gleichen Ort mit den gleichen Musikern? Wie hast Du denn die Scheibe gefunden? Die Aufnahme gefällt mir ist aber musikalisch nicht mein Jazz Geschmack,leider. Beim Applaus hört man auch jeden einzelnen aus dem Publikum. Ist das auch eine Cheski Aufnahme?
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 04.08.2018, 16:34
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.699
Standard

Zitat:
Zitat von wgh52 Beitrag anzeigen
Hallo Spotify Fans,

ich bin noch kein Spotify Nutzer.

Wenn ich Musik hören will, weis ich außer vielleicht Genre oder Komponist meist gar nicht was ich hören will und freue mich über eine eher zufällige Auswahl, von der ich dann inspiriert werde. Gibt's sowas Zufallswiedergabe innerhalb eines Genres oder Komponisten oder .... in Spotify?

Grüße,
Winfried
Ja, nennt sich Radiofunktion und ist genial.
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 04.08.2018, 16:44
Höhlenmaler Höhlenmaler ist gerade online
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.628
Reden

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Wie hast Du denn die Scheibe gefunden?
Rolf
habe in der Spotify Suche den Name eingefügt ...

Camille Thurman
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 04.08.2018, 18:13
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.405
Standard

Witzig.
Bei der zweiten Eingabe hat’s bei mir auch funktioniert.
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 13.09.2018, 09:26
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.699
Standard

Falls es jemand interessiert - das Spotify-Offlinelimit wurde auf 10.000 bei 5 Geräten gesetzt
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 13.09.2018, 09:38
Skuddy54 Skuddy54 ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 792
Standard

Dh, ich kann „nur“ 10.000 Titel „speichern“ ?

Grüße
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 13.09.2018, 12:44
never never ist offline
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 362
Standard

Hier etwas genauer bezüglich des Offlinelimits:

"Für Spotify-Nutzer, die viele ihrer Lieder offline speichern, hat der Musik-Streaming-Dienst erfreuliche Nachrichten zu verkünden. Bisher war es nur möglich, 3.333 Songs auf einem Gerät zu speichern. Spotify lockert diese Regel und lässt nun bis zu 10.000 gespeicherte Lieder auf einem Gerät zu.
Auch wurde diese Regelung von 3 Geräten auf 5 hochgeschraubt. Konnte man vorher also 9.999 auf 3 Geräte verteilt speichern, ist es nun möglich, 50.000 auf fünf Geräte verteilt zu sichern. Ein Sprecher von Spotify dazu gegenüber dem Rolling Stone: "Bei Spotify arbeiten wir stetig daran, das Nutzererlebnis zu verbessern."

Die Gesamtzahl der Titel, die sich in der persönlichen Musik-Bibliothek befinden können, bleibt dabei weiterhin auf 10.000 Titel begrenzt. Vielleicht rüttelt der Musik-Streaming-Dienst demnächst auch an dieser Zahl, die Nutzer würde es sicherlich freuen."

https://www.pcwelt.de/a/spotify-hebt...sch-an,3452334


Freundliche Grüße,
never (Udo)
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 13.09.2018, 12:53
Skuddy54 Skuddy54 ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 792
Standard

merci
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tolles Jazz Album von Telarc! Hört es euch an! patrykb KH - Kopfhörer - Musik & Events 127 30.09.2018 16:07
Wer von Euch hört regelmäßig SPOTIFY ? HearTheTruth Diverses 37 15.10.2017 22:23
Spotify HearTheTruth Der PC als Ton- und Bildquelle 192 08.05.2015 19:31
Sensitivität und Stress - weshalb der Mensch so hört, wie er hört wirbeide Hörempfindung 58 31.07.2014 15:58
Spotify Replace_DR Neuigkeiten in der Szene 27 03.09.2013 22:07



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de