open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forums-Bazar > Bazar - Audiogeräte und Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Bazar - Audiogeräte und Zubehör Hier kann mit Audiophilem einschließlich Heimkino-Geräten gehandelt werden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.05.2019, 01:08
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 1.160
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
Dieses Kabel wurde in Zusammenarbeit mit Gerd Sauermann und seinen Doppelmonos in Verbindung mit dem DAC gefertigt. Da wir verschiedene Versionen gefertigt haben, gebe ich dieses nun zum Sonderpreis ab. Wer Gerd Sauermann und die Qualität seiner Arbeit kennt, weiß auch wie ausgereift seine Kabeltechnik klingt. Zusammen haben wir nun diverse Kabel für meine Anlage entwickelt.
Hallo Remue

War das nicht so, das Gerd bezüglich Kabel erst durch Klaus Stapelfeld (Staehler Kabel) so richtig auf den Geschmack kam, und sie dann auch in seinen Endstufen verbaute?

Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.05.2019, 10:21
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 709
Standard

Zitat:
Zitat von SolidCore Beitrag anzeigen
Hallo Remue

War das nicht so, das Gerd bezüglich Kabel erst durch Klaus Stapelfeld (Staehler Kabel) so richtig auf den Geschmack kam, und sie dann auch in seinen Endstufen verbaute?

Gruss
Stephan
Hallo Stephan,

bezüglich meiner Kette gab es die Vorgabe, dass sowohl meine Doppelmonos, Netzteile, Stromkabel und XLR Kabel mit meinen Drähten hergestellt werden. Diesem Wunsch kam Gerd Sauermann nach. Demzufolge wurden auch drei verschiedene Varianten des XLR Kabel gebaut, um zu sehen, was am besten passend zu meiner Kette klingt.

Gruß, remue
__________________
Myro Xamboo, Sauermann Doppelmonos, Young DAC (modifiziert), Fidelizer 8,4, Jplay Classic, Foobar, Silberkabel aus eigener Herstellung, Schenker Dock 15 (modifiziert) Biophotone Tuning.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.05.2019, 18:48
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 1.160
Standard

Hallo Remue

Ah, jetzt versteh ich. Gibt auch durchaus Sinn. Den Synergie-Effekt sollte man nicht unterschätzen.
Ich habe selbst schon diverse Geräte innen mit Silber neu bestückt. Es war immer hörbar, und in so manchen Fällen konnte man eindeutig von Verbesserung reden. Kritische Stellen sehe ich z.B in DACs innen der Draht an den Digitaleingängen. Oder auch zwischen Kaltgerätebuchse und Netztrafo. Sehr lobenswert auch genau wie H.Sauermann es macht, von der Platine zu den Lautsprecheranschlüssen.
Dort wurde besonders bei älteren Geräten keine besondere Aufmerksamkeit seitens des Hersteller gewidmet.
Threshold verbaute z.B für den zweiten Lautsprecheranschluss pro Kanal einfach eine dicke Kupferplatte als Brücke. Diese ersetzt, erkennt man den AMP kaum wieder. Plötzlich kann er Luftigkeit, verliert seinen dicken Bauch, und zeichnet mehr Details.

Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.05.2019, 20:45
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 709
Standard

Zitat:
Zitat von SolidCore Beitrag anzeigen
Hallo Remue

Ah, jetzt versteh ich. Gibt auch durchaus Sinn. Den Synergie-Effekt sollte man nicht unterschätzen.
Ich habe selbst schon diverse Geräte innen mit Silber neu bestückt. Es war immer hörbar, und in so manchen Fällen konnte man eindeutig von Verbesserung reden. Kritische Stellen sehe ich z.B in DACs innen der Draht an den Digitaleingängen. Oder auch zwischen Kaltgerätebuchse und Netztrafo. Sehr lobenswert auch genau wie H.Sauermann es macht, von der Platine zu den Lautsprecheranschlüssen.
Dort wurde besonders bei älteren Geräten keine besondere Aufmerksamkeit seitens des Hersteller gewidmet.
Threshold verbaute z.B für den zweiten Lautsprecheranschluss pro Kanal einfach eine dicke Kupferplatte als Brücke. Diese ersetzt, erkennt man den AMP kaum wieder. Plötzlich kann er Luftigkeit, verliert seinen dicken Bauch, und zeichnet mehr Details.

Gruss
Stephan
Wenn ich für mich das Ziel vorgebe, eine entschlackte, hochauflösende, artefaktfreie und dynamische Musikkette zu erreichen, so sollte jedes Kabel und jeder wichtige Innen-Draht aus demselben Material sein.


Und da ich keine Soundingeffekte in meiner Kette mag, wählte ich die Drahtstärken sehr bewußt aus.

Thema war hier jedoch Kabelverkauf

https://www.ebay.de/itm/173907784606
__________________
Myro Xamboo, Sauermann Doppelmonos, Young DAC (modifiziert), Fidelizer 8,4, Jplay Classic, Foobar, Silberkabel aus eigener Herstellung, Schenker Dock 15 (modifiziert) Biophotone Tuning.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.06.2019, 20:25
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 709
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
Wenn ich für mich das Ziel vorgebe, eine entschlackte, hochauflösende, artefaktfreie und dynamische Musikkette zu erreichen, so sollte jedes Kabel und jeder wichtige Innen-Draht aus demselben Material sein.


Und da ich keine Soundingeffekte in meiner Kette mag, wählte ich die Drahtstärken sehr bewußt aus.

Thema war hier jedoch Kabelverkauf

https://www.ebay.de/itm/173907784606
das Kabel ist noch zu haben
__________________
Myro Xamboo, Sauermann Doppelmonos, Young DAC (modifiziert), Fidelizer 8,4, Jplay Classic, Foobar, Silberkabel aus eigener Herstellung, Schenker Dock 15 (modifiziert) Biophotone Tuning.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.07.2019, 14:15
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 709
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
Wenn ich für mich das Ziel vorgebe, eine entschlackte, hochauflösende, artefaktfreie und dynamische Musikkette zu erreichen, so sollte jedes Kabel und jeder wichtige Innen-Draht aus demselben Material sein.


Und da ich keine Soundingeffekte in meiner Kette mag, wählte ich die Drahtstärken sehr bewußt aus.

Thema war hier jedoch Kabelverkauf

https://www.ebay.de/itm/173907784606
noch zu haben
__________________
Myro Xamboo, Sauermann Doppelmonos, Young DAC (modifiziert), Fidelizer 8,4, Jplay Classic, Foobar, Silberkabel aus eigener Herstellung, Schenker Dock 15 (modifiziert) Biophotone Tuning.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MuSiGo Reinsilber Kabel Andi MuSiGo 285 27.05.2019 14:34
Reinsilber USB Kabel Dynavit Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 30.05.2018 12:11
Reinsilber Kabel für den Audioquest Nighthawk MuSiGo Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 26.03.2018 15:16
Reinsilber Kabel von Auxmann shovelxl Harley und HiFi 17 20.11.2017 07:48



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de