open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Erfahrungsberichte
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Erfahrungsberichte Hier werden echte Erfahrungen dargelegt und diskutiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #141  
Alt 04.11.2018, 19:47
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.171
Standard

Kenne deren Forum noch gar nicht, kannst du mal einen link teilen? Danke schon mal vorab.
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 04.11.2018, 19:58
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.707
Standard

https://www.forum.rme-audio.de/viewforum.php?id=21
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 04.11.2018, 20:56
Boxenschieber
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von Andi Beitrag anzeigen
Moin,


jetzt geht der Kindergarten der Holzohren die nichts hören schon wieder los,
VG Andi

keine Ahnung warum du beleidigend wirst mir gegenüber. Ich wollte Franz nur aufzeigen, dass es vllt auch anders sein könnte.



Vllt liest meinen Beitrag einfach noch mal. Da sehe ich keinen Kindergarten.



Mfg Franz
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 04.11.2018, 23:05
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.641
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Gut, dann überlegt mal und macht weiter.
1. Quelle: TWIN
2. Phonopre: Monk
3. HDACC (http://www.essenceelectrostatic.com/product/hdacc/)
4. ADAM aktiv

Oder
5. Quelle: Sonos Connect -> HDACC -> ADAM aktiv

Mein HDACC ist der Vorgänger des oben verlinkten Modell
Kabel sind alle Standard
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 04.11.2018, 23:40
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.629
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Ich weiss durchaus, dass ich meine Anlage noch verbessern könnte. Muss ich aber nicht. Weiss auch, dass es bessere Autos als meinen Citroen C5 gibt. Trotzdem bin ich damit zufrieden.

So manches mal ist es durchaus OK, nicht immer ganz vorne mitlaufen zu müssen.

So handhabe ich das auch. Wenn man Zufriedenheit erreicht hat, muss man nicht mehr nach Möglichkeiten der Veränderung suchen. Da werden z.B. Kabeldiskussionen, oder ob die Triangel nun mit Pling oder Plong natürlicher kling, nur noch langweilig.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 05.11.2018, 00:14
superÖhrchen superÖhrchen ist offline
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 362
Standard

.....komisch, ich dachte da fängt High End an Wonneproppen.....



bis denn
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 05.11.2018, 02:00
Truesound Truesound ist gerade online
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.706
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
So handhabe ich das auch. Wenn man Zufriedenheit erreicht hat, muss man nicht mehr nach Möglichkeiten der Veränderung suchen. Da werden z.B. Kabeldiskussionen, oder ob die Triangel nun mit Pling oder Plong natürlicher kling, nur noch langweilig.
Was soll ich sagen...ich habe am Wochenende mal ein Flashback gemacht und dazu meinen Philips CD 100 mal wieder herausgeholt und eben mit einem RME ADI 2 Pro verglichen....
Der erste CD Player der Welt macht immer noch dagegen eine sehr gute Figur ...Unterschiede ja werden aber eher nur sehr diffus gefühlt aber wenig richtig dingfest gemacht. Hört man einfach nur Musik ohne sich besondere Gedanken darum zu machen wird man es kaum merken...

Habe mal einfache überschlagende Messungen gemacht um zu sehen wie die Werte jetzt in etwa aussehen....
http://www.open-end-music.de/vb3/sho...postcount=1529

Auch ein T+A CD 1200 R aus den früher 1990er wurde verkostet...der bewegt sich schon an den Grenzen eines 16 Bit Mediums überhaupt....da müssen nachgeschaltete Geräte schon exzellentes leisten um die vorgelegte Performance nicht wieder zu schädigen....

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...postcount=1530


Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)

Geändert von Truesound (05.11.2018 um 02:14 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 05.11.2018, 10:36
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.171
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
So handhabe ich das auch. Wenn man Zufriedenheit erreicht hat, muss man nicht mehr nach Möglichkeiten der Veränderung suchen. Da werden z.B. Kabeldiskussionen, oder ob die Triangel nun mit Pling oder Plong natürlicher kling, nur noch langweilig.

Nur zu deiner Information: Ich habe keine Kabelklangdiskussion angestoßen und wollte das explizit nicht. Für mich macht es allerdings einen Unterschied, ob ich bei einem song etwas vermisse nach einem Tausch oder nicht.
Des weiteren wäre ich froh und würde einem Threadthema eher gerecht werden, wenn man mal solche flapsigen und nichtssagenden Bemerkungen einfach mal sein lassen könnte. Das Thema ist hier eigentlich durch, merken manche nur nicht.
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 14.12.2018, 13:24
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.641
Standard ADI2 pro

Tach

Benötige Hilfe.
Seit gestern habe ich auch einen ADI2+ pro
Mit Kopfhörern höre ich beide angeschlossenen Quellen.
Den digitalen Technisat Receifer verbunden am Breakout Kabel digital elektrisch und meinen Sonos Connect mit Lichtleiter am AES-3 Eingang.

Aber, ich möchte auch meine aktiven Adam Boxen hören können.
Die sind mittels XLR hinten am entsprechenden Ausgang angeschlossen.

Leider schaffe ich es nicht die beiden zu hören.

Lese im Handbuch das der negative Pin(3) frei bleiben sollte.
Franz hat das wohl an seinem ADI2DAC berücksichtigt.

Ich habe nur ein HMS XLR Kabel.
Ein anderes XLR Kabel ist XLR Male und am anderen Ende Cinch. Cinch habe ich mit einem Adapter Cinch XLR male im ADI2-pro verbunden.
Mit keinem der Kabel ist ein Ton zu hören.

Kann ich da irgendwas im Menue konfigurieren? Ich klicke mich durch alle Optionen, aber finde nicht die passende Einstellung.

Vielleicht kann mir ein ADI2 User helfen?

Danke.



.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 14.12.2018, 13:35
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 9.171
Standard

Ingo, mail mal Truesound an, der wird dir helfen können. Ich könnte dir mein Funk Kabel XLR (female) auf Cinch geben, damit müßte es klappen. Das hat Herr Funk für mich extra gemacht, damit es für den RME paßt. Also mit XLR raus aus dem ADI und per Cinch rein in die Lautsprecher. Falls das bei dir so geht, kannst du es haben.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus meiner Vorführung zu verkaufen! Revival Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 18.05.2014 22:57
Zu Besuch bei meiner Geliebten Joerg-Thomas Schlüter Reise und Erholung 8 14.03.2010 18:06
Umbau meiner Endstufe wirbeide Elektronikkomponenten jeder Art 17 07.06.2009 14:06
Roomgain anhand meiner Anlage Replace_02 Ungesichertes Audio-Wissen 3 19.05.2009 14:07



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de