open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Passive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Passive Schallwandler Hier geht es um passive Boxen, Flächen, Hörner usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.05.2012, 23:15
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.187
Standard

Hallo Marc,

das regelt der Markt ganz alleine, ohne das jemand, der die Time ganz bestimmt nicht kaufen möchte, sich öffentlich dazu äußert.

Überlass es doch einfach den potentiellen Käufern, sich ihr eigenes Urteil zu bilden.

Ich persönlich würde nicht so viel Geld für Lautsprecher bezahlen wollen. Trotzdem finde ich die Time gut.

Es bleibt jedem Menschen unbenommen, auch eine Lautsprecherbox zu entwickeln und sich damit den potentionellen Kunden zu nähern.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.05.2012, 23:34
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.606
Standard

Hallo Charly,

ich kenne Realist persönlich und kann Dir versichern das er als potentieller Käufer in Frage kommen könnte, nur müsste der Lautsprecher dann in allen Punkten einen Atemstillstand hervorrufen gefolgt von einer Gänsahaut wie -15°C in Badehose

Aber vollkommen Recht hast Du, der Markt regelt das (obwohl der Mob ja Testsiege fürs eigene Ego braucht).

Gruss Marc
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.05.2012, 08:23
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard

Zitat:
...ich kenne Realist persönlich und kann Dir versichern das er als potentieller Käufer in Frage kommen könnte, nur müsste der Lautsprecher dann in allen Punkten einen Atemstillstand hervorrufen gefolgt von einer Gänsahaut wie -15°C in Badehose
Vor allen Dingen aber müßte sich Realist dann selber ein Urteil bilden, indem er die Time hört. Und der Atemstillstand sollte nicht zu lange anhalten, damit er auch noch was von den Lautsprechern hat.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.05.2012, 09:01
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard

Jepp, so wird´s sein. Selber hören. Dementsprechend sind Lobeshymnen Dritter genauso wertvoll wie Kritik.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.05.2012, 09:22
double bass double bass ist offline
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 53
Standard Geht doch!

Moin moin,

ich habe mir die Time in Celle angehört. Dort spielte sie an Audionet Sam, Vip mit EPS. Ich habe mich ja schon als Kopfhörer-Fan geoutet und kann mit dem verbogenen sound von Boxen nicht viel anfangen. Der AMT und das Konzept von Weidlich haben mich aber neugierig gemacht und über den MYRO Whisky gab es einen Hörbericht mit dem Hinweis auf Kopfhörerqualitäten.

Der Sam hatte mit der Time überhaupt kein Problem, alles im grünen Bereich.
Audionet kling sehr neutral und die Time tut es auch.
Die Klarheit, das Schlackefreie Auflösungsvermögen sind derart gut, wie ich es nur von hochwertigen Kopfhörern kenne. Und was mir besonders gut gefallen hat war, dass die Time einen in den Rhythmus der Musik förmlich reinzieht.
Das ist ein Lautsprecher, den man intensiv hören muss. Da muss man sich drauf einlassen. Leute, bei denen die Nerven blank liegen, oder die völlig gestresst sind, werden mit der Time möglicherweise überfordert sein.
Überhaupt fällt einem beim Hören auf, dass man extrem viel zu hören bekommt. Die Time fördert musikalische Inhalte ans Licht, die über andere Speaker kaum wahrzunehmen sind. Das ist ne Menge Futter für unsere Birne, das muss erst einmal verarbeitet werden.
Auffällig war auch, dass man die Qualitätsunterschiede von Aufnahmen sofort, unverblümt serviert bekommt.
Super Aufnahmen gehen ab wie die Post, drittklassige Produktionen sind eben drittklassig und sollten lieber aussortiert werden. So richtig alte Scheiben waren erstaunlich gut anzuhören. Man hört sehr deutlich den sound der alten Zeit, der hat aber über die Time umso mehr Charme.
Die Time hat eine dynamische Spielweise, die einem manchmal ganz schön auf den Pelz rückt. Das ist live gespielten Instrumenten sehr nah. Leute, die ein Problem damit haben, Instrumente live bei sich im Wohnzimmer spielen zu haben, sollten lieber etwas leiser hören.
Ich kann bei mir ohnehin keinen Lärm machen, daher habe ich bisher nur über Kopfhörer gehört. Die Spielweise der MYRO Speaker entspricht schon meinen Hörgewohnheiten. Die Time spielt auch preislich in der Luxus-Liga, da muss ich mir über meinen finanziellen Spielraum noch mal Gedanken machen. Ich finde, dass sich bei der Time die Materialschlacht jedenfalls lohnt. Auf jeden Fall habe ich jetzt so ein Ding im Ohr und mache mir Gedanken über eine Anschaffung, die an anderer Stelle Verzicht bedeuten würde. Wieder mal die Frage, was für mich persönlich mehr Lebensqualität bringt.


Gruß
Fred
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 08.05.2012, 21:07
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.794
Standard

Hallo Fred,

vielen Dank für deinen schönen Hörbericht - so fein hätte ich das gar nicht in Worte fassen können, was ich in Ergoldsbach gehört habe.

Da mir Feinauflösungen aus anderen Quellen (An+Di-Verstärker) nicht unbekannt, sondern sogar sehr lieb sind, kommt mir das Hören mit der Time seeehr entgegen. Aber auch bei mir ist die Portokasse nicht groß genug für diese tollen Lautsprecher!

Jedenfalls hat Michael Weidlich den von mir so bezeichneten "Weidlich-Effekt", nämlich das von dir beschriebene "in-die-Musik-ziehen", mit dieser Box 100%ig erfüllt.

Ein dickes Lob an Michael!
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.05.2012, 22:07
debonoo debonoo ist offline
 
Registriert seit: 04.08.2010
Beiträge: 655
Lächeln

Hallo

gibt es auch Berichte über die Heavens Gate?!

http://www.myro.de/p_groessen_gr.jpg

mfG.
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Myro Time Wonneproppen yAudio Used 16 21.01.2016 19:28
Angebot: Die "Ur-TIME" von myro yAudio yAudio Used 38 03.03.2015 14:20
myro TIME AIR MYRO 39 23.11.2012 16:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de