open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Passive Schallwandler
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Passive Schallwandler Hier geht es um passive Boxen, Flächen, Hörner usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.05.2012, 09:21
bellistique
 
Beiträge: n/a
Standard Alltagstauglichkeit Flächenstrahler

Hat Jemand von Euch konkrete Erfahrungen mit der Alltagstauglichkeit von Flächenstrahlern (Elektrostaten) der neueren Generation?
Mein Problem bzw. Fragegrund ist: Obwohl ich Nichtraucher bin, ist es in meinem Wohn/Musikzimmer sehr sehr Feinstaubig durch einen Holzofen, dies läßt sich auch nicht ändern. Gleichzeitig mag ich aber prinzipiell Flächenstahler wie zB. die Martin Logan Modelle. Ich befürchte aber, daß sich die Statoren sehr schnell mit Staub "füllen" und dadurch defekt werden. Habt Ihr Erfahrungswerte?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.05.2012, 22:00
Benno
 
Beiträge: n/a
Standard

Ne, ich hab nur Magnetostaten Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.05.2012, 22:25
Amerigo Amerigo ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.772
Standard

Kann mir echt nicht vorstellen, dass das zu einem Problem werden könnte. Meine Acoustat 1+1 waren nach vielen Jahren noch staubfrei. Da haben deine Lungen vermutlich noch lange vor den ELS ein Problem.

Gruss

David
__________________
We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.05.2012, 09:55
schamacko
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe seit 3 Jahren die Quad 989 und sauge sie einmal im Monat mit ner Biberhaarbürste ab. Keine Probleme!

Gruss Ralf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.05.2012, 10:47
192kHz 192kHz ist offline
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von bellistique Beitrag anzeigen
Hat Jemand von Euch konkrete Erfahrungen mit der Alltagstauglichkeit von Flächenstrahlern (Elektrostaten) der neueren Generation?
In meinem Besitz sind seit einiger Zeit Elektrostaten von Haarustat. Auch bei mir staubt es ordentlich, da meine Kinder bei Ihrem Besuch feste toben. Die Elektrostaten setzen über die Zeit satt Staub an. Diesen entferne ich mit dem Staubsauger (ggf. mit Pinsel > vorher ausstecken, sonst zwickt es) - am besten bevor Spannungsüberschläge stattfinden. Spannungsüberschläge machen sich durch 'prasseln' bemerkbar. Bei einer hochohmigen Folie ist dies der Funktion nicht wirklich abträglich und auch nicht weiter schlimm; bei einer niederohmigen Folie tritt ggf. massiver Schaden auf.
__________________
Beobachtungen - und dazu gehören auch Messungen - zeigen nur einen Teil der Realität; das hat zur Folge, das korrekte Aussagen nur grob oder zufällig getroffen werden können.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de