open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2018, 15:52
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 982
Standard RME ADi-2 Pro Kabeltuning Kabelpeitsche

Hallo zusammen

Ich würde gerne mal ein Unikat vorstellen, was es so nicht gibt, aber durchaus sinnvoll ist.

Einen:

Highend RME ADI-2 Pro Adapter in verschiedenen Ausführungen

.



.


Die Bilder sind eigentlich selbsterklärend. Der RME ADi-2 Pro erreicht ein sehr hohes Niveau,
und bietet eine breite Anschlussvielfalt.
Wer jedoch in seiner Anlage bereits mit hochwertigen Signalkabeln arbeitet, verschenkt einiges
durch das "Nadelöhr" der mitgelieferten Kabelpeitsche, die AES iN/Out und SPDiF iN/Out anbietet.

Durch Hörversuche an meinem eigenem RME fand ich bereits heraus, das der ADi-2 Pro über digitale Zuspieler
gegenüber USB hörbar besser klingt. Und das bereits mit der mitgelieferten Kabelpeitsche.
Dabei störte mich eigentlich immer, das diese dürren, billigen Standartstrippen zwangsweise im Signalweg liegen.

Dieser Problematik kann man abhelfen.
Wer mein Highend-Digitalkabel kennt, oder davon gelesen hat, kann sich vorstellen, um wieviel besser es besonders
gegen die Billigstkabel der Kabelpeitsche klingen kann. Zusätzlich habe ich versilberte Neutrik verbaut,
einen D-Sub9 Stecker mit vergoldeten Stiften, und natürlich Silberlot verwendet.

Dabei spart man sogar noch ein Übergangsstück. Auf dem gezeigten Bild habe ich den Digitalen Eingang einfach
70 cm lang gemacht, das er ohne Zwischenstecker sofort in den DAC passt.
Ein freundliches Forenmitglied brachte mich auf diese sinnvolle Idee. Der gezeigte Adapter geht nun per Post zu
ihm, ich hoffe er berichtet hier dann nochmal genauer über seinen Klangeindruck.
Eine weitere Kabelpeitsche auf Cinch, die sofort in meinen DAC passt, ist bereits in Arbeit. Freue mich schon
auf einen Hörvergleich am Freitag in unserem wöchentlichen Hörtreff.
Ein jeder der Löten kann, sollte sich mit einem "guten" Digitalkabel einfach einen eigenen Bauen.
Oder PN an mich.


Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / DAC Meitner MA-1 / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de