open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Erfahrungsberichte
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Erfahrungsberichte Hier werden echte Erfahrungen dargelegt und diskutiert

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 09.11.2019, 11:33
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.817
Standard

Hier wurde gefragt, wer Kabelklang hört. Ist das so schwer zu verstehen?
Die Nixhörer können sich ihre Kommentare sparen.

Moderativ von OpenEnd Admin
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 09.11.2019, 13:33
keinkombigerät keinkombigerät ist offline
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 949
Standard

Zitat:
Zitat von Lichtstrom Beitrag anzeigen
Warum wird hier immer wieder diese Frage aufgewärmt, wohlwissend, dass sie außer zu seitenlangen sinnlosen Streitereien zu keinem Ergebnis führt? Ein ernstzunehmender Wunsch nach Erkenntnis kann nicht dahinterstecken.
Glaube mir: Wenn dem nicht so wäre, würde ich die Frage erst gar nicht stellen.
Auch Fachmagazine setzen sich seit Jahrzehnten genau mit diesen Dingen auseinander. Klar, natürlich eigenen sich "Spalter-Themen", wenn man es darauf anlegt, bestens für die Entstehung von Meinungsverschiedenheiten. Ob daraus dann aber tatsächlich Streitereien erwachsen, liegt nicht mehr am Thema selbst.

Aufgrund meiner positiven Erfahrungen hier im OEF, selbst bei Dingen wie beispielsweise Jitter o.ä., bin ich durchaus der Meinung, daß das "lebendig halten" gerade von kontroversen Themen bereichernd sein kann. Denn insbesondere auch der Austausch untereinander kann zu neuen Erkenntnissen führen. Wenn man fair und freundlich miteinander diskutiert, ist es durchaus möglich, grundsätzlich über alles miteinander zu sprechen. Und im Gegensatz zum Hifi-Forum funktioniert das hier bei uns ja erfreulicherweise auch recht gut.
__________________
Gruß

Patrik


Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 09.11.2019, 14:58
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 1.453
Standard

Zitat:
Zitat von keinkombigerät Beitrag anzeigen
Na da reihe ich mich doch glatt mal ein und präzisiere in die ursprüngliche Fragestellung zurück: Wer hört die Einflüsse von Kabeln und kann diese in konkrete technische Zusammenhänge bringen ?
Worin besteht der technische Unterschied von Nf zu LS Kabel , wenn es keinen relevanten gibt , wäre der LS Kabel Thread ausreichend !

Warum schreibe ich dies ?

Um Unterschiede im mechanischen (technischen ) Aufbau zwischen den einzelnen Kabelgruppen zu eliminieren, setzte ich konsequent ein Kabeltyp ein .
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 09.11.2019, 18:03
Diskus_GL Diskus_GL ist offline
 
Registriert seit: 02.03.2016
Beiträge: 269
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hier wurde gefragt, wer Kabelklang hört. Ist das so schwer zu verstehen?
Die Nixhörer können sich ihre Kommentare sparen.
Ja, ich habe schon öfter z. T. recht deutliche Unterschiede bei verschiedenen Kabeln gehört.
Vor kurzem konnte ich noch einem Kabelaustausch beiwohnen, bei dem der Hörer auch völlig überrascht war, wie seine Anlage mit einem anderen Kabel anders klang ..und der hat mich auch immer für verrückt erklärt, wenn ich ihm von Unterschieden bei Kabeln erzählt habe... sind ja nur elektrische Strippen und was soll sich da elektrisch/physikalsich noch ändern.

Der glaubte aber auch noch, daß Hören mit der spektralen Zerlegung des an den Ohren ankommenden Schalls aufhört... und wenn das Signal von den Boxen bez. Frequenzgang "perfekt" als Schall an den Ohren ankommt, müsste man ja alles hören. Da er ja ohnehin nur noch bis 12kHz "hört", kann das Kabel ja nix mehr ausmachen... naja...
Als ich in fragte, wie denn sein Gehör aus der spektralen Zerlegung des Schalls mehrere verschiedene Instrumente, die alle gleichzeitig zu hören sind, an ihrem Klang unterscheiden kann, wo doch das Gehör pro Frequenzbereich innerhalb eines Zeitfensters immer nur einen Nervenimpuls abgeben kann, aus dem nicht erkennbar ist, zu welchem dieser Instrumente er jetzt gehört, oder ob sogar mehrere dieser Instrumente sich diesen Nervenimpuls "teilen"... ja, da fing er an zu überlegen, ob seine einfach Betrachtung vom Hören und die daraus zu zieheneden Schlüsse noch stimmig sind...

Grüße Joachim
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 14.11.2019, 19:03
Navigator18 Navigator18 ist gerade online
 
Registriert seit: 13.11.2019
Beiträge: 4
Standard

Hallo in die Runde.
Als Newbie hier möchte ich natürlich nicht mit der Tür ins Haus fallen, aber ich höre auch Kabelklang und dazu sogar noch recht deutlich.
Ob man das immer physikalisch oder technisch erklären kann, oder muss, weiß ich nicht.
Jeder, der schon eine Weile diesem Hobby nachgeht, hat sicher bereits im Lauf dieser Zeit mehrere Kombinationen gehört und gewisse Produkte und Marken für sich gefunden.
Bei mir sind es Kabel von Straight Wire, die ich seit vielen Jahren benutze. Sowohl als Lautsprecherkabel, als koaxiales Digitalkabel und als NF-Kabel. Angefangen bei der untersten Ebene, bin ich mittlerweile in der obersten angelangt und konnte immer (!) eine kontinuierliche Steigerung wahrnehmen.
Auch wenn die Geräte gewechselt haben, wir untereinander mal getauscht und verglichen haben, der Grundton des Herstellers blieb bei meiner Auswahl immer gleich. Räumlichkeit, Tiefenstaffelung und Präzision haben sich aber stetig verbessert, mit jedem Wechsel in eine höhere Klasse.
Ich würde definitiv meine Kabel als ebenbürtige Komponente in der Kette sehen.
Quertests mit anderen Kabeln haben immer andere Eindrücke hinterlassen. Vieles ist also auch eine Vorliebe, ein subjektives Empfinden.

Gruß Thomas.
__________________
...ihr audiophilen Götter steht mir bei...dass niemals ein Stromausfall sei!
Höre glücklich und zufrieden mit ASR Emitter 1 HD Akku, PIONEER BDP LX-91 und STRAIGHT WIRE "Crescendo"
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umfrage: Kirsche oder Nußbaum Furnier cay-uwe SONUS NATURA 24 07.04.2016 10:52
Sensitivität und Stress - weshalb der Mensch so hört, wie er hört wirbeide Hörempfindung 58 31.07.2014 16:58
Umfrage gesucht Lani KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 3 13.01.2014 20:33
Bitte Umfrage zur Nutzung des Forums matze81479 Mal eine Mitteilung machen 30 21.06.2012 14:34
Sonus Natura Umfrage - Lautsprecherausführung cay-uwe SONUS NATURA 6 11.01.2012 12:48



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de