open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Ungesichertes Audio-Wissen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Ungesichertes Audio-Wissen Hier versuchen wir, Wissen zu schaffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.09.2019, 23:05
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 2.149
Standard

Einen funktionierenden Schumann-Generator erhält man nur mit einem Helmholtz-Spulenpaar, in dessen Inneren man sich befindet. Oder zumindest mit einer einzelnen ausreichend großen Spule (natürlich keine bifilare, weil es soll ja das langsame Wechsel-Magnetfeld erzeugt werden -- und mit Sinusanregung), in deren Nähe man sich befindet (auf Achse).
Die üblichen Dinger mit kleiner, liegender Bifilarspule, die von einem Rechteckgenerator gespeist wird sind Verarsche, weil es wird praktisch kein Magnetfeld erzeugt.

Achso, ja: Ich habe es ausprobiert (mit der Helmholtzspule), keinerlei feststellbare Wirkung auf mich.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.09.2019, 23:58
Deichgraf Deichgraf ist offline
 
Registriert seit: 15.04.2013
Beiträge: 668
Standard

Vielen Dank für Eure Antworten, damit kann ich schon mal was anfangen.
Der CD-Entmagnetisierer von Acoustic Revive ist auch bei einigen umstritten, für mich jedoch zweifelsohne eine Bereicherung, denn er funktioniert bei mir ganz ausgezeichnet.
Daher könnte ich mir vorstellen, dass die auch mit dem Schumannwellengenerator wissen, was sie tun.


Ich würde gerne noch wissen:
Lasst Ihr den Generator durchgehend an, oder nur zum Musik hören?
Und meint Ihr, das funktioniert auch beim Hören über Kopfhörer?

Schönen Gruß
Carsten
__________________
PS Audio P3, Ayon CD-10 II Signature , AudioValve Solaris, Abyss AB 1266 Phi TC mit JPS SuperConductor, Hifiman HE1000 V2 mit Cardas Clear und Lavricables Master Silver, PS Audio AC12, HMS Suprema Netz- und XLR-Kabel.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.09.2019, 01:28
Bajano Bajano ist offline
 
Registriert seit: 09.02.2016
Beiträge: 191
Standard

Dann oute ich mich an dieser Stelle auch einmal als Besitzer eines Schumann-Generators seit einigen Monaten. Für mich wirkt sich das Teil nicht auf den Klang aus, sondern steigert grundsätzlich mein Wohlbefinden. Ich habe vor Einsatz des Gerätes meine Anlage immer mal wieder nach ca. 20-30 Minuten ausgeschaltet, da ich mich nicht so richtig auf die Musik einlassen konnte. Seitdem der Schumann-Generator in meinen Hörraum eingezogen ist, höre ich immer sehr entspannt mindestens 120 Minuten lang Musik und möchte deshalb auf dieses kleine Kästchen nicht mehr verzichten.

Hin und wieder nehme ich den Generator während einer Hörsession vom Netz und bemerke dann direkt eine gewisse Unruhe in mir ... vielleicht ist das alles nur Einbildung, aber für mich ist der kleine Kasten eine echte Bereicherung.

Viele Grüße,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.09.2019, 09:02
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 2.149
Standard

Zitat:
Zitat von Bajano Beitrag anzeigen
Für mich wirkt sich das Teil nicht auf den Klang aus, sondern steigert grundsätzlich mein Wohlbefinden.
[...]
Hin und wieder nehme ich den Generator während einer Hörsession vom Netz und bemerke dann direkt eine gewisse Unruhe in mir ...
Moin,
die grundsätzliche Wirkung auf den Organismus soll ja auch das Entscheidende sein, deshalb wäre es einen Versuch wert, den Generator eben auch allgemein laufen zu lassen, nicht nur beim Hören.
Ich habe mich mit dem Thema beschäftigt weil ich mir Linderung von Schlafstörungen versprach, bzw allgemeine Entspannung, mit dem Vorteil dass es (mich) praktisch nichts kostet. Hat nicht funktioniert, in einem relativ langen Test über Wochen, größtenteils sogar blind um Placebo halbwegs auszuschließen.
Eine genau angepasste Matzratze samt speziellem "Lattenrost" war dann die (leider teure) Lösung die es gebracht hat.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de