open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07.06.2014, 10:33
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.614
Standard

Zitat:
Zitat von tom539 Beitrag anzeigen
Hallo Otwin,

... Ist ja auch eine Menge "Arbeit" ...
Hallo Tom,

Das kannst du laut sagen. Vor allem beim Einmannbetrieb. Das kann man auch wirklich nur in einem Bereich machen, der einen von der Picke an interessiert. Es muss einfach 100% Interesse an genau diesem Bereich kleben. Gott sei Dank ist mir dieses Interesse bis heute bezüglich dem gesamten KH-Thema nicht verloren gegangen. Aber ich sortiere natürlich auch aus. Kann ich mir auch erlauben, da ich niemandem gegenüber in einer Verpflichtung stehe. Es gibt einfach Dinge, für die würde ich mich nicht zwei Wochen vor den PC klemmen und versuchen, eine Story aufzubauen, mit Text, Bild, Recherche und allem weiteren, was dazu gehört. Denn so beginnt das ja in aller Regel längst bevor das werte Teil Einzug hält. Kommunikation mit dem Vertrieb, Kommunikation mit dem Hersteller - das Netz durchforsten, damit ein zusätzliches, umfängliches Bild entsteht. Ein Konzept entwickeln, ein Leitthema finden, das auf dieses Teil abzielt und und und ...

Ist das alles erledigt, kommt dann irgendwann danach das Teil und der Check beginnt.

Ich möchte nicht jammern, es macht ja auch riesigen Spaß. Aber, es steckt auch ordentlich Arbeit drin. Wer das mal gemacht hat, vor allem auch bezüglich möglichst lückenloser und fehlerfreier Information, weiß, wie viel Arbeit das ist.

Vor allem, man hat ja auch nicht alles an Vergleichsgerät bei sich - so muss man sich Teile für eine Testphase ausleihen, was wiederum mit Kosten verbunden ist. Ein Presseautor hat es da deutlich einfacher, weil sich die Redaktion um alles mögliche erst mal kümmert. Zusätzlich erhält er sein Gehalt für seine Zeilen. Die werden von der Formulierung her etwas opulenter gemacht, am Schluss lektoriert, ins Format gesetzt, die Fotos gesetzt und fertig, ab in den Druck bzw. online. Im Einmannbetrieb musst du dir um all das selbst Gedanken machen.

Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (07.06.2014 um 10:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.06.2014, 13:51
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 650
Standard

Zitat:
Zitat von tom539 Beitrag anzeigen
Ist ja auch eine Menge "Arbeit"
Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Hallo Tom,

Das kannst du laut sagen. Vor allem beim Einmannbetrieb.
Hallo Otwin,

das ist auch durchaus ernst gemeint mit der Arbeit!

Kenne das, die Berichte zur Highend im Audio-Forum sind auch immer eine Menge Arbeit. Fotos raussuchen, verkleinern, hochladen; die Klangeindrücke beschreiben usw.

Und die Aufmachung von Deinen Berichten ist da noch deutlich aufwendiger
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 17.06.2014, 21:23
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 180
Standard

Hallo Zusammen,

Leider tut sich hier nix mehr, eigentlich schade, weil das Teil wirklich der Hammer ist.
Ich bin voll begeistert von diesem Player
Ist jetzt eigentlich schon was bekannt bis wann Qobuz auf dem AK240 läuft?

Danke Grüße Rolf

Geändert von lotusblüte (18.06.2014 um 10:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 18.06.2014, 10:29
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.614
Standard

Zitat:
Zitat von Dogopit Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

Leider tut sich hier nix mehr, eigentlich schade, weil das Teil wirklich der Hammer ist.
Ich bin voll begeistert von diesem Player
Ist jetzt eigentlich schon was bekannt bis wann Qobuz auf dem AK240 läuft?

Danke Grüße Rolf
Hallo Rolf,

Ja, ist ein sehr feines Gerät. Was die Applikation von Qobuz anbelangt, besteht von Vertriebsseite her noch keine genaue Information - ich hatte heute morgen mit Herrn Ross telefoniert. Vorsichtig ausgedrückt, könnte es die kommenden Tage bis Anfang/ Mitte nächster Woche erfolgen.

Geh halt mal ab und an bei deinem Gerät auf aktualisieren und schau, ob sich etwas ändert. Darüber hinaus ist auch ein fester Zugriff zu Highresaudio geplant. Der bezieht sich dann allerdings in Verbindung mit einem Acount auf reines downloaden, wohingegen Qobuz Streaming betrifft. Momentan besteht bei mir etwas Zeitdruck, da ich am Bericht des Hifiman HM901 samt aller Module und In-Ear am arbeiten bin und zudem noch die Magnetostaten HE-560 und OPPO PM1 dazu stoßen. Es gibt demnach viel zu tun.

Ich bin aber weiterhin auf dem laufenden, was die andere Sache betrifft und sollte sich etwas ändern, gebe ich direkt Bescheid.

Gruß,
Otwin

PS: Hallo Rolf, wenn du grad in deinem Post unten siehst, dass dort "von mir geändert" auftaucht, dann sorry. Als ich dir antworten wollte, hatte ich versehentlich unter deinem Post, den "ändern-Button" bemüht anstatt auf antworten zu gehen. Hab es danach zwar geändert, aber das andere bleibt dennoch sichtbar stehen. Ich hoffe, das kleine Mißgeschick macht dir nichts.

Geändert von lotusblüte (18.06.2014 um 14:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 18.06.2014, 11:12
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 180
Lächeln

Hallo Otwin,

Danke für deine Bemühungen und die schnelle Antwort.
Da ich auch Kunde bei Highresaudio bin ist das ja ne feine Sache direkt auf den AK die Musik zu laden.
Aber Qobuz ist natürlich schon was besonderes, hoffe es ist bald soweit.

Habe vorher schon den Fiio X3 und den Ibasso 90 ausprobiert, beides tolle Geräte, aber klanglich ist das ein riesen Abstand zum AK240.
Auch vom Aussehen bin ich sehr überrascht, auf den Bildern sieht er echt klobig und unförmig aus, aber in Natura passt das alles Super.

Woher bekommt man das XLR Kabel das mit dem Doppelstecker abgebildet ist, leider nix im Netz gefunden.

Grüsse Rolf

Kein Problem mit dem Missgeschick
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 18.06.2014, 11:38
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.614
Standard

Zitat:
Zitat von Dogopit Beitrag anzeigen
Hallo Otwin,


Woher bekommt man das XLR Kabel das mit dem Doppelstecker abgebildet ist, leider nix im Netz gefunden.

Grüsse Rolf

Kein Problem mit dem Missgeschick
Hi,

Der XLR-Aufsatz wird demnächst erhältlich sein, allerdings kann ich dir auch da mit noch keinem präzisen Zeitfenster dienen. Ich musste mir aus diesem Grunde den XLR-Abgriff für die Testphase noch selbst konfektionieren. Ich hab in der Regel so um in die einmal innerhalb von zwei Wochen Kontakt mit dem Vertrieb, eben wegen aktuellem Stand. Sobald sich mir bezüglich dem XLR-Adapter etwas neues ergibt, werde ich natürlich auch das mitteilen. Der AK240 wurde ja im Prinzip auf deutscher Seite erst kürzlich eingeführt und erfahrungsgemäß dauert es dann immer ein wenig, bis das Zubehör unter Dach und Fach ist. Vor allem, wenn dann noch eine Änderung gleichzeitig passiert - in dem Fall die AK120-Modifikation nach MKII-Version.

Das ganze Thema scheint sich recht positiv zu entwickeln und die Schmieden, die sich mit der portablen Zunft beschäftigen, geben Gas. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten, stellt man solch eine kleine Maschine qualitativ so hin, dass damit längst der Übergang aus der portablen Welt hin zur stationären - eingeläutet wurde. Im Gegenteil, die sind qualitativ so gut, dass würde man sie mit einem stationären CDP vergleichen, man sehr sehr weit nach oben ausholen müsste.

Und das wissen die Entwickler. Klar ist auch, dass würde man beispielsweise den Versuch wagen, von der Gerätegröße her eins drauf zu setzen, um in etwa an Pad- oder Book-Größe zu kommen, ist natürlich damit das Thema "portabel" weg. Das ist aber genau genommen auch bereits schon arg eingegrenzt bei einem Porti für 2500€. Wer nimmt den mit auf die Wiese in den Park, ohne Angst zu haben, dass dadurch Schrammen oder Kratzer an das edle Teil kommen?

Auf jeden Fall wird hier noch etliches zukünftig passieren. Ich hatte ein wenig Kontakt direkt mit der FiiO-Front in Korea und denen beispielsweise den Vorschlag gemacht, sich zu überlegen, ob es nicht Sinn macht, ein akkubasierendes Teil, das bezüglich etwas größerer Gehäusemaße mehr Platz für einen potenteren Akku und einen kompetenteren integrierten KHV bietet, zu entwickeln. Die Vorschläge wurden jedenfalls positiv aufgenommen - den Rest muss man abwarten.

Und so sieht das auch bei den anderen Schmieden aus. Nicht umsonst entstehen ja zig separate portable KHV's. Um einfach dem Porti leistungsmäßig das zu geben, was nicht mehr in sein eigenes Gehäuse passt und was der hungrigere KH braucht. Ich verfolge diese Entwicklungen auf jeden Fall mit Spannung. Da wird noch sehr viel zukünftig passieren.



Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 19.06.2014, 00:24
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 650
Standard

Zitat:
Zitat von Dogopit Beitrag anzeigen
Ist jetzt eigentlich schon was bekannt bis wann Qobuz auf dem AK240 läuft?
Hallo Rolf,

in der aktuellen Audio (07/2014) wird im Testbericht zum AK120 II beschrieben (auch mit Screenshot des Displays), dass Qobuz wohl als Downloadshop zur Verfügung steht.
Dann sollte es beim 240er auch nicht mehr lange dauern...
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 19.06.2014, 07:49
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 180
Standard

Hallo Tom,

Na das hört sich doch schon mal sehr gut an.
Ist schon ne feine Sache mit Qobuz wollte ich nicht mehr missen.

Vielen
Dank
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 21.06.2014, 08:51
Dogopit Dogopit ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 180
Standard

Hallo Otwin,

Habe ja jetzt einige Zeit mit dem AK240 und dem Fostex 900 Musik genossen, was da raus kommt ist wirklich einmalig.
Ehrlich gesagt klingt es noch besser wie mit dem Bryston und dieser KHV ist ja schon mal eine Klasse für sich.
Der Preis für den Ak240 ist ja schon eine Ansage, aber für mich jeden Cent wert.
Wenn man berechnet was man für eine stationäre Anlage dafür ausgeben muss damit es so klingt ist das Teil schon wieder günstig.

Grüsse
Rolf
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 21.06.2014, 11:06
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.614
Standard

Zitat:
Zitat von Dogopit Beitrag anzeigen
Hallo Otwin,

Habe ja jetzt einige Zeit mit dem AK240 und dem Fostex 900 Musik genossen, was da raus kommt ist wirklich einmalig.
Ehrlich gesagt klingt es noch besser wie mit dem Bryston und dieser KHV ist ja schon mal eine Klasse für sich.
Der Preis für den Ak240 ist ja schon eine Ansage, aber für mich jeden Cent wert.
Wenn man berechnet was man für eine stationäre Anlage dafür ausgeben muss damit es so klingt ist das Teil schon wieder günstig.

Grüsse
Rolf
Hallo Rolf,

Dem pflichte ich bei. Bezüglich deiner gemachten Hörerfahrung wäre es auch wurscht, ob es sich vergleichsweise um einen BHA-1 handelt oder einen anderen spitzenmäßigen KHV - du bist so einfach näher, unverblümt bei Musik und Tonalität. Man darf diesen ganz kurz gehaltenen Weg und die Akku basierende, klanglich saubere Ausgangssituation nicht unterschätzen. Deshalb fällt auch deine Ausbeute klanglich so schlüssig genussvoll aus, quasi farblicher, direkter, unverblümter - auch echter.

Mich freut das ungemein, dass wir heute endlich soweit sind, solche Komplettlösungen angeboten zu bekommen und den PM-1 freut's ganz nebenbei auch.





Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (21.06.2014 um 11:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Astell Kern AK240 Dockingstation NEU FS03 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 17.09.2017 10:46
Astell&Kern AK240 Replace @ Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 09.11.2016 16:42
Suche: Astell & Kern Ak240 frank.raindog Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 09.09.2015 20:03
Astell & Kern Ak240 Nomax Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 15.02.2015 19:55
Mobilplayer Astell&Kern AK120 Review lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 12 18.05.2014 09:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de