open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines zur Musik- und Bildwiedergabe > Diverses
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Diverses Dieses und jenes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2018, 12:22
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.312
Standard Analogmesse Krefeld

Hallo
War jetzt schon jemand dieses WE auf der Audio Analogmesse in Krefeld?
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.11.2018, 14:45
Kay Kay ist offline
 
Registriert seit: 11.10.2013
Beiträge: 195
Standard

Ja, ich!
Grüße
Kay


Die Horns mit J.Sikors Plattenlaufwerk und My Sound Verstärker war mein Highlight.

Martina Schöners L' Art du son Plattenspieler mit den 70er-Jahre Lautsprecher von Gerhard war eine angenehme Vorführung. PLattenwünsche wurden aufgelegt. Hier mein liebster Gitarist Zappa mit Yo mama in voller Länge!! Der Raum leerte sich zunehmend, aber mir egal.


Lignolab Lautsprecher war zwar nicht von ästhetischer Hinsicht her, sah alles gefrickelt aus, sowohl LS in Buche-Multiplex, als auch Plattenspieler auf einer monströsen Basis, aber vom Klangerlebnis richtig gut. Der Vorführer hatte eine gute Auswahl von scharzem Gold dabei.
Platten gab es zuhauf zu kaufen. Preise waren teilweise gesalzen, mehrere Hunderte sah ich bei einzelnen wenn auch raren Platten.
Ich war schon gegen 10:00 da, so war es angenehm ruhig noch. Zum Nachmittag dann wurde es voller.
Selbst die Lautstärken , natürlich gab es Ausnahmen, waren moderat. Ich fand auch wenig Highend Pling und Plong war zu hören.
Für mich ein gelungener Tag. Vor allem deshalb, da ich wieder einen Neueinstieg in die analoge Welt gemacht habe und noch diese und das Brauche.
__________________
Wohnort: 41366 Schwalmtal, an der holländischen Grenze
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2018, 19:50
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.735
Standard

Ja, ich war da.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2018, 19:55
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.348
Standard

fuer mich Pflichttermin, hat wieder viel Spass gemacht!

Gruss
Juergen
__________________
Veranstalter privater & gewerblicher Audiophiler Events
TechDAS Stützpunkt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2018, 03:18
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.312
Standard

Hallo
Die Athmosphäre war wieder sehr gut und hab nette Kollegen wiedergetroffen. Auch hab ich in jedem Raum ein Plätzchen für mich gefunden.

Hab jede Menge Elektronik die ein Vermögen kostet an obskuren Lautsprecherkreationen gehört, die vergleichsweise genau so teuer waren

von den Plattendrehern ganz zu schweigen. Da die Räume überwiegend verhältnissmäßig klein waren habe ich mich bei den kleineren LS wohler gefühlt. Die Vorführungen bei AURA aus Essen im großen Raum mit Avantgarde LS hab ich im Messetrubel leider verpasst. Leider hatte ich nur 3 Std.Zeit was für eine so schöne Audiomesse wie in Krefeld viel zu wenig war, um sich objektive Eindrücke zu verschaffen. Am besten ist es wenn man viel Zeit hat und von einem Raum in den nächsten schlendern kann.
Na,vieleicht hab ich im nächsten Jahr ein besseres Zeitmanagement.
Ich grüße von hieraus nochmal alle netten Hobbyisten die ich heute getroffen habe.
herzlich
Rolli
PS: Und nochmals Grüße an Bela der sich extra Zeit genommen hat und mich auf der Messe nett begleitet hat
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2018, 21:45
Tenelle Tenelle ist offline
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 132
Standard

Zitat:
Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen
Ja, ich war da.
Dein Milwaukee Blech haben wir gesehen, Stephan (SolidCore) und ich, nur Dich haben wir leider nicht getroffen.

Schade, hätte mich über ein persönliches pläuschen gefreut....

Gruß Daniel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.11.2018, 22:32
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.735
Standard

Daniel
PM, wird wohl sonst zu oft hier.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.11.2018, 23:02
oldrye oldrye ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2016
Beiträge: 199
Standard

Lach Guido Guido,
da ist mal das Blech wech und keiner sieht dich.
Der einzige der mit Helm in Krefeld rumlief...
sicherlich warvich zu gross und breit das du nicht zu Geltung kamst..hust.

also statt analog, Nase in Wind

gruss jens
__________________
Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2018, 00:10
superÖhrchen superÖhrchen ist offline
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 347
Standard

Hi Leuts


War das erste Mal in Krefeld und es war doch sehr analoglastig da.


Was ich mich oft fragte ob die stolzen Anlagenaufsteller mit ihren Produkten und den Klangmöglichkeiten im Hotelzimmer zufrieden seien.
Mir also kurz die Frage gestellt, sie für sinnvoll erachtet und nachgefragt bei der fast grottigsten Darbietung.



Ich hatte jetzt erwartet, nein, weil der Strom nicht dolle ist, der Raum nicht wirklich passt oder es wenig Möglichkeitengab den zu optimieren, aber NEIN, der Vorführer war sehr zufrieden mit seinem Ergebnis. Bei den doch sehr angagierten Preisen machte es mich eigentlich sprachlos was da am Ende heraus kam.


Leider machten die musikalischen Qualitäten vieler Anlagen den Eindruck unter den Möglichkeiten zu spielen. Lag wahrscheinlich nur an den Plattenspielern vor Ort, hätte doch nur wer mal einen vernünftigen mitgebracht.


Insgesamt fand ich die Location als Treffpunkt Hifi Begeisterter Menschen echt klasse, zum hören und staunen(im positiven Sinne) gab es leider nur sehr sehr wenig, so mein Eindruck.


bis denn
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2018, 00:44
Diskus_GL Diskus_GL ist offline
 
Registriert seit: 02.03.2016
Beiträge: 241
Standard

Hallo,

ich war auch da und fand diese Messe entspannter als die WDHT in Bonn ..und auch mit besseren Anlagen.
Ich hatte gute und informative Unterhaltungen mit einigen Ausstellern.

Grüße Joachim

PS.: Am Beeindruckensten fand ich die Anlage in Raum 131 mit den großen Wolf von Langa Dipolen. Klanglich das Beste was ich am WE gehört habe (hab allerdings nicht alles gehört...) und das fast überall im Raum, der zudem gar nicht akustisch behandelt war...und das bei Dipolen, die auch sonst eine "ungewöhnliche" Chassisanordnung und Aufstellung hatten!
Da frage ich mich, warum andere Boxen-Hersteller soviel Aufwand für Zeitkorrigierte Chassisanordnung und FW-Weichen machen, ihre Räume mannigfaltig "akustisch behandeln" und Boxen weit von den Wänden aufstellen...
Geht offenbar auch anders - da muss ich auch noch mal drüber nachdenken
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de