open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Ungesichertes Audio-Wissen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Ungesichertes Audio-Wissen Hier versuchen wir, Wissen zu schaffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 25.04.2018, 17:38
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.636
Standard

Für qualitive Untersuchungen, EMV-PreTests usw tut's eine DIY-HF-Stromzange : https://interferencetechnology.com/t...-application/#

Genau so ein Ding hab ich mir gebaut, sieht dann bei einer Kabel-Abstrahlungsmessung an einem Gerät so aus (das andere Ende des Kabels ist mit nichts verbunden, Kabel liegt einfach längs auf dem Tisch):

Das Übertragungsverhalten ist sehr brauchbar von 100kHz bis 40MHz, und das bekommt man auch noch deutlich besser hin mit ein bischen experimentieren.

In der damit erfolgten Messung am Spektrumsanalyzer konnte ich durch einen Ferrit an passender Stelle im Gerät eine markante Verringerung des "Antennenstrom" erzielen:




Das war jetzt alles eine Form von Direktmessung, die zwar auch schön ist, uns aber nicht viel weiter bringt. Anschauen muss man sich den Unterschied im Ausgangssignal mit/ohne "HF-Belastung" (via gezieltem HF-Eintrag in einen Preamp vom Kabelschirm ins Gehäuseinnere per isolierter Cinch-Buchsen, wo dann die "Masse" auf die Platine geht). Mit einer speziellen Differenz-Messmethode (im Audiofrequenzbereich) mit Synchron-Mittelung kann man da tief eintauchen, man muss dann halt die HF auch gezielt und sample-synchron auftasten können. Findet man Demodulationsfähigkeit, dann vergleicht man mit/ohne Grounding Box, es sollten klare Unterschiede in den Demod-Patters zu sehen je nach Frequenz). Wär zumindest mein Ansatz.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DIY-CurrentClamp.gif
Hits:	292
Größe:	67,8 KB
ID:	18238  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DIY-CurrentClamp_TestMesurement.gif
Hits:	292
Größe:	68,9 KB
ID:	18239  
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 26.04.2018, 08:50
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.652
Standard

Morgen,
Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Das war jetzt alles eine Form von Direktmessung, die zwar auch schön ist, uns aber nicht viel weiter bringt. Anschauen muss man sich den Unterschied im Ausgangssignal mit/ohne "HF-Belastung" (via gezieltem HF-Eintrag in einen Preamp vom Kabelschirm ins Gehäuseinnere per isolierter Cinch-Buchsen, wo dann die "Masse" auf die Platine geht). Mit einer speziellen Differenz-Messmethode (im Audiofrequenzbereich) mit Synchron-Mittelung kann man da tief eintauchen, man muss dann halt die HF auch gezielt und sample-synchron auftasten können. Findet man Demodulationsfähigkeit, dann vergleicht man mit/ohne Grounding Box, es sollten klare Unterschiede in den Demod-Patters zu sehen je nach Frequenz). Wär zumindest mein Ansatz.
Danke Klaus.
So eine doch recht aufwendige Messung würde ich nur machen wollen, wenn ich ein Prüflabor wäre und (bezahlte) Gutachten über grundsätzliche Funktionsfähigkeit angefordert werden würden.

So aber würde ich mich auch nur mit einer Fremdspannungsmessung im NF-Bereich begnügen wollen.
Eine Groundingbox hat ja zunächst nichts mit dem Musiksignalverlauf zutun, sondern soll ja nur den nötigen Ruhe-Background gewährleisten, wenn ich das alles richtig verstanden habe.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 26.04.2018, 12:13
jakob jakob ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.014
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Hallo,
Wenn Bandbreite DC-100MHz ausreicht, dann habe ich z.B. folgende Kandidaten gefunden:

https://www.meilhaus.de/rigol+rp1004c.htm
http://www.datatec.de/Keysight-N2783...szilloskop.htm
http://www.datatec.de/RS-RT-ZC20-Str...zilloskope.htm
http://www.datatec.de/GW-Instek-GCP-...szilloskop.htm

Bei den aufgerufenen Preisen gehe ich davon aus, daß eine ausreichende Genauigkeit vorhanden ist. Datenblätter habe ich jetzt nicht groß gesucht.
"Kleinster meßbarer Strom" könnte eventuell kritisch werden.

Gruss

Thomas
Ja, das waren ungefähr die Kandidaten, die ich mir anschaute - zusätzlich zu den älteren Modellen aus dem Surplus-Bereich (Tektronix), die immer noch ganz gut mithalten konnten. Die Rigol-Sonde habe ich bislang übersehen, wobei der Preis schon ziemlich überraschend und "ambitioniert" erscheint (angesichts der Daten).

Ja, der kleinste meßbare/darstellbare Strom ist häufig ein limitierender Faktor, da das Eigenrauschen bei 2,5 - 5mA pp RMS liegt, der Wandlungsfaktor spielt ebenfalls eine Rolle.

Führte im Endeffekt dazu, ähnlich wie KSTR mit diy-Sonden einen Versuch zu starten....

@ KSTR,

ist das etwa einer der schönen Wandel & Goltermann Analyzer aus der SNA (1- 3) Serie?
__________________
Gewerblicher Teilnehmer;
Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Audiotechnik u.a.

Geändert von jakob (26.04.2018 um 12:17 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 26.04.2018, 19:51
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.636
Standard

^ Yep, ein SNA-2, ein Highlight in meiner kleinen privaten Sammlung. Musste etwas Arbeit reinstecken, aber jetzt läuft er wie ne 1, mehr oder weniger im Dauerbetrieb.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abschirmung Cinch-Kabel Van den Hul Ungesichertes Audio-Wissen 75 05.03.2018 18:08
Die Erdung superÖhrchen Tannoyforum 9 30.03.2013 21:16
Blu-ray Player : Was sind sie aus meiner Sicht wert Replace_01 LCDs, Plasmas, Röhren usw. 0 29.07.2009 11:27
Erdung eines Metall-Racks Franz Ungesichertes Audio-Wissen 68 13.02.2009 16:21



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de